Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufVideo: Slow Food OberfrankenHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Vorfreude auf das große Jubiläum

Weidhausen - Vor 100 Jahren wurde der FC Adler Weidhausen aus der Taufe gehoben. Deshalb steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen des Jubiläums. Auf der Jahreshauptversammlung stellte Vorsitzender Thomas Eckstein das Programm vor.



Urkunden im Jubiläumsjahr: Der FC Adler ehrte zahlreiche treue Mitglieder. Foto: Alexandra Kemnitzer
Urkunden im Jubiläumsjahr: Der FC Adler ehrte zahlreiche treue Mitglieder. Foto: Alexandra Kemnitzer  

Weidhausen - Vor 100 Jahren wurde der FC Adler Weidhausen aus der Taufe gehoben. Deshalb steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen des Jubiläums. Auf der Jahreshauptversammlung stellte Vorsitzender Thomas Eckstein das Programm vor. So wird zum Beispiel am Samstag, 27. April, ein Festabend stattfinden. Die Schirmherrschaft hierfür hat Bürgermeister Markus Mönch übernommen. Der Sport steht dann vom 28. bis zum 30. Juni im Mittelpunkt. Unter anderem werden zwei Adler-Legenden-Teams gegeneinander antreten. Am Gründungstag, 31. August, findet eine Jubiläumsfeier statt.

"Mit 342 Mitgliedern ist die Personenstärke des FC Adler nahezu gleichgeblieben", sagte Eckstein. Um neuen Schwung in den Verein zubringen, plane der Vorstand eine Verjüngung und somit teilweise Erneuerung der Führungsriege. Die Tischtennisabteilung gehe mit gutem Beispiel voran. Selbstständig leiste sie hervorragende Nachwuchsarbeit. Das möchte der Vorsitzende beibehalten. "Im Fußball wollen wir die Nachwuchsarbeit im Jugend- und Schülerbereich stärken", kündigte Eckstein an.

Stellvertretender Vorsitzender Dieter Freitag ließ die vielen Veranstaltungen, Highlights und besonderen Ereignisse Revue passieren. Unter anderem hat der Verein die Sportheimküche professionell ausgestattet. Mit über 100 erwachsenen Teilnehmern habe sich der Vereins-Brunch großer Beliebtheit erfreut.

Fußballabteilungsleiter Timo Walch gab bekannt, dass Spielertrainer Gerardo Cannone auch weiterhin zur Verfügung steht. Positive Entwicklungen gebe es im Schiedsrichter-Bereich. Hier haben drei Neulinge ihre Lehrgänge erfolgreich absolviert. Insgesamt stehen dem Verein jetzt fünf Unparteiische zur Verfügung. Ganzjährig sei die Altliga aktiv und pflege mit verschiedenen Aktionen die Kameradschaft. Von der F- bis zur A-Jugend nehmen die Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. Die jüngeren Teams sind in einer Spielgemeinschaft mit Sonnefeld aktiv. Darüber hinaus spielen die Drei- bis Siebenjährigen als "Bambinos". Von den D- bis zu den A-Junioren kicken die Nachwuchsspieler in den Mannschaften der Jugendfördergemeinschaft "Hohe Aßlitz".

Fünf Senioren und fünf Jugendmannschaften stehen im Tischtennis-Spielbetrieb. Die erste Jugendmannschaft trage ihre Begegnungen in der höchstmöglichen Liga auf bayerischer Ebene aus. Seit langer Zeit nehme wieder eine Damenmannschaft am Spielbetrieb teil und ist nach der Vorrunde Herbstmeister der Bezirksklasse B. Abteilungsleiter Christian Leffer sprach von einer perfekten Zusammenarbeit der gesamten Abteilung und dem Hauptverein. Die Grundlage seien Harmonie und Zusammenhalt.

Die Mitglieder sprachen sich dafür aus, die Beiträge nicht zu verändern. Letztmals wurden diese vor zehn Jahren angepasst.

Ehrungen: Tobias Hübner, Fabian Recknagel, Christopher Frank, Christine Weihermüller (25 Jahre), Werner Bachmann, Günther Vollrath (60 Jahre). Manfred Völkl, Rainer Knauer, Günther Schumann, Wolfgang Eyrich, Klaus Angermüller wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. kat

Autor

Alexandra Kemnitzer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Jubiläen Taufe Tischtennisabteilungen Vereine Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
96279 Weidhausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Neben den Ehrenmitgliedern, die vor 50 Jahren eingetreten sind, wurden weitere treue TVW’ler für bis zu 70-jährige Zugehörigkeit durch die Führungsriege ausgezeichnet.

02.04.2019

Turnverein knackt 800er Marke

Weidhausen - Bei der Hauptversammlung des Turnvereins Weidhausen konnte André Faber in seinem ersten Bericht als Vorsitzender bekannt geben, dass der Verein 804 Mitglieder aufweist. » mehr

Der Musikverein Ebersdorf-Grub 1869 hat einen neuen Vorsitzenden (von links): Vorsitzender Michael Forkel, musikalischer Leiter und Dirigent Thomas Schwesinger, Myriam Groß, der 2. Bürgermeister von Ebersdorf, Joachim Hassel; der bisherige Vorsitzende Andreas Anschütz, Melanie und Steffen Schlüter, Schriftführer Mike Wegmershaus, 2. Vorsitzender Thomas Basedow und Grubs Bürgermeister Jürgen Wittmann. Foto: Winter

14.04.2019

Auf Anschütz folgt Forkel

Beim Musikverein Ebersdorf-Grub gibt es einen Wechsel an der Spitze. Sehr zufrieden zeigt man sich mit der musikalischen und finanziellen Entwicklung. » mehr

Zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung des TSV Rossach ausgezeichnet. Foto: Stelzner

02.04.2019

Auf der Suche nach Betreuern

Beim TSV Rossach hält man Ausschau nach neuen Übungsleitern. Und liebäugelt mit dem Aufstieg. » mehr

Auch in diesem Jahr holt Dieter Wolf (Dritter von links) wieder Kinder aus der verstrahlten Region zu einem Genesungsurlaub nach Neustadt. Foto: Tischer

14.03.2019

Helfer dringend gesucht

Es sind beeindruckende Zahlen, die der Vorsitzende der Tschernobyl-Kinderhilfe vorlegt. Doch dahinter verbirgt sich auch jede Menge Arbeit. » mehr

Die besten Turnierreiterinnen des Reit- und Fahrvereins Meeder erhielten den Wanderpokal und eine Urkunde (links). Außerdem wurden bei der Hauptversammlung des Vereins langjährige Mitglieder geehrt (rechts).	Fotos: Karin Günther

28.02.2019

Reiter meistern auch hohe Hürde

Meeder - Der Reitverein Meeder hat kürzlich eine äußerst erfolgreiche Bilanz gezogen. Im vergangenen Jahr feierte der Verein sein 70. » mehr

Für ihre 50-jährige Treue zum TV Ottowind wurden fünf Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt. Im Bild (von links): Bernd Höfer, Harald Höfer, Karl-Heinz Ruger, Norbert Knauf, Manfred Höfer und Wolfgang Stammberger.	Foto: Meißinger

11.02.2019

Dank an ein treues Quintett

Der TV Ottowind feiert heuer sein 150. Jubiläum. Zuvor blickt man aber noch einmal zurück und ernennt fünf neue Ehrenmitglieder. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC 2000 Coburg - VfL Lübeck-Schwartau 23:28

HSC 2000 Coburg - VfL Lübeck-Schwartau 23:28 | 20.04.2019 Coburg
» 33 Bilder ansehen

Schiefermuseum-Jubiläum Ludwigsstadt

Schiefermuseum feiert Jubiläum | 19.04.2019 Ludwigsstadt
» 15 Bilder ansehen

Postkarten-Sammlung Kronach

Postkarten-Sammlung aus Kronach und Teuschnitz | 19.04.2019 Kronach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Alexandra Kemnitzer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
18:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".