Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Unbekannte beschädigen Fahnenmast am Staffelberg

Zum wiederholten Male ist der Fahnenmast am Staffelberg von Unbekannten beschädigt worden. Das teilte die Polizei am Freitag in Bad Staffelstein mit. Für Hinweise zur Ergreifung der Täter hat der Verein "Fränkischer Bund e.V." eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.



Unbekannte beschädigen Fahnenmast am Staffelberg
Unbekannte beschädigen Fahnenmast am Staffelberg  

Zum wiederholten Male ist der Fahnenmast am Staffelberg von Unbekannten beschädigt worden. Das teilte die Polizei am Freitag in Bad Staffelstein mit. Für Hinweise zur Ergreifung der Täter hat der Verein "Fränkischer Bund e.V." eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Staffelstein entgegen. Tel.: 09573/2223-0.

Foto: Archiv

Unbekannte beschädigen Fahnenmast am Staffelberg
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
15:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Polizeistationen Staffelberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In der Fränkischen Schweiz gibt es viel zu entdecken.

19.07.2020

Felsgiganten und Höhlenwunder

Die Fränkische Schweiz lockt mit faszinierender Natur. Ein neuer Wanderführer beschreibt 33 spannende Touren. Los geht es ganz in der Nähe. » mehr

Autorin Daniela Gesslein vor dem Staffelberg, der sie zu ihrem Fantasy-Roman inspiriert hat. Foto: privat

15.07.2020

Erst gebuddelt, dann geschrieben

Im zweiten Roman der Lichtenfelser Autorin Daniela Gesslein geht es um eine spannende Geschichte rund um ihren Lieblingsberg. Eingebettet in Historie und Mythen. » mehr

Tobias Ehrlicher will die Skulpturen reinigen lassen. Foto: Christiane Schult

23.04.2019

Steine, die Geschichten erzählen

Was es mit dem Skulpturenweg beim Bad Rodacher Kurpark auf sich hat, ist vielen Menschen nicht bekannt. Die Stadt will das ändern. » mehr

Langlauf-Vergnügen bietet aktuell nicht nur der Thüringer Wald.	Foto: Ari

31.01.2019

Spaß im Schnee und Apres-Gaudi

Die Loipen gespurt, die Pisten präpariert: Jetzt ist vielerorts in der Region Wintersport möglich. Und dann feiert auch noch der WFC Coburg-Neukirchen. » mehr

So etwa könnte der Schuh des Kelten ausgesehen haben, dessen Abdruck bei Ausgrabungen zum Zangentor am Staffelberg entdeckt wurde. Im Bild: Landrat Christian Meißner (links) und Archäologe Dr. Markus Schußmann an der Fundstelle. Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

08.08.2018

Einzigartiger Fußabdruck

Die Ausgrabungen zum Zangentor am Staffelberg geben mehr und mehr Aufschluss über die Lebensweise der Kelten. Sie nutzten auch schon Körbe. » mehr

Das Fernglas immer dabei: Christian Fischer kümmert sich im Coburger Land wie hier am Goldbergsee um Wiesenbrüter.	Foto: Frank Wunderatsch

07.08.2018

Der Vogel-Retter

Wiesenbrüter wie Kiebitz, Wachtelkönig und Bekassine haben es auch im Coburger Land schwer. Sie stehen auf der Roten Liste. Jetzt bekommen sie einen eigenen Betreuer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
15:32 Uhr



^