Topthemen: Mordfall BeatriceStromtrasseBundestagswahlTraumspielHSC 2000 CoburgFirmenlauf

Coburg

Wettbewerb: Auf der Suche nach dem goldenen Luther

Das Citymanagement veranstaltet einen Schaufensterwettbewerb. Für die Innenstadtbesucher gibt es einen Publikumswettbewerb.



Passend zur Landesausstellung veranstaltet das Citymanagement Coburg einen Schaufensterwettbewerb. Wer teilnehmen will, muss goldene Luther-Figuren in den Schaufenstern der Innenstadt suchen.	Archivbild
Passend zur Landesausstellung veranstaltet das Citymanagement Coburg einen Schaufensterwettbewerb. Wer teilnehmen will, muss goldene Luther-Figuren in den Schaufenstern der Innenstadt suchen. Archivbild  

Coburg - Die Bayerische Landesausstellung unter dem Titel "Ritter, Bauern, Lutheraner" endet am 5. November. Daher möchte das Citymanagement Coburg den Schlussspurt mit einem Schaufensterwettbewerb in der Innenstadt begleiten. Dieser Wettbewerb findet vom 9. September bis zum 14. Oktober statt.

Einige Geschäftsinhaber haben schon im Vorfeld ihre Schaufenster liebevoll und kreativ zum Thema der Bayerischen Landesausstellung dekoriert und zeigen hierdurch Verbundenheit zur Geschichte und dem aktuellen Geschehen in Coburg. Daher sollen die schönsten Schaufenster, die passend zur Landesausstellung kreiert wurden, ausgezeichnet werden.

Auch die Innenstadtbesucher können bei dem Wettbewerb mitmachen. Sie können ihr Lieblingsschaufenster auswählen und so den Gewinner des Publikumspreises bestimmen. Unter allen Teilnehmern werden zwei Eintrittskarten für die Bayerische Landesausstellung, ein Coburger Geschenkgutschein im Wert von 50 Euro und drei Martin-Luther-Playmobilfiguren verlost.

Wer teilnehmen will, muss die goldenen Martin-Luther-Playmobilfiguren zählen, die in den Schaufenstern der Geschäfte stehen, die sich beteiligen. Eine Jury, bestehend aus der Schirmherrin Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, Tourismusleiter Michael Amthor, Jasmin Franz vom Zentrum Coburg und Antje Habermann von der Neuen Presse werden den Hauptpreis und zusätzlich einen Kreativpreis ausloben. Die Schöpfer des Siegerschaufensters erhalten einen Anzeigengutschein über 500 Euro von der Neuen Presse. Weitere Preise werden von Zentrum Coburg, den Kunstsammlungen der Veste Coburg, sowie Edeka Wagner gestiftet.

Teilnahmeschluss ist der 14. Oktober . Die Teilnehmerkarte können die Besucher in allen teilnehmenden Geschäften oder in der Tourist -Information in der Herrngasse 4 abgeben.

 

-----

Online ist die Teilnahme unter www.coburg.de/lutherfenster möglich

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Amthor Die Bayerische Edeka-Gruppe Evangelische Kirche Geschenkgutscheine Kunstsammlungen der Veste Coburg Schaufenster
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Bayerische Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Seit der Eröffnung am 9. Mai hat sie bislang rund 30 000 Besucher angelockt. Die Ausstellung auf der Veste (Bild) und in der Morizkirche in der Coburger Innenstadt beleuchtet das Leben der Menschen zur Zeit der Reformation und deren Auswirkungen bis in die Neuzeit.	Foto: Michael Reichel/arifoto.de

07.06.2017

Tiefer Einblick in die Welt vor 500 Jahren

Die Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" hat bereits 30 000 Besucher angelockt. Das Haus der Bayerischen Geschichte spricht von einem erfolgreichen Start. » mehr

Weisen den Weg: Die Stadt hat vorhandene Stelen verkleidet, um die Besucher besser zu Landesausstellung und Sehenswürdigkeiten zu leiten.	Foto: Heuchling

01.06.2017

Luther lässt Coburg aufblühen

Seit gut drei Wochen steht die Vestestadt im Zeichen der Landesausstellung. Eine erste Zwischenbilanz fällt positiv aus. Coburg profitiert von der Schau. » mehr

Sie stellten das Begleitprogramm der Stadt Coburg für die Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" vor und stießen darauf an (von links): Rainer Möbus von der Destillerie in Bad Rodach, Michael Amthor, Leiter des TCC Coburg, 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, der Leiter der Ausstellung und stellvertretender Direktor des Haus der Bayerischen Geschichte, Dr. Peter Wolf, und der Leiter des Amts für Schulen, Kultur und Bildung der Stadt Coburg, Klaus Anderlik.	Foto: Braunschmidt

20.04.2017

Ritterturnier, Luther-Schnaps und "Gelüng"

Die Stadt Coburg begleitet die Landesausstellung in vielfältiger Weise: mit Veranstaltungen und kulinarischen Besonderheiten. » mehr

Leihgabe aus dem Louvre

19.04.2017

Leihgabe aus dem Louvre

Die Landesausstellung in Coburg wirft ihre Schatten voraus. Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen gehen die Vorbereitungen in den Endspurt. Es sind seltene Stücke zu sehen. » mehr

Mathias und Julia Kraus (links) aus Beringersmühle sind die 150 000. Besucher der Coburger Landesausstellung in der Veste Coburg und der Morizkirche. Oberbürgermeister Norbert Tessmer (Mitte) und der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Richard Loibl (rechts) beglückwünschten die Familie Kraus.	Foto: Rosenbusch

19.09.2017

"Luther"-Paket für Jubiläumsgäste

Die Landesausstellung heißt ihre 150 000. Besucher willkommen. Nicht nur deshalb sind die Veranstalter bis jetzt zufrieden mit der Schau. » mehr

Wenn sie singt, geht die Sonne auf: Ella Endlich auf dem Schlossplatz.

04.08.2017

Zeitreise durch fünf Jahrhunderte

Unterhaltung und Information: Das verspricht die Sendung "Auf geht's" des Bayerischen Rundfunks. Am Freitagabend war sie in Coburg zu Gast. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Motorradunfall

Tödlicher Motorradunfall | 19.09.2017 Bad Rodach
» 9 Bilder ansehen

Rosenmesse

Rosenmesse | 18.09.2017 Kronach
» 60 Bilder ansehen

Rhein-Vikings - HSC 2000 Coburg

HC Rhein Vikings - HSC 2000 Coburg 13:27 | 17.09.2017 Düsseldorf
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 09. 2017
00:00 Uhr



^