Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Hassberge

Führungswechsel bei der Jungen Liste

Bei der vergangenen Fraktionssitzung stellte Holger Baunacher seinen Vorsitz zur Verfügung. Ihm folgt Thomas Wagenhäuser.



Thomas Wagenhäuser (rechts) bedankt sich bei Holger Baunacher für sein Engagement. Foto: Natascha Wagenhäuser
Thomas Wagenhäuser (rechts) bedankt sich bei Holger Baunacher für sein Engagement. Foto: Natascha Wagenhäuser  

Kreis Haßberge - Holger Baunacher wurde vor Kurzem zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CSU gewählt und wird daher bei der nächsten Wahl nicht mehr für die Junge Liste kandidieren. Er will, so erklärte er im Rahmen der letzten Fraktionssitzung, damit auch einen Verjüngungsprozess anstoßen und schlug damit den jüngsten Kreisrat im Landkreis Haßberge Thomas Wagenhäuser vor, der dann auch einstimmig gewählt wurde.

Als letzte Amtshandlung wird Baunacher für die nächste Kreistagssitzung noch einen Antrag zur Sachstandsmitteilung zur Gelben Tonne stellen. Isabell Zimmer regte an das Thema Familienfreundliche Gemeinde im Landkreis erneut und in regelmäßigen Abständen durchzuführen.

Thomas Wagenhäuser bedankte sich bei Holger Baunacher für sein großes Engangement als Fraktionsvorsitzender in den vergangene fünf Jahren und brachte die Ehrenamtkarte ins Spiel, er ist der Meinung, dass diese noch weiter ausgebaut werden muss. Er berichtete weiterhin davon, dass die Vorstandschaft der JL Haßberge derzeit in der Aufstellungsphase der Kreistagsliste für die Wahl 2020 ist.

Wer Interesse hat mitzuwirken oder Kandidatenvorschläge hat, könne sich gerne an ihn und seine Mitstreiter/innen wenden. Zudem ist es für den Jungen Kreistagsnachwuchs auch wichtig zu wissen, wo der Schuh bei den Bürgern im Landkreis drückt. Auch hier sind Themenvorschläge und Ideen gerne gesehen. Denn ähnlich wie bei der Entscheidung für die Gelbe Tonne, wollen die Jungen Kreisräte weiterhin die Bürger bei wichtigen Entscheidungen mitnehmen und nicht über ihre Köpfe hinweg entscheiden. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
10:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Fraktionschefs Holger Baunacher Kreisräte Thomas Wagenhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das neue Führungsteam des CSU-Kreisverbandes Haßberge mit (von links) Alexander Bergmann, Sandra Schramm, Holger Baunacher, Hedi Müller-Gärtner, Kreisvorsitzenden MdL Steffen Vogel, Digitalministerin Dorothee Bär, Günter Huppmann und Sebastian Schilling. Foto: Geiling

19.05.2019

Kreis-CSU vor Generationenwechsel

Der CSU-Kreisverband bestätigt Steffen Vogel als Vorsitzenden. Der will alte Strukturen aufbrechen und den Frauenanteil in der Partei deutlich erhöhen. » mehr

Die grünen Kreisräte, sowie die grünen Stadträte aus Schweinfurt und Haßfurt (von links: Schweinfurter Stadtrat Reginahrd von Hirschhausen; Kreisräte Rita Stäblein und Harald Kuhn; Roswitha Stuhlfelder; Stadträtin Annette Marquardt, Kreisrat Hans Dünninger MdL Kerstin Celina und Stadträtin Helene Rümer) Erhielten von Geschäftsführer Günter Mendel (rechts) detaillierte Informationen zum Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt. Foto: Peter Stäblein

15.05.2019

Finanzierung des Flugplatzes steht in der Diskussion

Die Grünen diskutierten in einer Versammlung über die Situation rund um den Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt. » mehr

Kampfeslustig: Sebastian Ott steht als Bürgermeister-Kandidat für die CSU in Ebern bereit.	Foto: Rudolf Hein

07.06.2019

Sebastian Ott macht sich bereit

Mit 98 Prozent der Stimmen schickt die Eberner CSU ihren Bürgermeister-Kandidaten ins Rennen. Dieser sieht an vielen Stellen Handlungsbedarf. » mehr

Diese Neumitglieder freuen sich, ein Teil der CSU zu sein. Sie hatten die Gelegenheit, Dorothee Bär bei ihrem ersten Auftritt als "Staatsministerin für Digitales" in ihrer Heimat zu erleben. Fotos: Licha

27.03.2018

Staatsministerin begeistert in Wonfurt

Die CSU hat sich zum Neumitgliederempfang in Wonfurt getroffen. Mit dabei auch Dorothee Bär. Sie hatte ihren ersten heimischen Auftritt, seit sie mit ihrer neuen Aufgabe betraut wurde. » mehr

Kommt die gelbe Wertstofftonne im Landkreis Haßberge? Wenn es nach der neuen Bürgerinitiative kommt, ist es ab 2020 soweit. Symbolbild: dpa

14.06.2018

Das Ziel ist gelb

Ein Bürgerbegehren soll kommen: Das strebt die neue Bürgerinitiative "Gelbe Tonne für den Landkreis Haßberge" an. Dafür braucht es knapp 5000 Unterschriften. » mehr

Müll trennen bedeutet aktiven Umweltschutz, denn damit lässt sich die restliche Abfallmenge geringer zu halten.	Foto: Bernd Weißbrod/dpa

15.06.2018

Untermerzbach hat den meisten Müll

Die Bürger im Landkreis trennen ihren Müll vorbildlich. Sie bringen auch kleine Mengen Sperrmüll, Grünschnitt und Bauschutt selbst zu den Entsorgungsstellen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
10:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".