Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Feuilleton

Diskussion über "Heimat-Bilder"

"Sichtweisen", die Diskussionsreihe der Hanns-Seidel-Stiftung und des Landestheaters Coburg, wird am Freitag, 15. November, um 19 Uhr in der Reithalle fortgesetzt.



Coburg - Unter dem Motto "Heimat-Bilder" stehen zwei Schauspielproduktionen im Mittelpunkt, die unterschiedliche Fragen zum Thema Heimat aufwerfen: Fitzgerald Kusz‘ Volksstück "Schweig, Bub!" steht die Komödie "Extrawurst" von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob gegenüber. Der Eintritt ist frei.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
20:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hanns-Seidel-Stiftung Komödie Landestheater Landestheater Coburg Moritz Netenjakob
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dicke Luft im Tennisclub: Florian Graf, Nils Liebscher, Solveig Schomers, Thomas Straus und Frerk Brockmeyer bei den Proben zu "Extrawurst."	Foto: Ungelenk

14.11.2019

Leitkultur auf dem Grill

Eine "Extrawurst" stellt einen Tennisclub vor die Zerreißprobe. Kurz nach der Uraufführung kommt die satirische Komödie um Toleranz und Respekt in die Coburger Reithalle. » mehr

Teamgeist mit beschränkter Haftung: Boris Stark, Nils Liebscher, Thomas Straus, Solvejg Schomers und Florian Graf (von links) in der satirischen Komödie "Extrawurst". Foto: Henning Rosenbusch

23.11.2019

Stresstest für die Toleranz

Hochaktuell, bitterböse und brüllend komisch: Eine politisch korrekte "Extrawurst" bringt in der Reithalle gutbürgerliche Fassaden zum Einsturz. » mehr

Die Ruhe trügt: Operndirektor Henry Saunders (Stephan Mertl, rechts) ist dem Nervenzusammenbruch nahe, während Max Garber (Lean Fargel) seine Chance wittert. Sängerin Diana Divane (Dimitra Kotidou) fühlt sich davon nicht im geringsten berührt. Das Bild entstand bei der öffentlichen Probe. Foto: Maja Engelhardt

09.01.2020

Trubel um Tenöre

Viel Musik, Quatsch und amüsante Verwicklungen bietet "Otello darf nicht platzen". Nächste Woche feiert das turbulente Musical Premiere am Coburger Landestheater. » mehr

Göttliches Spektakel um Macht und Liebe: Mit der Wagner-Oper "Das Rheingold" eröffnet das Coburger Landestheater die kommende Spielzeit und seinen ersten Ring seit 1964. Michael Lion singt den Wotan. Foto: Sebastian Buff

05.04.2019

Coburg schmiedet den Ring

Mit Wagners "Rheingold" startet das Landestheater in die nächste Spielzeit. Zwischen "Fledermaus" und "Othello" bietet sie viel Bekanntes, aber auch Entdeckungen. » mehr

Ein zauberhaftes Pas de Deux mit starken Gefühlen: Helena (Chih-Lin Chan) und Demetrius (Joshua Limmer).

16.06.2019

Liebeswirren vor zauberhafter Kulisse

Eine klassische Komödie als Ballett: Das Ensemble des Landestheaters begeistert im Hofgarten mit dem "Sommernachtstraum". Dabei gibt es auch viel zu lachen. » mehr

Wer sagt eigentlich, dass Schneeflocken immer weiblich sind? Im Coburger "Nussknacker" bieten die Herren im Tutu eine lustige Augenweide. Foto: Buff

02.12.2019

Wintertraum unter der Karottennase

Der Weihnachtsklassiker ist wieder da: Mark McClains Ballett "Der Nussknacker" feiert seine vierte Wiederaufnahme und wird im ausverkauften Landestheater bejubelt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
20:21 Uhr



^