Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Wolfgang Graf wirkt nun als Diakon

Der Lehrer aus dem Kreis Kronach unterstützt Pfarrer Hans-Jürgen Poeschl bei der Arbeit. Er wurde in der alt-katholischen St.- Nikolaus-Kapelle geweiht.



Dekan Andreas Kleefeld segnet den neuen Diakon Wolfgang Graf. Dahinter stehen Diakonin Liesel Bach und Bischof Dr. Matthias Ring. Foto: Martin Koch
Dekan Andreas Kleefeld segnet den neuen Diakon Wolfgang Graf. Dahinter stehen Diakonin Liesel Bach und Bischof Dr. Matthias Ring. Foto: Martin Koch  

Coburg - Der alt-katholische Bischof Dr. Matthias Ring hat in einem feierlichen Gottesdienst am Samstag in der Coburger St.-Nikolaus-Kapelle Wolfgang Graf, den bisherigen Vorsitzenden des Kirchenvorstandes, zum Diakon geweiht. Graf wird künftig Pfarrer Hans-Jürgen Poeschl bei der Seelsorge in der weitläufigen Pfarrei, die fast ganz Oberfranken und einige Randgebiete umfasst, unterstützen.

Wolfgang Graf kam 1971 auf die Welt und hat seine Kindheit in Oberbayern verbracht. Er machte in Den Haag in den Niederlanden Abitur, studierte an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Im Hauptberuf ist er Lehrer am Frankenwaldgymnasium in Naila und unterrichtet die Fächer Deutsch, Englisch und Informatik. Der Weihe zum Diakon ging ein Ergänzungsstudium der alt-katholischen Theologie voraus. Seine Ehefrau Andrea hat Wolfgang Graf beim Studium in Würzburg kennengelernt. Das Ehepaar wohnt in Marktrodach im Landkreis Kronach. Sie haben drei Kinder. Ehefrau Andrea unterrichtet an der Pestalozzischule in Kronach, einem sonderpädagogischem Förderzentrum.

Bischof Matthias Ring erinnerte an die Aufgaben eines Diakons, wie sie in der Apostelgeschichte beschrieben seien. Er hatte sich einen Abschnitt aus dem 13. Kapitel des Johannesevangeliums als Predigttext gewählt: "Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben!" Das sei eine Art Grundsatzrede, mit der sich Jesus von seinen Aposteln verabschiedete. "Die Liebe wird damit zum Kriterium für das Kirchsein", sagte der Bischof. "Es geht ganz banal darum, allen Mitmenschen mit einem grundsätzlichen Wohlwollen zu begegnen." Bischof Ring gestand zu, dass das auch schwer fallen könnte. An Diakon Graf gewandt sagte er: "Vielleicht werden Sie manchmal denken, Kirche könnte so schön sein, wenn es die Leute nicht gäbe."

3. Bürgermeister Thomas Nowak erinnerte an die Vorstellung Wolfgang Grafs. "An den Worten konnte man erkennen, wie Sie einen Weg des Glaubens gegangen sind." Er freute sich, dass Diakon Graf gerne Verantwortung für Menschen übernehme, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stünden. "Vielleicht können wir mit unseren Sozialsystemen Menschen etwas zu essen, zu trinken oder eine Wohnung finanzieren", sagte Nowak. "Sie, Herr Graf, können aber einen Schritt weiter gehen, Sie können die Nahrung für die Seele geben, und das ist oftmals wichtiger als die materielle Nahrung." Die Orgel in dem festlichen Gottesdienst spielte Walter Dorn. Dekan Andreas Kleefeld überbrachte die Grüße der evangelischen Kirche. Diakon Michael Reubel vertrat die katholische Kirche.

Autor

Martin Koch
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
21:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apostelgeschichte Bischöfe Diakone Ehepartner Evangelische Kirche Freude Julius-Maximilians-Universität Würzburg Katholische Kirche Katholizismus Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Pfarrer und Pastoren Seelsorge Thomas Nowak
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Öffentliches Bekenntnis zu Jesus Christus: Wie in St. Augustin (Foto) gibt es an Fronleichnam in vielen katholischen Pfarrgemeinden des Coburger Landes Gottesdienste und Prozessionen. Fotos: Andrea Lunkenbein-Geck

18.06.2019

Unterwegs mit Jesus Christus

Am Donnerstag feiern die Katholiken Fronleichnam. Dazu gibt es in Stadt und Landkreis Coburg zahlreiche Prozessionen. Im Mittelpunkt steht das eucharistische Brot. » mehr

Zum 1. September hat Erzbischof Ludwig Schick den Pfarrer von Rödental und Neustadt, Peter Fischer (links), zusätzlich zum Pfarradministrator von St. Augustin ernannt. Kaplan Andreas Stahl (rechts) wird ab dem 1. September Seelsorger vor Ort in St. Augustin sein.	Fotos: Andreas Kuschbert

27.06.2019

Schmerzhafter Einschnitt für St. Augustin

Für Katholiken im Raum Coburg wird sich einiges ändern. So wird es zum Beispiel nur noch einen Seelsorgebereich für Stadt und Landkreis geben. » mehr

Dekan Andreas Kleefeld stellte die neue Pfarrerin, Krisztina Kollei, für das Kirchspiel Meeder und Beuerfeld vor und überreichte ihr zum Dienstantritt Blumen.	Foto: Karin Günther

15.07.2019

Große Freude über neue Pfarrerin

Drei Jahre war Meeders Pfarrstelle vakant. Jetzt haben die Kirchengemeinden Meeder und Beuerfeld mit Krisztina Kollei wieder eine feste Ansprechpartnerin. » mehr

Ja, wo sind wir denn? Bei der Stadtrundfahrt in Augsburg

08.07.2019

Die Ersten im neusten Weltkulturerbe

Rund 500 Coburger machten sich per Express nach Augsburg auf. Das hatte wenige Stunden zuvor einen Titel erhalten, den nur acht weitere Städte in Bayern tragen. » mehr

28.04.2019

"Kronach leuchtet": Männer beschädigen Zwei-Meter-Pusteblume

Zwei junge Männer stehlen und beschädigen am frühen Sonntagmorgen in Kronach eine zwei Meter große Pusteblume. Das Kunstwerk ist ein Lichtpunkt bei "Kronach leuchtet". » mehr

Akrobatik in luftiger Höhe.	Fotos: Frank Wunderatsch

20.05.2019

So feiern Gipfelstürmer Geburtstag

Den Alpenverein Coburg gibt es seit 140 Jahren. Mit Acts in luftiger Höhe, Wortakrobatik und Ausstellung begeistert man bei der Jubiläumsparty rund 400 Besucher. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Baustart am Brockardt-Areal steht an

Baustart am Brockardt-Areal | 16.07.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Bulldog-Treffen Ebern

Bulldog-Treffen in Ebern | 14.07.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Autor

Martin Koch

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
21:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".