Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Feuilleton

Prags Unesco-Welterbetitel in Bedrängnis

Millionen Touristen auch aus Deutschland besuchen jedes Jahr die Prager Altstadt. Nun hat die Unesco vor akuten Gefahren für den Welterbe-Status der historischen Innenstadt gewarnt.



Prag –  In einem am Donnerstag veröffentlichten Brandbrief rief die Organisation den tschechischen Staat und die Stadtverwaltung auf, negativen Entwicklungen „prompt und entschieden“ zu begegnen. Besonders in der Kritik stehen Pläne für Hochhäuser in der sogenannten Pufferzone, welche das Stadtpanorama beeinträchtigen könnten.

Investoren übten starken Druck aus, um ihren Gewinn aus Büro- und Wohnflächen zu maximieren, hieß es in dem Bericht. Für Beunruhigung sorgt ein geplantes neues Baugesetz, das die Genehmigungszeiten dramatisch verkürzen würde. Gutachten des Denkmalschutzamtes sollen dann nicht länger verbindlich für die Entscheidungsfindung sein. Weitere Kritikpunkte betreffen die mangelnde Verkehrsberuhigung, der fortschreitende Verfall des ungenutzten Bahnhofs Vysehrad aus dem Jahr 1904 und die zunehmende Zahl der Touristenboote auf der Moldau.

Der sozialdemokratische Kulturminister Lubomir Zaoralek erklärte, man sei mit der Unesco im Gespräch. Das historische Zentrum von Prag steht seit 1992 auf der Welterbeliste der UN-Tochter. Die Schutzzone umfasst eine Fläche von knapp 8,7 Quadratkilometern.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
15:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Berichte Gutachten Innenstädte Kommunalverwaltungen Kulturminister Staaten Touristen UNESCO
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Theaterregisseur Serebrennikow wird 50 Moscow

06.09.2019

Warten auf Freispruch: Moskaus Meisterregisseur Serebrennikow wird 50

Stuttgart, Hamburg, Berlin – auch deutsche Opern feiern Russlands Kultregisseur Serebrennikow. Nach langem Hausarrest ist er zwar auf freiem Fuß, reisen darf er aber nicht. An seinem 50. Geburtstag steht er trotz des Ärg... » mehr

Emmanuel Macron

23.11.2018

Rückgabe afrikanischer Kunst - Sorge um Frankreichs Sammlungen

Frankreichs Präsident hat die Rückgabe afrikanischer Kolonialkunst gefordert. Ein Bericht zweier Experten schlägt jetzt vor, wie vorgegangen werden kann. Viele befürchten ein Ausbluten der Museen. » mehr

Das philosophische Quartett: Dr. Thomas Kriza, Thomas J. Schneider, Dr. Ellen Wilmes und Brigitte Maisch. Foto: Ungelenk

22.11.2019

Raus aus dem Elfenbeinturm

Der Mensch denkt - und der Computer lenkt? Um Möglichkeiten, das zu verhindern ging es bei der ersten "Langen Nacht der Philosophie" in Coburg. » mehr

Monika Grütters

14.06.2019

Grütters: "Ich würde nie eine Kreuzfahrt durch Venedig machen"

Trägt jeder einzelne Tourist Verantwortung, dass ein Welterbe wie Venedig nicht zerstört wird? Die deutsche Kulturstaatsministerin meint schon. Und sagt, was sie von Besuchern der Unesco-Stadt erwartet. » mehr

Teure Liebe

25.10.2019

Teure Liebe

Liebe ist unberechenbar - in des Wortes doppelter Bedeutung. Zum einen schlägt sie ein, wo es ihr gerade passt, zum anderen hat sie keinen Festpreis. Wahre Liebe, so lehren uns Plato und Helene Fischer, ist selbstlos - u... » mehr

Monika Grütters

14.03.2019

Kulturminister: Koloniales Unrecht und Folgen nicht vergessen

Lange müssen die Kulturminister von Bund und Ländern um klare Regelungen für die Restitution von Kolonialobjekten ringen. Erste Eckpunkte sollen nun weiterhelfen. Doch es wird schon mehr gefordert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 Coburg

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 | 15.12.2019 Coburg
» 40 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der A 73 Eisfeld

Schwerer Unfall auf der A 73 | 15.12.2019 Eisfeld
» 7 Bilder ansehen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen Steinwiesen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen | 14.12.2019 Steinwiesen
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
15:44 Uhr



^