Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Transporter-Fahrer beschädigt Tankstelle und flüchtet

Ein Unbekannter kracht in einer Ebersdorfer Tankstelle mit seinem Kleintransporter gegen eine Aluminiumverkleidung. Dann fährt er davon.



Ebersdorf bei Coburg - Einen Schaden von mindestens 4000 Euro hat der Fahrer eines polnischen Kleintransporters am Dienstag um 23 Uhr an einer Tankstelle im Frankenring verursacht. Wie die Polizei weiter berichtet, stieß der Unbekannte beim Zurücksetzen mit dem Fahrzeugheck gegen eine Aluminiumverkleidung neben der Zapfsäule. Den Anstoß schien der Fahrer laut Polizei offensichtlich bemerkt zu haben. Der Unbekannte flüchtete aber, anstatt sich um den Schaden zu kümmern. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun gegen den bis dato unbekannten Fahrer wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. Da das Kennzeichen der Fahrzeugs bekannt ist, sollte die Polizei aber den Fahrer bald finden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
09:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Polizeiinspektionen Schäden und Verluste Tankstellen Unfallorte Zapfsäulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Flugplatz Brandensteinsebene in Coburg wird für rund 5,6 Millionen Euro ausgebaut, um den Instrumentenflugbetrieb mit Geschäftsflugzeugen dauerhaft zu sichern. Das hat der Stadtrat beschlossen.	Foto: Henning Rosenbusch

11.04.2019

Stadt baut Tankstelle auf Brandensteinsebene

Künftig kommt das Benzin für Flugzeuge von den SÜC. Der Aero Club ist mit dieser Lösung einverstanden. » mehr

Feuerwehr mit Blaulicht

23.04.2019

Obersiemau: Flammen in Nachbars Garten

Der Komposthaufen im Garten eines Obersiemauer Einfamilienhauses hat in der Nacht zum Dienstag Feuer gefangen. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den Brand. » mehr

Einzelnes Polizei-Blaulicht

18.04.2019

Die Böschung hinunter: 63-Jähriger kracht mit Leihwagen gegen Baum

Der Mann wollte eigentlich nur mit seinem Auto einparken. Doch beim Rangieren rollt das Auto in Tambach eine Böschung hinab. » mehr

Mit dem Dach auf der Autobahn gelandet

Aktualisiert am 01.07.2019

Frau überschlägt sich mit Auto: A73 mehrere Stunden gesperrt

Am Montagmittag ist es auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl zwischen den Anschlussstellen Untersiemau und Ebersdorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. » mehr

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat zwei Männer im Alter von 26- und 28-Jahren festgenommen. Bei diesen fanden die Beamten Haschisch und Kokain. Symbolfoto: BortN66/Adobe Stock

15.07.2019

Coburg: Randalierer greift Polizisten an

Am Sonntagabend schlägt ein 28-Jähriger über die Stränge. Stark alkoholisiert pöbelt er Polizeibeamte an. » mehr

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

Aktualisiert am 12.07.2019

Fahrer übersieht Auto am Straßenrand: 31-Jährige schwer verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache hält eine junge Frau mit ihrem Auto auf der Staatstraße zwischen Wiesenfeld und Neida an. Ihr Wagen bleibt am Fahrbahnrand stehen. Dies übersieht ein Fahrer hinter ihr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Baustart am Brockardt-Areal steht an

Baustart am Brockardt-Areal | 16.07.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Bulldog-Treffen Ebern

Bulldog-Treffen in Ebern | 14.07.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Samba-Festival 2019 Coburg

Samba-Festival Coburg | 14.07.2019 Coburg
» 49 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
09:48 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".