Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hassberge

Dorfmittelpunkt erwacht zu neuem Leben

Das fränkische Wirtshaus, das im ehemaligen Fischerhaus untergebracht ist, wurde am Wochenende übergeben. Dieses ergibt mit dem Dorfladen einen Treffpunkt für alle Genrationen.



Pfarrer Michael Thiedmann und Pfarrvikar Niah (links) segneten im Beisein der Besitzer Familie Christopher und Stefanie von Hugo das sanierte Fischerhaus. Fotos: Schmidt
Pfarrer Michael Thiedmann und Pfarrvikar Niah (links) segneten im Beisein der Besitzer Familie Christopher und Stefanie von Hugo das sanierte Fischerhaus. Fotos: Schmidt   » zu den Bildern

Burgpreppach - Schon früher war der Begriff "Beim Bös" weit über die Grenzen des Marktes Burgpreppach hinaus sehr bekannt. Es drehte sich hierbei um das Gasthaus "Goldener Löwe" in der Wassergasse in Burgpreppach. In den Jahren nach dem Krieg fanden dort Tanz und Unterhaltung statt.

Später verfiel zusehends der Dorfmittelpunkt, bevor Christopher und Stefanie von Hugo aus Leuzendorf sich der Sache annahmen und den Dorfmittelpunkt wieder zu neuem Leben erweckten. Familie Hugo erwarb das Areal und die Gemeinde ließ einen Teil der Nebengebäude abreißen.

Mit dem "Lädla", einem Dorfladen im ehemaligen Wirtshaus, gelang der erste Wurf. Nun haben die Burgpreppacher wieder eine Einkaufsmöglichkeit. Am Sonntag wurde das fränkische Wirtshaus übergeben, das im ehemaligen Fischerhaus untergebracht ist. Christopher von Hugo konnte zur Einweihung zahlreiche Gäste aus dem Bereich zur Eröffnung des Simultan-Gasthauses willkommen heißen. In erster Linie jedoch das Betreiberehepaar Adrian und Vanessa Fleckstein.

Von Hugo sieht die fränkisch gestaltete Wirtschaft zusammen mit dem Dorfladen als große Ermutigung. Er dankte besonders den ehrenamtlichen Helfern für ihr großes Engagement. Dabei wurde der Trägerverein Heimat- und Kulturtreff Burgpreppach mit der Vorsitzenden Marion Fleischmann-Hilton besonders hervorgehoben.

Schmunzelnd bemerkte von Hugo, dass bei ihm sich der Terminkalender nach dem Projekt richtet, das er mit seiner Frau Stefanie durchzieht. Er beglückwünschte das Ehepaar Fleckstein und versprach jederzeit Unterstützung. Pfarrer Michael Thiedmann und Pfarrvikar Niah stellten das neue Projekt unter den Segen Gottes, bevor Bürgermeister Hermann Niediek feststellte, dass bei der Sanierung des Fischerhauses Großartiges geleistet wurde. Mit dem Dorfladen und fränkischen Wirtshaus hätte Familie von Hugo wieder einen "Scherbenhaufen" aufgebaut. Mehr würde wohl noch kommen.

Landrat Wilhelm Schneider zeigte sich erfreut über die Entwicklung in Burgpreppach, wo sich die Infrastruktur positiv entwickelt hätte. Am Dorfladen und Wirtshaus könne man das sehen. Das Wirtshaus wäre allein schon wegen des Tourismus wichtig. Ein Wirtshaus gehört zu einer Gemeinde wie die Kirche, erklärte Landrat Schneider, der dem Projekt eine gute Zukunft wünschte. Das fränkische Wirtshaus ist von Dienstag bis Samstag von 17 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. An Sonn- und Feiertagen von 11 Uhr bis 18 Uhr. Das Wirtshaus ist unter 09534/1734399 oder resevierung@csslh.de zu erreichen.

Autor

Gerhard Schmidt
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ehepartner Familien Gott Hermann Niediek Infrastruktur Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Landräte Pfarrer und Pastoren Pfarrvikare Sanierung und Renovierung Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wilhelm Wilhelm Schneider
Burgpreppach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Landrat Wilhelm Schneider (links) gratuliert Hermann Niediek zur Bürgermeisterkandidatur der CSU Burgpreppach. Foto: Schmidt

18.10.2019

Hermann Niediek tritt wieder an

Er war der einzige, der sich zur Wahl stellte. Der bisherige Burgpreppacher Bürgermeister möchte auch im nächsten Jahr für die Bürger da sein. » mehr

Strahlende Schulleiterin der Grundschule Burgpreppach: Silke Feulner. Foto: Helmut Will

vor 18 Stunden

Ein neuer Stern am Schulhimmel

Bei der Amtseinführung von Silke Feulner an der Burgpreppacher Grundschule versuchen sich die Laudatoren an Lob zu übertreffen. Alle freuen sich über die neue Chefin, die auf Alois Brandl folgt. » mehr

Die Kirche Mariä Geburt in Gemeinfeld ist prächtig ausgeschmückt.

28.10.2019

Drei neue Glocken rufen die Gemeinde

Drei Glocken aus Pfaffendorf rufen bald die Gemeinfelder zum Gebet. Sie werden in einer Prozession ins Gotteshaus geleitet und gesegnet. » mehr

Mittelaltermarkt in Burgpreppach

07.10.2019

Mittelalter hält Einzug

Burgpreppach - Der Kirchweihmarkt war auch heuer wieder der Höhepunkt der Kirchweih in Burgpreppach. » mehr

Diese Nachwuchsleute legten mit Erfolg die modulare Truppausbildung ab (Namen siehe Text). Mit auf dem Bild links Kreisbrandmeisterin Simone Halbig, rechts KBI Peter Hegemann und 5. Von rechts KBM Andreas Franz.

17.09.2019

Ehrungen für verdiente Floriansjünger

Mehr als 25 Jahre Dienst für die Feuerwehr verdienen größten Respekt. Der Meinung ist auch Landrat Wilhelm Schneider. » mehr

Diese Frauen und Männer führen die CSU-Kreistagsliste an; von links MdL Steffen Vogel, Sebastian Ott, Heidi Müller-Gärtner, Alexander Bergmann, Staatsministerin Dorothee Bär, Volker Ortloff und Landrat Wilhelm Schneider.

15.10.2019

"Moderner, jünger, weiblicher"

So wie Ministerpräsident Markus Söder die CSU gerne haben möchte, so bemüht sich auch die CSU im Kreis Haßberge nach Kräften. Das zeigt sich auch bei der Nominierung der Kreistagskandidaten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 7 Bilder ansehen

Brand in Kronach

Brand in Kronach | 12.12.2019 Kronach
» 8 Bilder ansehen

FRG Ebern wird Fair-Trade-Schule Ebern

FRG Ebern wird Fair-Trade-Schule | 11.12.2019 Ebern
» 10 Bilder ansehen

Autor

Gerhard Schmidt

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:02 Uhr



^