Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Coburg

Vom Meister zum Inspektor

Drei Kandidaten standen zur Wahl. Am Ende setzte sich Florian Höfner durch, der nun in der Neustadter Feuerwehr in die Fußstapfen von Stefan Köhler tritt.



Florian Höfner ist nach seiner Tätigkeit als Stadtbrandmeister nun zum Stadtbrandinspektor gewählt worden. Foto: Peter Tischer
Florian Höfner ist nach seiner Tätigkeit als Stadtbrandmeister nun zum Stadtbrandinspektor gewählt worden. Foto: Peter Tischer  

Neustadt - Neustadt hat einen neuen Stadtbrandinspektor (SBI). Da die Amtszeit von Stefan Köhler zum 30. März endet, standen Neuwahlen an. Katja Hoffman als Sachbearbeiterin aus dem Ordnungsamt führte sie durch. Mit anwesend seitens der Stadt Neustadt waren Ordnungsamtsleiter Detlef Heerlein und Oberbürgermeister Frank Rebhan. Als Kandidaten für die Neubesetzung, die Amtszeit dauert sechs Jahre, wurden Stefan Köhler, Florian Höfner und Stephan Ludwig vorgeschlagen; die drei Kandidaten erklärten sich bereit, im Falle der Wahl das Amt zu übernehmen.

Zum neuen Stadtbrandinspektor wurde schließlich in einer Stichwahl Florian Höfner gewählt, dessen Vater Rolf bereits ebenfalls dieses Amt bekleidet hatte. Durch die Wahl Höfners ist nun auch die Nachbesetzung des Stadtbrandmeisters notwendig. Diese Wahl wird voraussichtlich in drei bis vier Wochen stattfinden. "Ich freue mich nun auf meine neuen Aufgaben - sei es als Einsatzleiter, für unsere Stadt Neustadt als Berater in Sachen vorbeugendem Brandschutz oder als Ansprechpartner für unsere Stadtteilwehren. Für das Wohl und die Sicherheit der Bürger Neustadts werde ich mich einsetzen", dankte Höfner für das Vertrauen. Der neue Stadtbrandinspektor blickte nach vorne: "Viele Herausforderungen werden sicherlich auf uns zukommen in den nächsten sechs Jahren, wir müssen weiter aktiv Mitglieder werben, um gegen den Trend der sinkenden Mitgliederzahlen anzukämpfen, der leider viele Feuerwehren erreicht."

Die Stadt Neustadt bedankte sich bei Stefan Köhler für die geleistete Arbeit in den letzten sechs Jahren und wünschte dem neuen Stadtbrandinspektor viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Man freue sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brandschutz Einsatzleiter Feuerwehren Frank Rebhan Freude Sachbearbeiter
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Über ein Fahrzeug der Feuerwehr Neustadt wandte sich Oberbürgermeister Frank Rebhan an die Neustadter mit der Bitte, Ruhe zu bewahren. Foto: Tischer

24.03.2020

Mit der Feuerwehr von Haus zu Haus

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Neustadts Oberbürgermeister spricht zu jedem einzelnen Bürger. » mehr

Ohne das Rote Kreuz geht ebenfalls nichts. Die Einsatzkräfte sind Teil fast jeder Übung und versorgen in diesem Fall die Verletzten vor Ort. Foto: Tischer

13.10.2019

Gaffer ausdrücklich erwünscht

Auf dem Areal der Firma Federn-Dietz schrillt der Alarm. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettung rückt an und zeigt den Zuschauern, wie es im Ernstfall zugeht. » mehr

In drei Akten nahm die Theatergruppe die Anwesenden mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit.

09.03.2020

Brandschutz seit 300 Jahren

Ein besonderes Jubiläum ist jetzt in Ebersdorf gefeiert worden. Dabei blickt man nicht nur zurück, sondern es gibt auch Auszeichnungen. » mehr

Allen Grund zur Freude hatte der alte und neue Oberbürgermeister Frank Rebhan (links) bei einer kleinen Wahlparty in der Gastwirtschaft Eckstein. Foto: Tischer

16.03.2020

Da jubelt nicht nur die SPD

Bei den Sozialdemokraten zeigt man Genugtuung über das Wahlergebnis in Neustadt. Die CSU verliert drei Mandate. Geschockt ist die ÖDP über die Verteilung der Sitze. » mehr

Besonderer Dank wurde der oberfränkischen Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz zuteil, die beim Empfang der Stadt Neustadt mit Standing Ovations geehrt wurde.

01.03.2020

Freude über die Förder-Millionen

Oberbürgermeister Rebhan verteidigt den Zeitpunkt der Rathaussanierung. Und lobt die Regierung von Oberfranken. » mehr

Freude über die Verleihung der Neustadter Stadtmedaillen (von links): aver Herr, 3. Bürgermeister Martin Stingl, Christine Rebhan, Fred Martin, Oberbürgermeister Frank Rebhan, Frank Wiegand und 2. Bürgermeisterin Elke Protzmann. Foto: Tischer

01.03.2020

Gold und Silber für verdiente Bürger

Die Stadt Neustadt zeichnet aver Herr, Fred Martin, Frank Wiegand und Christine Rebhan aus. Viel Lob gibt es auch für andere Ehrenamtliche. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
17:56 Uhr



^