Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hassberge

Bulldogg landet im Katzensee

Augsfeld - Mit einem nicht alltäglichen Unfall hatte es die Beamten der Polizei Haßfurt am Freitagnachmittag in Augsfeld zu tun.



Augsfeld - Mit einem nicht alltäglichen Unfall hatte es die Beamten der Polizei Haßfurt am Freitagnachmittag in Augsfeld zu tun. Ein 50-Jähriger stellte seinen Bulldog in der Nähe des Katzensees ab und stieg aus diesem aus, um noch weitere Arbeiten in der Nähe durchzuführen. Als er zwei Minuten später zurückkehrte, war sein Gefährt in den, ein paar Meter entfernten, "Katzensee" gerollt. Umliegende Bauern und die Feuerwehren Haßfurt und Augsfeld kümmert sich um die Bergung des Gefährtes aus dem See. Es kam zu keiner Gewässerverunreinigung. pol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
15:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bergung Debakel Feuerwehren Polizei
Augsfeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auto rast Bahndamm hinunter

08.09.2019

Auto rast Bahndamm hinunter

Spektakuläre Szenen müssen sich am Freitagabend nahe des EZO-Kreisels abgespielt haben. » mehr

Nach dem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto fuhr der Audi rund 150 Meter durch Acker und Wiese weiter, bevor er gegen einen Holzstoß prallte und dort zum Stehen kam. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 25-jährige Fahrer in die Uniklinik Würzburg geflogen. Foto: Michael Will/BRK

13.10.2019

Spektakulärer Unfall endet glimpflich

Bei Untersteinbach prallen zwei Autos ineinander. Damit endet die Fahrt für den vermeintlichen Verursacher aber nicht. Der schießt Querfeldein weiter. » mehr

Am Bahnübergang "Hetschingsmühle", so das Szenario, wurden drei Autos von einem Zug gerammt, insgesamt acht Personen waren eingeklemmt. Dieser Polo wurde 150 Meter mitgeschleift. Das Eisenbahnunternehmen Agilis hatte für die Übung extra einen Zug bereitgestellt.

24.09.2019

Gewappnet für den Katastrophen-Fall

260 Einsatzkräfte übten bei Ebern den Ernstfall: In einem Übungs-Szenario hatte ein Zug ein Auto mitgeschleift. Die Helfer mussten sich um 40 Verletzte kümmern. » mehr

Anwohner halfen den Feuerwehrleuten aus Bischwind und Burgpreppach bei der Säuberung der Straße.	Fotos: Christian Licha

29.08.2019

Schlammlawine rutscht durch Bischwind

Starkregen lässt im Eberner Stadtteil Keller voll laufen und spült von einem Acker Schlamm auf die Straße. » mehr

Auto prallt bei Humprechtshausen gegen Baum Riedbach

21.08.2019

Tragischer Unfall auf der B303

Schwere Verletzungen hat ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend auf der Bundesstraße 303 im Landkreis Haßberge erlitten. Er war mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und mit hoher Geschwindigk... » mehr

Motorradfahrer hat Glück im Unglück

14.10.2019

Biker springt ab: Motorrad brennt nach Crash mit Lkw

Kurz nach 16 Uhr kam ein 25-jähriger Motorradfahrer auf der Autobahn 70 aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und verletzte sich leicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwäne werden in die Freiheit entlassen

Schwäne werden in Freiheit entlassen | 11.11.2019 Ebersdorf
» 10 Bilder ansehen

30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall | 10.11.2019
» 13 Bilder ansehen

Faschingsauftakt in Gehülz

Faschingsauftakt in Gehülz | 10.11.2019 Gehülz
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
15:26 Uhr



^