Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Utopie oder Zukunftssicherung?

Nachhaltigkeit ist zum großen gesellschaftlichen Thema geworden. Das Forum Wissen der Neuen Presse greift es auf.



Wolfgang Weiß.
Wolfgang Weiß.   » zu den Bildern

Coburg - Joachim Krause, Chef des Coburger Handtuch- und Mattenservice, ist es gelungen, die Energieeffizienz seines Familienbetriebs in Rödental deutlich zu steigern. Millionen von Euro hat er investiert, damit die Großwäscherei 90 Prozent weniger Wasser und 60 Prozent weniger Strom verbraucht. Das ist bundesweit spitze. Deshalb haben das Bundesumweltministerium und das Land Bayern das Pilotprojekt unterstützt.

Wolfgang Weiß ist Klimaschutzbeauftragter der Stadt Coburg und Förster. Im Stadtrat wirbt er genauso für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen wie in Schulklassen. Als Förster bezeichnet er den Wald als das erfolgreichste Land-Ökosystem.

Dr. Erwin Thoma gilt als Pionier des ökologischen und nachhaltigen Häuserbaus. Er ist einer der prominentesten und gefragtesten Experten auf dem Gebiet des Wissens und der Forschung über Bäume und Holz.

Utopie oder Zukunftssicherung? Joachim Krause, Wolfgang Weiß und Erwin Thoma werden am Donnerstag, 22. November, um 19 Uhr im Haus der Freien Evangelischen Gemeinschaft am Max-Böhme-Ring 8 in Coburg darüber diskutieren, wo Nachhaltigkeit in der Region schon gelebt wird und wo Möglichkeiten bestehen, noch brachliegende Potenziale zu nutzen . Im Anschluss an ein Impulsreferat, das Erwin Thoma hält, und an die Debatte am Podium haben Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung Gelegenheit, Fragen zu stellen. Moderator ist Wolfgang Braunschmidt, Redaktionsleiter der Neuen Presse.

—————

Karten für die Veranstaltung gibt es in der Neuen Presse, Steinweg 51, 96450 Coburg, Telefon 09561/850-170, zum Preis für 19,90 Euro.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2018
13:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Bundesumweltministerium Foren Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Joachim Krause Nachhaltigkeit Presse Stadt Coburg
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leidenschaftlich verficht Dr. Erwin Thoma das Prinzip Nachhaltigkeit in allen Lebenslagen, vor allem beim Bau. Der Entwurf des englischen Stararchitekten Andrew Todd für das geplante Globe Theater in Coburg fällt bei ihm durch; rechts der städtische Klimaschutzbeauftragte Wolfgang Weiß.

23.11.2018

Gläserner Globe als Energiefresser

Der Experte Dr. Erwin Thoma zerpflückt beim "Forum Wissen" der Neuen Presse das Coburger Leuchtturmprojekt. Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich durch den ganzen Abend. » mehr

90 Prozent weniger Wasser, 60 Prozent weniger Strom: Der Coburger Handtuch- und Mattenservice hat ein weiteres Energieeffizienz-Pilotprojekt entwickelt. Firmenchef Joachim Krause (Zweiter von rechts) erläuterte dessen Umsetzung (von links) Staatssekretär Florian Pronold, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Michael Busch, Jörg Schmidt (Vorstandsmitglied Klimaschutz-Unternehmen e.V.) und Bürgermeister Marco Steiner.	Foto: Christoph Scheppe

04.10.2018

Ein Stück näher am Optimum

In Sachen Effizienz und Umweltschutz setzt der Coburger Handtuch- und Mattenservice stets neue Maßstäbe. Bund und Freistaat fördern die Innovationskraft. » mehr

Mantel von Sascha Greilinger.

19.09.2018

Neues Design aus abgenutzten Uniformen

Wiederverwendung steht im Fokus der "Nacht der Nachhaltigkeit". Studenten präsentieren eine innovative Kollektion. Zudem werden Räder repariert und Spielzeug. Auch auf dem Programm: kompetente Vorträge. » mehr

Applaus für die Künstlerinnen und Künstler, die den Neujahrsempfang der Stadt Coburg am Samstag im Spiegelsaal des Landestheaters musikalisch umrahmten (von rechts): Theaterintendant Dr. Bernhard Loges, Oberbürgermeister Norbert Tessmer, 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach, Thomas Kaeser, Tina-Maria Vlantoussi-Kaeser, Michael Stoschek und die Vizepräsidentin der Hochschule Coburg, Professorin Dr. Jutta Michel.	Foto: Henning Rosenbusch

12.01.2019

Marksteine auf dem Weg in die Zukunft

In Coburg stehen große Investitionsmaßnahmen an. Sie sollen die Entwicklung der Vestestadt nachhaltig prägen. » mehr

Mit viel Schwung und Elan stürmten die Tänzerinnen und Tänzer des Ballettstudios Am Ketschentor die Bühne und ernteten bei der "Weihnacht der Generationen" der Stadt Coburg für ihre Darbietung viel

09.12.2018

Nachdenkliches und Fröhliches im Advent

Das voll besetzte Kongresshaus Rosengarten in Coburg legte beredtes Zeugnis darüber ab, dass die "Weihnacht der Generationen" nichts an Attraktivität verloren hat. » mehr

Wie geht es mit dem Palmenhaus im Rosengarten weiter? Einige Stadträte fordern den Abriss, andere arbeiten an einer alternativen Nutzung. Foto: Norbert Klüglein

09.11.2018

Deutlich mehr Besucher als vermutet

Die Lichtschranke am Palmenhaus liefert verlässliche Zahlen. Die ersten Pläne für eine weitere Nutzung liegen auf dem Tisch. Ein Workshop wird aber erstmal abgesagt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang des HSC Coburg

Neujahrsempfang des HSC Coburg | 18.01.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Eschenbach: Traktor fängt Feuer Eschenbach

Eschenbach: Traktor fängt Feuer | 17.01.2019 Eschenbach
» 18 Bilder ansehen

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2018
13:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".