Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Hassberge

A 70: Lkw-Anhänger mit Düngemittel und Spraydosen kippt um

Auf der A 70 bei Knetzgau ist am frühen Dienstagmorgen der Anhänger eines Lastwagens umgekippt. Der Fahrer hatte wohl auf der winterlichen Fahrbahn die Kontrolle über sein Gespann verloren.



- Unfall auf der A 70 bei Knetzgau - Foto:

Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau
Unfall auf der A 70 bei Knetzgau

A 70/Knetzgau/Haßfurt - Wie Enrico Ball, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken, im Gespräch mit der Neuen Presse mitteilt, kam der Fahrer mit seine Lkw-Gespann um etwa 4.40 Uhr in Richtung Bamberg kurz vor der Anschlussstelle Knetzgau nach rechts in Bankett. Der Anhänger kippte um. Der hatte Gefahrgut wie Düngemüttel und Felgenreiniger in Spraydosen geladen. Es seien keine Flüssigkeiten ausgetreten, nur eine gringe Menge Gas, teilt Ball weiter mit. Davon sei aber keine Gefahr ausgegangen. Die Feuerwehr sicherte und barg die Ladung. Zwischenzeitlich war die A 70 zwischen den Anschlussstellen Haßfurt und Knetzgau gesperrt. Mittlerweile (Stand: 9.38 Uhr) sei der linke Fahrstreifen wieder befahrbar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2019
09:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Düngemittel Gefährliche Güter Überwachung und Kontrolle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall im Landkreis Haßberge bei Hummelmarter

Aktualisiert am 25.01.2019

Junger Mann unterschätzt Glätte

Ein Fahranfänger ist am Donnerstagabend in einer engen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Der 18-Jährige hatte dabei noch Glück im Unglück. » mehr

Der Brand im Dachgeschoss schien unter Kontrolle - doch im Laufe des Montagmorgens flackerte das Feuer erneut auf. Foto: Ruprecht

17.12.2018

Dachstuhl geht in Flammen auf

Hoher Sachschaden ist bei einem Brand am Sonntagabend entstanden. Über 160 Helfer waren bis in den frühen Morgen hinein bei eisiger Kälte zur Stelle. » mehr

Die Infotafel des Landwirts Werner Wunderlich veranschaulicht die Ernteverluste, wenn Spritzmittel auf den Feldern fehlen würden.

16.07.2017

Pflanzenschutz - Fluch oder Segen?

Naturschützer kritisieren den Einsatz von Spritzmitteln in der Landwirtschaft scharf. Ein Bauer aus Maroldsweisach will zeigen, dass wir die Mittel jedoch brauchen. » mehr

Genuss ohne Reue: In den Haßbergen ist das Trinkwasser frei von Schadstoffen und kann bedenkenlos genossen werden.	Foto: Adobe Stock

02.07.2017

Kreis Haßberge - Der Wasserpreis in Deutschland kann um 45 Prozent steigen, wenn nicht bald weniger Dünger auf den Feldern ausgebracht wird.

Das Umweltbundesamt warnt vor steigenden Wasserpreisen wegen der hohen Nitratbelastung. Prüfberichte aus der Region geben jedoch Entwarnung. » mehr

Großübung des BRK in Haßfurt

10.06.2018

Gewappnet für den Fall der Fälle

Ein Traktor gerät außer Kontrolle und rast in eine Gruppe von Wanderern: Das war am Samstag zwar nur eine Übung, doch die Rettungskräfte meisterten die Situation wie Profis. » mehr

Schwere Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Samstag in Ebern zugezogen. Er kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bamberg geflogen. Foto: Michael Will / BRK Haßberge

27.05.2018

19-Jähriger verunglückt schwer

Der junge Mann war am Wochenende mit seinem Motorrad unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gesundheitstag in Coburg

Gesundheitstag in Coburg | 17.02.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Büttenabend in Rothenkirchen

Büttenabend in Rothenkirchen | 16.02.2019 Rothenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Büttenabend in Kronach

Büttenabend in Kronach | 16.02.2019 Kronach
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 01. 2019
09:23 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".