Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus3 Fragen - 3 Antworten: Coburger OB-Kandidaten vor der KameraDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

Vor 40 Jahren in der Neuen Presse

Samstag, 9. Februar 1980: Was heute "Werte und Wandel" ist, war früher das "Herzogtum".



Vor 40 Jahren in der Neuen Presse
Vor 40 Jahren in der Neuen Presse  

Schon vor 40 Jahren wollte man sich ein neues Image geben, aber daraus wurde erstmal nichts. Was dem Kommentator nicht gefällt: "Es ist grotesk. Stadtrat und Kreistag geben einer renommierten Marketingfirma den Auftrag, das Coburger Land aus dem touristischen Dornröschenschlaf zu rütteln. Und was kommt dabei heraus? Das einstige Herzogtum soll als Dornröschenreich angepriesen werden, als Operettenstaat, als Disneyland mit historischer Patina. Coburg - ein historisches Märchen."

 

Montag, 11. Februar: Für viele Ältere war es ein Skandal: Coburger Schüler in Blauhemden der SED, dem Klassenfeind. "Dann geht doch nüber", hieß es. Dabei waren es nur Statisten bei den Dreharbeiten für "Die wunderbaren Jahre" von Rainer Kunze. "Das Leben der Jugend in der DDR hat der Film zum Thema, und der beschreibt die Jahre, die der Wunder bar sind", hieß es in der NP. In den Hauptrollen: die Coburger Schüler Gabi Marr und Martin May.

 

Freitag, 15. Februar: Der geplante Umbau des Landkrankenhauses sorgte im Stadtrat für Schnappatmung. Weil: Drei Schornsteine sollten den Blick zur Veste verstellen, wie der Leiter des Stadtplanungsamtes erläuterte. Ein Ratsmitglied wettert: "Es ist eine Unverschämtheit, jetzt kurz vor Toreschluss die Katze aus dem Sack zu lassen. Das geht einem über die Hutschnur."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
16:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
DDR Kreistage Sozialistische Einheitspartei Deutschlands Stadtplanungsämter Stadträte und Gemeinderäte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Noch ist das Gelände rund um den Güterbahnhof lediglich eine Industriebrache.

25.10.2019

Areal am Güterbahnhof und Schlachthof: Leitlinie für neuen Stadtteil

Die Beteiligung der Bürger an der Rahmenplanung zum Güterbahnhof und Schlachthof ist beendet. Nur drei Teilnehmer machten Vorschläge. » mehr

AfD-Politiker greifen in ihren Reden Freiheitsrufe von DDR-Demonstranten von 1989 auf, deren Revolution sie angeblich vollenden wollen. Der Coburger Journalist Dr. Jörg Bernhard Bilke spricht von einem widerlichen Spektakel.

29.10.2019

Widerliches Spektakel

Das Führungspersonal der AfD in Ostdeutschland kommt zum größten Teil aus dem Westen. Angeblich wollen sie die friedliche Revolution von 1989 vollenden. » mehr

Norbert Denninger (Mitte) von der Partei "Die PARTEI" brachte es dagegen nicht auf die erforderliche Anzahl an Unterschriften

08.12.2019

Zwischen Satire und Realpolitik: Norbert Denninger will OB werden

Norbert Denninger will für die Satirepartei Oberbürgermeister werden. Bei seiner Nominierung wird klar: Er meint es durchaus ernst. » mehr

Die Therme Natur in Bad Rodach braucht nach wie vor finanzielle Unterstützung.

21.11.2019

Kein Beschluss zum Thermen-Vertrag

In der Debatte um die Vereinbarung mit Bad Rodach ging es im Coburger Stadtrat heiß her. Tobias Ehrlicher zog die Reißleine. » mehr

Regiomed Coburg. Regiomed Coburg.

18.10.2019

Regiomed soll gemeinsam tagen

Die Gremien des Regiomed Klinikverbundes sollen künftig grundsätzlich gemeinsam tagen. Dies ist der Tenor eines Antrags, den Dagmar Escher für die Fraktion von Bündnis 90/Grüne an den Coburger Kreistag richtet. » mehr

Tina-Maria Vlantoussi-Kaeser und Michael Stoschek vor dem Modell, das das Hotel im Rosengarten (rechts oben) zeigt. Es ist direkt an das Kongresshaus angedockt.	Foto: Braunschmidt

Aktualisiert am 02.05.2019

Unternehmer fordern Hotel im Rosengarten

Brose, HUK und Kaeser lehnen den Bau am Anger ab. Der Stadtrat soll seinen Beschluss zurücknehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsumzug in Seßlach

Faschingsumzug in Seßlach | 25.02.2020 Seßlach
» 32 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Welitsch

Faschingsumzug in Welitsch | 25.02.2020 Welitsch
» 15 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Wallenfels

Faschingsumzug in Wallenfels | 25.02.2020 Wallenfels
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2020
16:26 Uhr



^