Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Weitramsdorf hat neuen Quartiersmanager

Andreas Bär wird künftig die Angebote für die Senioren im ASB-Wohnpark und in der Gemeinde koordinieren. Erste Projekte sind bereits in Planung.



Andreas Bär (Zweiter von rechts) ist seit Monatsbeginn der Quartiersmanager in Weitramsdorf. Mit im Bild ASB-Vorsitzender Hans-Joachim Lieb (links) und der Weitramsdorfer Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (Zweiter von links) sowie ASB-Geschäftsführer Thomas Schwesinger.
Andreas Bär (Zweiter von rechts) ist seit Monatsbeginn der Quartiersmanager in Weitramsdorf. Mit im Bild ASB-Vorsitzender Hans-Joachim Lieb (links) und der Weitramsdorfer Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (Zweiter von links) sowie ASB-Geschäftsführer Thomas Schwesinger.  

Weidach - Andreas Bär ist der neue Quartiersmanager des Arbeiter-Samariter-Bundes in Weitramsdorf. Der 29-jährige Sozialpädagoge hat sein Büro im Wohnpark "Am Callenberg" im Ortsteil Weidach. "Aber Andreas Bär ist für alle Menschen in Weitramsdorf da", stellte ASB-Geschäftsführer Thomas Schwesinger bei der Vorstellung "des Neuen" jetzt fest. Deshalb hat der gebürtige Neustadter auch einen eigenen Dienstwagen, um alle Ortsteile von Weitramsdorf zu erreichen.

Mit dem Wohnpark "Am Callenberg" hat der Arbeiter-Samariter-Bund eine in Deutschland bislang einmalige und vorbildhafte Wohnform für ältere Menschen geschaffen. Durch die verschiedenen Betreuungsformen und Pflegeintensitäten können ältere Menschen möglichst lange und selbstständig wohnen. Andreas Bär wird als Quartiersmanager die Beratungs-, Betreuungs- und Bildungsangebote für Menschen in dem Wohnpark und in der Gemeinde Weitramsdorf koordinieren.

Bär hat an der Hochschule Coburg Soziale Arbeit studiert und war in der Erwachsenenbildung tätig. In der nächsten Zeit wird es mit einer Taschengeldbörse und einem Wünschebaum die ersten konkreten Projekte geben. Gegen ein "Taschengeld" werden via Internet kleine Dienstleistungen ausgeschrieben und vermittelt, so etwa das Kehren des Gehsteigs. Auch um die Erfüllung von alltäglichen kleinen Wünschen wird sich Bär kümmern.

"Es ist wieder ein weiterer Schritt, um für ältere Menschen etwas zu tun", erklärte Wolfgang Bauersachs. Der Bürgermeister von Weitramsdorf wies auf die Probleme hin, mit denen besonders ältere Menschen in kleineren Gemeinden konfrontiert sind: Immer mehr kleine Geschäfte in den Ortsmitten schließen oder Arztpraxen sind zum Beispiel nicht mehr besetzt. Quartiersmanager Bär könne sich der Unterstützung der Gemeinde bei seiner kommenden Aufgabe sicher sein.

Der Wohnpark "Am Callenberg" im Weitramsdorfer Ortsteil Weidach "läuft hervorragend", wie ASB-Geschäftsführer Thomas Schwesinger betont. Die 25 Plätze der Tagespflege seien bereits acht Wochen nach der Eröffnung am 1. Mai dieses Jahres belegt gewesen. "Wir haben bis zu drei Nachfragen täglich, die wir aber leider nicht erfüllen können." Deshalb sei die Tagespflege seit dem 1. September um acht auf 33 Plätze erweitert worden, "und das ist auch alles voll".

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeiter-Samariter-Bund Büros Hochschule Coburg Hochschulen und Universitäten Ortsteil Sozialarbeit Sozialbereich Studium und Hochschulbildung
Weidach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei Eva Conci und ihrem Team können Osterhase und Weihnachtsmann in einen Erdbau einziehen.

10.12.2019

Der Osterhase wartet schon

Bereits zum vierten Mal designen Studenten der Hochschule Lebkuchenhäuser für einen guten Zweck. Diesmal zieht der Weihnachtsmann in eine WG. » mehr

Melanie Becker, die neue Ortssprecherin von Neu- und Neershof, bei ihrer Vereidigung.	Foto: Braunschmidt

27.06.2019

Melanie Becker vereidigt

Coburg - Melanie Becker ist am Donnerstag im Stadtrat als neue Ortssprecherin von Neu- und Neershof vereidigt worden. » mehr

Seit zehn Jahren gibt es an der Hochschule die KinderUni. Zweimal pro Jahr dürfen hier Jungen und Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren in die Hörsäle.

08.10.2019

Hier dürfen schon Achtjährige im Hörsaal sitzen

Vor zehn Jahren fand an der Hochschule Coburg erstmals eine KinderUni statt. Inzwischen hat sich die Veranstaltung in der Einrichtung etabliert. » mehr

Der Leiter der Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg, Dr. Manfred Böhm, eröffnete die Karikaturen-Ausstellung und sang dabei nicht unbedingt ein Loblied auf die heutige Arbeitswelt.

04.10.2019

Der kritische Blick auf das "halbe Leben"

Die Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg hatte zu einem Karikaturen-Wettbewerb zum Thema Arbeit aufgerufen. Die 60 besten Werke sind nun auch in Coburg zu sehen. » mehr

1420 "Erstis" verteilen Blumengrüße

02.10.2019

1420 "Erstis" verteilen Blumengrüße

Die Aula und zwei große Hörsäle der Hochschule Coburg waren bis auf den letzten Platz besetzt: 1175 Erstsemester am Campus Friedrich Streib und 230 Erstsemester am Campus Design sind in einen neuen Lebensabschnitt gestar... » mehr

Die besten Absolventen der Hochschule Coburg wurden mit Leistungsmedaillen und Sonderpreisen geehrt.	Foto: Hochschule Coburg

26.06.2019

Ein Fest, für das royale Häupter Pate stehen

Die Hochschule Coburg verabschiedet Absolventen bei einer großen Feier im Kongresshaus. Dabei lässt sie sich von Albert und Victoria inspirieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 Coburg

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 | 15.12.2019 Coburg
» 40 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der A 73 Eisfeld

Schwerer Unfall auf der A 73 | 15.12.2019 Eisfeld
» 7 Bilder ansehen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen Steinwiesen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen | 14.12.2019 Steinwiesen
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
17:02 Uhr



^