Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Coburg

Unbekannte legen großen Stein auf Straße - Unfall

In Coburg ist ein Autofahrer über einen schweren Steinbrocken gefahren und hat sich dabei den gesamten Unterboden des Wagens aufgerissen. Die Polizei ermittelt.



Coburg - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall in der Nacht auf Samstag. Gegen 3.15 Uhr fuhr ein VW-Fahrer am Marschberg und übersah dabei einen zirka 60 Zentimeter hohen Steinbrocken. Der Mann fuhr mit seinem Wagen über den Stein und riss dabei den gesamten Unterboden des Autos auf. Die Straße am Marschberg wird auch nachts stark frequentiert, deshalb dürfte der Steinbrocken erst kurz vorher auf der Fahrbahn platziert worden sein. Der Stein stammt aus der Einfahrt eines in der Nähe befindlichen Wohnhauses. Der Schaden am Auto wird auf zirka 5000 Euro geschätzt. Da der Golf nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Außerdem mussten sich Mitarbeiter des CEB um die Beseitigung des ausgelaufenen Öls kümmern.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 05. 2020
09:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Debakel Polizei Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fahrrad

24.05.2020

Kind auf Fahrrad gerät auf die Gegenfahrbahn

In Rödental hat ein elfjähriger Junge die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein entgegenkommendes Auto. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

26.12.2019

A 73: Fahranfängerin gerät in Gegenverkehr - Autos reif für Abschleppdienst

Eine junge Fahranfängerin hat an der Anschlussstelle Ebensfeld der A 73 einen schadensträchtigen Unfall verursacht. » mehr

Notaufnahme

20.04.2020

Auto übersehen: 33-Jährige bei Unfall verletzt

Eine Verletzte und mindestens 25.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sontagabend in Bad Rodach ereignet hat. » mehr

Blaulicht und Schriftzug «Polizei»

11.03.2020

44-Jährige fährt Fußgängerin an

In Coburg ist eine Fußgängerin beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Dabei wird sie leicht verletzt. » mehr

Polizei Blaulicht

21.03.2020

Rödental: Autofahrer durchbricht Garage

Vier beschädigte Autos, ein demoliertes Garagentor und 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag im Rödentaler Stadtteil Waldsachsen. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

12.10.2019

51-Jährige schläft am Steuer ein und fährt auf Gehweg

Von der Müdigkeit übermannt hat eine Frau in Meeder einen Unfall verursacht. Die Frau blieb unverletzt, beschädigte jedoch Autos und andere Gegenstände. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Segelflieger muss notlanden Coburg

Segelflieger muss notlanden | 01.06.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg

Corona: AfD-Demo und Gegendemo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Demo in Coburg

Anwohner-Demo in Coburg | 30.05.2020 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 05. 2020
09:12 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.