Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 6. Oktober 1979: "Wir haben abgetrieben": Am 6. Juni 1971 begann mit Alice Schwarzers Selbstbezichtigungs-Kampagne auf der Titelseite des Stern bundesweit eine heftige Debatte über den Abtreibungsparagraphen 218. Am 18.



Vor 40 Jahren in der Neuen Presse
Vor 40 Jahren in der Neuen Presse  

Samstag, 6. Oktober 1979: "Wir haben abgetrieben": Am 6. Juni 1971 begann mit Alice Schwarzers Selbstbezichtigungs-Kampagne auf der Titelseite des Stern bundesweit eine heftige Debatte über den Abtreibungsparagraphen 218. Am 18. Mai 1976 trat das sogenannte Indikationsmodell in Kraft. Abtreibungen waren ab sofort in sozialen Ausnahmesituationen erlaubt. Die katholische Kirche zog dagegen noch Jahre später zu Felde. So schrieb am 6. Oktober 1979 ein Coburger Religionslehrer in der NP: "Zurück zur sogenannten Indikation: Wenn wirklich, wie die Statistik sagt, heute fast 70 Prozent aller Abtreibungen aus sozialen Gründen geschehen, dann ist das eine Schande für unsere Gesellschaft, die zu den reichsten in der ganzen Welt gehört. Ist aber der Begriff ‚soziale Indikation’ nur Feigenblatt und Freibrief für fast jedwedes Töten, dann ist das eine Schande für alle Politiker."

Dienstag, 9. Oktober 1979: Nachdem die Grünen zwei Tage zuvor bei den Bremer Bürgerschaftswahlen erstmals in den Senat in den Senat eingezogen waren, kommentiert der Leitartikler der NP: "Erste Analysen an der Weser haben gezeigt, dass die Grünen nicht etwa dort gewonnen haben, wo ihr Umweltprogramm eigentlich besonders gut hätte ankommen müssen: nicht in jenen Stadtbezirken, wo Lärm Schmutz und Gestank die Menschen belästigt, wurde grün gewählt, sondern vornehmlich dort, wo sich’s recht gut leben lässt. Im Gartenstuhl einer Vorortvilla, von der Terrasse einer Pent-

housewohnung herab, aber auch in der wissenschaftlichen Atmosphäre eines Akademikerstübchens lassen sich ökologische Parolen gut vertreten. Diesen Geburtsfehler der Bunten müssen die großen Parteien schonungslos und offensiv aufdecken."

Donnerstag, 11. Oktober 1979: Der beschränkte Platz auf der Brandensteinsebene für den Ausbau der Landebahn ist schon seit Jahrzehnten Thema in der Stadt. Vor nicht allzu langer Zeit kursierten Pläne einer gewaltigen Aufschüttung, die im Stadtteil Rögen einen Proteststurm entfachten. Vor 40 Jahren stand eine Querlegung im Raum, weswegen der Bausenat den Flugplatz besichtigte. "Endgültig gestorben" sei diese Variante zitiert die NP den damaligen Baubürgermeister Eduard Reichardt. Stattdessen werde die Landebahn auf zunächst 900 Meter verlängert und in einer weiteren Ausbaustufe auf knapp 1000 Meter. "Nach Ansicht von Stadtrat Georg Brütting, dem Präsidenten des Deutschen Aero-Clubs, ist dann die Einbindung Coburgs in den regionalen Luftverkehr gegeben." vof

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Flughäfen Katholische Kirche Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Landebahnen Luftverkehr Ortsteil Religionslehrerinnen und -lehrer Senat Umweltprogramme Vor 40 Jahren in der Neuen Presse Ökologie
Donnerstag 11
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

25.10.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 20. Oktober 1979: Auf die Idee ist vorher und nachher keiner gekommen: Zum "Jahr des Kindes" verspricht der Bürgermeister von Rödental den Mitarbeitern der Verwaltung zehn Tages Sonderurlaub, wenn sie für Nachwu... » mehr

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

18.10.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Donnerstag, 18. Oktober 1979: Eine äußerst aktuelle Debatte führte der Bund Naturschutz schon vor 40 Jahren. » mehr

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

04.10.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Montag, 1. Oktober 1979: Drei Jahre und 58 Tage nach seinem schweren Unfall auf dem Nürburgring, als er nur mit knapper Not dem Flammentod entging, beendet Niki Lauda seine Karriere als Rennfahrer. » mehr

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

27.09.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 22. September 1979: Der Mensch und/oder die Menschin? Darüber lässt sich heute abendfüllend gendern. » mehr

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

21.09.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 15. September 1979: Die "Stoppt-Strauß-Plakette", mit der vornehmlich junge Leute gegen den Kanzlerkandidaten der Union mobilmachte, entfachte einen bis heute einmalig scharfen Wahlkampf. » mehr

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

06.09.2019

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 1. September 1979: Das Kongresshaus beschäftigt die Stadt seit Jahrzehnten immer mal wieder. 1962 eingeweiht, ist seine Zukunft heute unklarer denn je, der Abriss zumindest eine Option. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
15:02 Uhr



^