Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufVideo: Slow Food OberfrankenHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Wo ist Papa Hase?

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte einen Teil der Osterdekoration aus der Ortsmitte von Ahlstadt gestohlen. Eine fünfköpfige Heuhasenfamilie ist jetzt nur noch dritt.



Ahlstadter Häschen-Dramolett
Ahlstadter Häschen-Dramolett   » zu den Bildern

Ahlstadt - Ab der Woche vor Gründonnerstag war sie so etwas wie ein Wahrzeichen des Ortes: die fünfköpfige Hasenfamilie in Ahlstadt am Brunnen mitten im Ort. "Viele Autofahrer haben angehalten und Fotos gemacht", erzählt Angelika Deysing, die sich seit Jahren zusammen mit dem Marienverein um die manns-, beziehungsweise frau- oder eben kindsgroßen Hasen kümmert. Und jetzt sind der Papa und ein Kind spurlos verschwunden.

Wie die Polizeiinspektion Coburg am Freitag dazu mitteilte, klauten Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Teil der Osterdekoration aus der Ortsmitte. Wegen der stattlichen Größe sowie des nicht unerheblichen Gewichts der Figuren sei davon auszugehen, dass für den Abtransport ein größeres Fahrzeug verwendet wurde. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Seit einem Vierteljahrhundert wird die Hasenfamilie regelmäßig vor Ostern neu mit Heu ausgestopft und frisch angezogen. Geschaffen hat das kleine Kunstwerk einst Gerda Bauersachs. Sie ist heute eine alte Dame, die nicht mehr so kann, hat viel für die Brauchtumspflege im Coburger Land getan und "natürlich jetzt besonders traurig", wie Angelika Deysing sagt. "Wer macht sowas?", fragt sie und spricht damit wohl für die meisten Leute in dem 220-Seelen-Ort. In all den Jahren sei nie etwas gewesen. "Und jetzt haben plötzlich irgendwelchen Vandalen unser schönes Dorf heimgesucht".

Zeugen gesucht

Die beiden geklauten Figuren werden von der Polizei wie folgt beschrieben: Der Hasenvater ist zwei Meter groß und mit einem karierten Hemd sowie einer blauen Hose bekleidet. Das Hasenkind ist 150 Zentimeter groß und bekleidet mit einem roten Kleid. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls gegen Unbekannt. Die drei anderen Figuren und ein Paar Schuhe eines der entwendeten Hasen ließen die Diebe am Tatort zurück. Sachdienliche Zeugenhinweise werden unter 09561/645209 entgegen genommen.

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
11:16 Uhr

Aktualisiert am:
12. 04. 2019
16:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebe Diebstahl Hemden Hosen Osterhase Osterschmuck und Osterdekoration Polizei Polizeiberichte Polizeiinspektionen Schuhe Tatorte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei

10.04.2019

B 4: Diebe verschwinden mit Baumaschinen und Diesel

Unbekannte Diebe hatten es in der Nacht zum Dienstag auf einer Baustelle an der Bundesstraße B 4 auf Höhe der Callenberger Unterführung auf Diesel und Baumaschinen abgesehen. » mehr

Fahrraddiebstahl

02.09.2018

Ebersdorf: Dieb prahlt vor seinen Freunden - und wird geschnappt

Um mehr Anerkennung im Freundeskreis zu erhalten, prahlte ein 17-Jähriger mit einer Straftat. » mehr

Ein Blaulicht der Polizei

08.03.2019

Crash an der Kreuzung - 27-Jährige verletzt

Leichte Verletzungen hat sich am Donnerstagmittag eine 27-jährige Audi-Fahrerin bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße von Neustadt nach Sonnefeld zugezogen. » mehr

Das Fertigen der Osterkrone verbindet die Generationen in Autenhausen (von links): Blanka Mildenberger, Nadja Sommer und Lena Hofmann.	Fotos: Gabi Arnold

07.04.2019

Eine Krone für die Dorfmitte

In reiner Handarbeit fertigen die Frauen aus Autenhausen den bunten Osterschmuck für den Ort. Seit 50 Jahren ist das eine Tradition, die Generationen verbindet. » mehr

Sind im Raum Ebersdorf Serieneinbrecher aktiv? Symbol-Foto: Silos Stein/dpa

14.03.2019

Schon wieder: Einbrecher schlagen in Untersiemau zu

Im Untersiemauer Ortsteil Weißenbrunn am Forst sind Unbekannte am Dienstag oder Mittwoch in ein Vereinsheim eingebrochen. In der Nacht zum Mittwoch gab es auch in Ahorn einen Einbruch. » mehr

Der Griff in die Tasche kommt täglich vor: Im vergangenen Jahr wurden im Bereich der Polizeiinspektion 1203 Diebstähle angezeigt. Das geht aus der Kriminalitätsstatistik hervor, die die Polizei am Dienstag vorgestellt hat.	Foto: Gerhard Seybert/Adobe Stock

04.04.2018

Diebe haben nach wie vor Konjunktur

Die Polizei stellt die Kriminalitätsstatistik für Coburg vor. Die Zahl der Delikte ist leicht zurückgegangen, die Aufklärungsquote erfreulich hoch. Gewalt unter Schülern nimmt allerdings zu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schiefermuseum-Jubiläum Ludwigsstadt

Schiefermuseum feiert Jubiläum | 19.04.2019 Ludwigsstadt
» 15 Bilder ansehen

Postkarten-Sammlung Kronach

Postkarten-Sammlung aus Kronach und Teuschnitz | 19.04.2019 Kronach
» 10 Bilder ansehen

Kulturabend in Reichenbach

Kulturabend in Reichenbach | 14.04.2019 Reichenbach
» 11 Bilder ansehen

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
11:16 Uhr

Aktualisiert am:
12. 04. 2019
16:51 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".