Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Hassberge

Brand in Hobbywerkstatt geht glimpflich aus

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Mittwochnachmittag zu einem gemeldeten Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in der Hauptstraße in einer Hobbywerkstatt brannte.



Brand in Hobbywerkstatt geht glimpflich aus
  Foto: News5 / Licha

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Mittwochnachmittag zu einem gemeldeten Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in der Hauptstraße in einer Hobbywerkstatt brannte. Mathias Henneberger, Einsatzleiter und Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Steinsfeld, erklärte, welche besonderen Umstände es bei dem Einsatz gab: "Die Decke der Werkstatt war bereits teilweise heruntergekommen, so dass wir erst nach einiger Zeit zum Innenangriff vorgehen konnten". Das Feuer konnte aber trotzdem schnell gelöscht werden. Durch im Gebäude gelagerte Spraydosen gab es kleinere Explosionen, die aber keinen zusätzlichen Schaden anrichteten. Ein Übergreifen der Flammen auf die über dem Brandherd liegende Wohnung konnte verhindert werden. Kurz nach 13.45 Uhr wurde die örtliche Sirene durch einen Nachbarn ausgelöst, der den Brand entdeckt hatte. Der Hauseigentümer versuchte noch, das Feuer eigenständig zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Jedoch konnte er seine Hunde aus den vor der Werkstatt liegenden Zwingern in Sicherheit bringen. In der Folge waren 110 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Steinsfeld, Wonfurt, Haßfurt, Oberschwappach, Unterschwappach, Westheim, Obertheres, Dampfach und Donnersdorf vor Ort. Die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) übernahm die Koordination und entlastete so g den Einsatzleiter. Ebenfalls im Einsatz war das THW mit zwei Fachberatern und das Rote Kreuz. Verletzte gab es keine. Nach Auskunft von Beamten der Polizei Haßfurt ist das Feuer durch Flexarbeiten entstanden. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Sachbearbeitung übernommen. 

Autor

Christian Licha
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
18:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Dampfach Fachberater Feuer Feuerwehren Landwirtschaft Polizei Rotes Kreuz Technisches Hilfswerk Werkstätten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Brand im Dachgeschoss schien unter Kontrolle - doch im Laufe des Montagmorgens flackerte das Feuer erneut auf. Foto: Ruprecht

17.12.2018

Dachstuhl geht in Flammen auf

Hoher Sachschaden ist bei einem Brand am Sonntagabend entstanden. Über 160 Helfer waren bis in den frühen Morgen hinein bei eisiger Kälte zur Stelle. » mehr

Diesen zwei "historischen" Feuerwehrlern aus Ebern machte der Festzug sichtlich Spaß. Fotos: Licha

03.07.2017

Blaulicht-Spektakel für Groß und Klein

Das Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt zum 150-jährigen Bestehen mündet in einer großen Party. Neben vielen Attraktionen begeistert vor allem der Festumzug. » mehr

Eine schöne alte Löschpumpe hatte die Feuerwehr Ebern zum Festumzug mitgebracht

01.07.2018

Brandschützer feiern und lassen sich feiern

Kommandantentagung und Kreisfeuerwehrfest gehen in Zeil über die Bühne. Landrat Wilhelm Schneider dankt den Aktiven und verurteilt Übergriffe auf Einsatzkräfte. » mehr

Größter Einsatz aus Sicht der Feuerwehr Haßfurt war die Massenkarambolage im April.	Foto: FF Haßfurt

20.02.2017

Das große Jubiläum wirft Schatten voraus

Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt halten die Mitglieder Rückblick auf das vergangene Jahr. Vor allem ein Unfall hat Eindruck hinterlassen. » mehr

Auto geht im Main baden

01.10.2018

Auto geht im Main baden

Gegen 13.30 Uhr wurde die Haßfurter Feuerwehr zum Tränkberg am Main gerufen. Aus ungeklärten Gründen ist ein VW Golf aus dem Landkreis Bamberg in den Fluss gerollt. Es befand sich kein Insasse in dem Wagen, es wurden glü... » mehr

Auch vor der Fernsehkamera informierte Jonas Ludewig über das Ausmaß des Waldbrandes.

22.08.2018

Premiere geglückt

Der 26-jährige Jonas Ludewig ist mit 26 Jahren der jüngste Kreisbrandmeister im Landkreis. Mit dem Brand vor einigen Wochen in Ebern hatte er seine Bewährungsprobe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gesundheitstag in Coburg

Gesundheitstag in Coburg | 17.02.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Büttenabend in Rothenkirchen

Büttenabend in Rothenkirchen | 16.02.2019 Rothenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Büttenabend in Kronach

Büttenabend in Kronach | 16.02.2019 Kronach
» 23 Bilder ansehen

Autor

Christian Licha

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
18:16 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".