Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Eberner Wasserratten dürfen sich freuen

Das Freibad in Ebern erweitert seinen Betrieb: 100 Personen dürfen sich ab Samstag gleichzeitig im Schwimmerbecken, 60 im Nichtschwimmerbecken und 30 im Springerbecken tummeln.



Ab Samstag dürfen sich die Eberner Badegäste freuen: Das Nichtschwimmerbecken wird zusätzlich zum Schwimmerbecken in Betrieb genommen und die Höchstzahl der Gesamtbesucher erhöht. Damit können auch wieder stärker Familien und Kinder ins Freibad. Foto: Henning Rosenbusch
Ab Samstag dürfen sich die Eberner Badegäste freuen: Das Nichtschwimmerbecken wird zusätzlich zum Schwimmerbecken in Betrieb genommen und die Höchstzahl der Gesamtbesucher erhöht. Damit können auch wieder stärker Familien und Kinder ins Freibad. Foto: Henning Rosenbusch  

Ebern - Der Sommer kommt, und mit ihm will die Stadt Ebern "den nächsten Schritt wagen", wie Bürgermeister Jürgen Hennemann am Donnerstag im Stadtrat verkündete: Ab Samstag, 27. Juni, soll nun auch das Nichtschwimmerbecken im Eberner Freibad wieder für alle Wasserratten geöffnet werden. Zusätzlich wird die Höchstzahl der Gesamtbesucher erhöht. "Damit können auch wieder stärker Familien und Kinder ins Freibad", so Hennemann.

Auch Altenstein startet in die Saison

Ab sofort darf auch im Freibad

Altenstein wieder gebadet werden, wie die Marktgemeinde Maroldsweisach mitteilt. Auch hier sei

allerdings aufgrund von Covid-19 eine Reduzierung der Badegäste notwendig. "Bitte beachten Sie alle Hinweisschilder und Hygienemaßnahmen in unserem Freibad", heißt es in der Pressemitteilung. Die

Badezeiten sind täglich von 11 bis 19 Uhr, bei schönem Wetter von

9 bis 20 Uhr, bei schlechtem Wetter 13 bis 15.30 Uhr).


Bislang stand nur das Schwimmerbecken im Schichtbetrieb für Freibadbesucher zur Verfügung. 50 Schwimmer durften so zeitgleich mit dem gebotenen Abstand und im Kreisverkehr ihre Bahnen ziehen. Nun aber habe eine neue Verfügung nach dem Infektionsschutzgesetz eine erfreuliche Veränderung gebracht, so der Bürgermeister: Nachdem pro Person nicht mehr 20 Quadratmeter sondern nur noch zehn zur Verfügung stehen müssen, dürfen künftig bis zu 100 Personen das Schwimmerbecken nutzen.

Vielleicht noch wichtiger für die Eberner Badegäste, vor allem für Familien, ist aber die Öffnung des Nichtschwimmerbeckens. Und zwar parallel zum Schwimmerbecken, und nicht, wie anfangs angedacht, im Wechsel. 60 Personen dürfen hier zu Wasser gelassen werden; obendrein dürfen sich bis zu 30 Wasserratten im Springerbecken aufhalten. "Aufgrund der Größe unseres Freibades ist auf den Liegewiesen genug Platz, um den vorgeschriebenen und notwendigen Abstand einzuhalten", sagt Eberns Bürgermeister.

Der bisher praktizierte "Schichtbetrieb" solle dabei beibehalten werden. Die Zeitblöcke für die "Beckenbenutzung" werden nun aber angepasst auf jeweils zwei Stunden am Vormittag (9 bis 11 Uhr und 11 bis 13 Uhr) und drei Stunden am Nachmittag (13 bis 16 Uhr und 16 bis 19 Uhr), damit gerade Familien ihren Freibadbesuch auch voll auskosten können. Und noch eine Neuerung gibt es: Ab sofort dürfen bereits Jugendliche ab zwölf Jahren ohne erwachsene Begleitperson ins Schwimmbad kommen.

Weiterhin geschlossen bleibt das Kinderplanschbecken, wo die Umsetzung der Vorgaben einfach nicht zu leisten sei, so der Bürgermeister. Immerhin aber könnten die flachen Stufen des Nichtschwimmerbeckens nun für Eltern mit Kleinkindern zum Planschen genutzt werden.

Insgesamt zeige das Freibad in seinen ersten beiden Eröffnungswochen trotz Corona-Beschränkungen bislang eine recht gute Auslastung, freut sich der Eberner Bürgermeister: "Es sind auch schon einige Jahreskarten verkauft worden." Die Regelungen selbst hätten sich bewährt, und die Badegäste seien sehr verständig gewesen. "Wir bitten die Besucher wie bisher, sich an die Vorgaben zu halten", so Jürgen Hennemann. Die bisherigen Regelungen zum Betreten des Bades, Registrierung der Namen und Erreichbarkeit werden beibehalten. Besucherkontakt-Zettel können auch vorab im Internet unter www.ebern.de ausgedruckt und ausgefüllt werden.

Der letzte Zeitblock des Tages (16 bis 19 Uhr) wird von Wetter und Temperatur abhängig sein, kann also bei schönem Wetter auch bis 20 Uhr andauern, oder bei Temperaturen unter 20 Grad ganz wegfallen.

Ende Juli will die Stadt dann erneut beraten, ob und wie sich weitere Änderungen für die Ferienzeit umsetzen lassen.

Mehr Infos unter www.ebern.de

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 06. 2020
13:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Familien Freibäder Freude Jürgen Hennemann Marktgemeinden Schwimmbäder Schönes Wetter Städte Säuglinge und Kleinkinder Wetter
Ebern
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ob das Nichtschwimmerbecken im Eberner Freibad in diesem Jahr noch Badegäste haben wird? Momentan sieht es nicht danach aus.	Foto: Rudi Hein

06.05.2020

Geht die Badesaison vor die Hunde?

Spielplätze sind ab heute wieder geöffnet, auch Tiergärten und die Gastronomie dürfen sich auf den Neustart freuen. Ob und wie Freibäder mit einer Saison rechnen können, bleibt aber ungewiss. » mehr

Ob das Nichtschwimmerbecken im Eberner Freibad in diesem Jahr noch Badegäste haben wird? Momentan sieht es nicht danach aus.	Foto: Rudi Hein

05.05.2020

Geht die Badesaison vor die Hunde?

Spielplätze sind ab heute wieder geöffnet, auch Tiergärten und die Gastronomie dürfen sich auf den Neustart freuen. Ob und wie Freibäder mit einer Saison rechnen können, bleibt aber ungewiss. » mehr

Im Eberner Freibad startet ein Probebetrieb - mit diversen Regeln.

10.06.2020

Ebern wagt den Sprung ins Wasser

Das Eberner Freibad öffnet mit Einschränkungen. Nach einem Probebetrieb soll sich entscheiden, ob und wie es weitergeht. » mehr

Noch ist das Nichtschwimmerbecken im Eberner Freibad geschlossen. Die Stadt arbeitet aber an Lösungen, damit auch die kleinen Badegäste künftig Spaß haben können. Foto: Rudi Hein

19.06.2020

Nicht nur Schwimmer wollen ins Bad

Der Testbetrieb war erfolgreich, die Badesaison geht weiter. Vermisst werden allerdings Möglichkeiten für Kinder. Hier will die Stadt Ebern nachbessern. » mehr

Laut einer Bekanntmachung von Ministerpräsident Markus Söder sollen Freibäder auch in Bayern bereits am Montag, 8. Juni, öffnen können. Auf die Kommunen kommt dabei aber eine Vielzahl von neuen Vorschriften und Vorkehrungen zu. Diese gilt es bis dahin umzusetzen.	Foto: Tanja Kaufmann

27.05.2020

Schnelle Öffnung ist nicht in Sicht

In Bayern soll die Freibadsaison noch in den Pfingstferien starten. Diesen Zeitplan können Kommunen im Kreis Haßberge aber kaum einhalten. Denn die Details lassen wie so oft auf sich warten. » mehr

Als Beispiel einer gelungenen Sanierung im Ortskern begrüßt das Schumacherhaus samt Musikschule und Touristinfo die Ebern-Besucher. Fotos: VG Ebern

05.03.2020

Gegen den "Donut-Effekt"

Bauflächen nutzen, Ortskerne beleben: Mit einer Immobilienbörse, einer Bauberatung und einem kommunalen Förderprogramm will die Baunach-Allianz Leerstände bekämpfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 06. 2020
13:54 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.