Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Überraschungsbesuch im Hospiz

Für einen Gänsehaut-Moment hat der Überraschungsbesuch des Hengstes "Chameur" im Coburger Caritas-Hospiz Lebensraum gesorgt.



Überraschungsbesuch im Hospiz
Überraschungsbesuch im Hospiz  

Nicht nur die Gäste und Mitarbeitenden, vor allem sein Besitzer, der Gast im Hospiz ist, war gerührt, als er seinen tierischen Gefährten ganz unerwartet auf der Terrasse erblickte. Die Begrüßung war ein Moment des Innehaltens, den beide sichtlich genossen. Die Idee für dieses Wiedersehen entstand im Geheimen. Eine Freundin des Hospizgastes, von der Bahner Ranch in Horb bei Neustadt hatte bei der Hospizleitung Simone Lahl angefragt, ob dieser Überraschungsbesuch möglich sei. "Mir war es sehr wichtig, dass er seinen Chameur noch einmal sieht", so die Freundin. Unkompliziert und unter Beteiligung ganz weniger Menschen wurde die Überraschung geplant und in die Tat umgesetzt. Der 25-jährige Hengst "Chameur" beeindruckte nicht nur durch seine stattliche Größe, sondern auch durch seine absolute Ausgeglichenheit. Als wenn er nie wo anders gewesen wäre, graste der Holsteiner friedlich vor dem Hospiz. "Sein Hobby ist es, 24 Stunden am Tag zu fressen", witzelte die Freundin des Hospizgastes. Selbst die Kinder vom benachbarten Spielplatz kamen, um das Pferd auf der Terrasse des Hospizes zu bewundern und waren sichtlich begeistert. Foto: Caritas

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
15:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Caritas Freunde Hengste Hospize Terrassen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Caritas-Hospizhaus bietet nun auch eine großflächige Gartenanlage. Darüber freuen sich .(von links): Norbert Hartz, Hans-Herbert Hartan, Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, Hermann Beckering, Landrat Sebastian Straubel und Thomas Nowak. Foto: Desombre

07.08.2020

Ein Garten für viele schöne Augenblicke

Zwischen dem Coburger Hospiz und dem Caritas-Seniorenhaus lädt nun eine grüne Oase zum Verweilen ein. Bewohner, Gäste und Mitarbeiter sollen dort Ruhe und Entspannung finden. » mehr

Auch das Ernst-Faber-Haus ist von dem Besuchsverbot betroffen. Die Betonung liegt allerdings auf weitgehend.	Foto: Henning Rosenbusch

13.03.2020

Keine Besuche in Alten- und Pflegeheimen

Angehörigen wird weitgehend der Besuch ihrer Verwandten untersagt. Es werden nur wenige Ausnahmen zugelassen. » mehr

Laufen für den guten Zweck: Mehr als 25 000 Euro sind beim virtuellen Spendenlauf von VR-Bank Coburg TV 1848 zusammengekommen.	Foto: VR-Bank

15.07.2020

Virtueller Spendenlauf: Mehr als einmal um die Welt

"Tue Gutes und lauf mit" ist ein voller Erfolg. Die sportliche Bilanz kann sich mit 49350 Kilometern mehr als sehen lassen. Auf dem Spendenkonto sind 25270 Euro eingegangen. » mehr

Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes hat für Günter Strickle (Mitte) aus Coburg ein "Pommes frites-Essen" mit dem Sohn an der Nordsee ermöglicht. Foto: ASB

10.06.2020

ASB-Wünschewagen in Coburg: Schwerkranker sieht Sohn noch einmal

Günter Strickle ist schwer krank. Ein letztes Mal wollte er noch seinen Sohn sehen, der an der Nordsee lebt. Der ASB hat diesen letzten Wunsch erfüllt. » mehr

Besuchshund "Dash" bei einem Einsatz als "Lesehund" vor der Corona-Krise. Foto: P. Tischer

24.05.2020

Training für die Vierbeiner

Der Besuchshundedienst des ASB Kreisverbands Coburg Land kann derzeit seinen ehrenamtlichen Dienst nicht ausführen. Stillhalten ist aber dennoch nicht angesagt. » mehr

(Von links) Heimleiter Lorenz Freitag, Caritas-Vorsitzender Hermann Beckering, Barbara Wollinger, Gerontofachkraft Gabriele Hilscher, Gudrun Hering, Betreuungsassistentin Bettina Bräu und Caritas-Geschäftsführer Norbert Hartz.

06.05.2019

In Würde bis ins hohe Alter

Ein Fachtag der Caritas beleuchtet die Zukunft im Pflegesektor. Laut Experten liegt das Glück im Alter in einem erweiterten Angebot für pflegebedürftige Menschen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 05. 2020
15:42 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.