Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Hassberge

Fünf Tage Paradiesvogel-Festival

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni sind sie wieder am Start: Die Paradiesvögel, die zum Kultur-, Kunst- und Musik-Festival ins Schloss Weitersroda kommen.



"The Magic Mumble Jumbles" gehören zu den Publikumslieblingen.
"The Magic Mumble Jumbles" gehören zu den Publikumslieblingen.  

Weitersroda - Prinz Chaos II., alias Florian Kirner, und seine Mitstreiter Ellen und Jonas, sind schon gut in Paradiesvogel-Laune. Das Programm für das bunte Festival auf Schloss Weitersroda steht und ist wie in den vergangenen Jahren hochkarätig besetzt. Rund 70 Liedermacher und Musiker werden erwartet, heuer zum großen Teil aus der Region Thüringen und Franken - wie "Sitzblockade" aus Suhl, Löm aus Lauscha oder die jungen Bands "Jah Mafia" und "Systemsprung" aus Hildburghausen. Altbekannte Bühnenmeister sind dabei, wie Hans Eckard Wenzel mit Band, ein Sänger, Musiker und Poet, der mit Sprache und Musik zu jonglieren versteht. Rainer von Vielen aus Kempten, der als deutscher Hip-Hopper gilt, wird kommen, "The Magic Mumble Jumbels" als der Publikumsliebling der vergangenen Jahre, Prinzessin & Rebell, der alte Folk-Haudegen Doc Fritz, natürlich Hausherr Prinz Chaos II. und viele mehr geben sich in Weitersroda auf den Bühnen die Klinke in die Hand. Ja, es wird neben der großen Hauptbühne diesmal eine kleine bunt bemalte Bauwagenbühne geben, um die Pausen bei Technikauf- und abbauten musikalisch überbrücken zu können.

Die Organi sation, sagt der Prinz, würde wieder ein Stück professioneller ablaufen, auch weil interne Strukturen optimiert wurden. Aber, das versprechen die Festival-Macher: Das angenehme Chaos soll beibehalten werden.

Dieses von den Paradiesvögels geliebte Liedermacher- und Musik-Chaos im Genre-Mix - das Kinder- und Jugendorchester Gleichamberg gehört schon traditionell dazu - dauert in diesem Jahr gleich mal fünf Tage und damit einen mehr als sonst. Schon am Mittwoch, 29. Mai, ist nämlich Anreisetag, der am Abend Open Stage verspricht. Auf offener Bühne soll auch Newcomern und anderen unentdeckten Talenten die Möglichkeit gegeben werden, einen ersten Schritt auf die Paradiesvogelbühne zu machen.

Der Männertag wird auf Schloss Weitersroda zum Familientag. Es habe sich ohnehin in den vergangenen Jahren herauskristallisiert, dass an diesem Feiertag die Familien unterwegs sind, meint Kirner. Man will auch künftig beim Paradiesvogelfest mit dem Männertags-Termin konform gehen.

—————

www.paradiesvogelfest.de

www.lesershop-online.de

Autor

Gabi Bertram
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hip-Hop Fans Kunst- und Kulturfestivals Liedermacher und Singer-Songwriter Mafia Musiker Musikfestivals Musikgruppen und Bands Sänger Weitersroda
Weitersroda
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Sonntag, 14. Juli, gastieren die Musiker von "4 Times Baroque" um 17 Uhr im Schloss Burgpreppach. Foto: Meiners

10.07.2019

In fränkischen Schlössern erklingt Musik

Für ein Konzert zum 20-jährigen Bestehen der Konzertreihe ist es gelungen, das Barockensemble "4 Times Baroque" zu engagieren. Die Musiker gastieren am 14. Juli in Burgpreppach. » mehr

Jubiläum in der Pampa

13.06.2018

Jubiläum in der Pampa

Das Festival Rambazamba in Untermerzbach feiert zehnjähriges Bestehen. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung als Treffpunkt für Jung und Alt fest etabliert. » mehr

Wem das Wetter draußen zu schlecht war, der machte es sich im Zelt gemütlich. Foto: Marc Heinz

13.05.2019

Klassik, Country und Rock begeistern

Am Muttertag zog es viele zum Musikfestival Hofheimer Land in Maroldsweisach. Bei bestem Wetter unterhielten 20 Musik-Acts auf drei Bühnen. » mehr

Hatehill County ist eine Country-Band aus den Haßbergen - und tritt als einer der Hauptakte beim Musikfestival Hofheimer Land auf. Mitglieder sind Ronald Bernhard (Schlagzeug), Hubert Konrad (Pedalsteel, Mandoline), Christian Voigt (Gitarre, Gesang), Klaus Pflaum (Gitarre, Gesang), Horst Dörr (Bass, Gesang) und Sängerin Marion Degel. Foto: privat

07.04.2019

Musikfestival rockt den Muttertag

Alle zwei Jahre ruft das Hofheimer Land zum Musikfest. In diesem Jahr gibt Maroldsweisach den Gastgeber. 20 Gruppen steigen am Tag der Mütter auf drei Bühnen. » mehr

Die Künstler Janna Liebender Folz aus Königsberg/Haßfurt (im Bild) und Elias Wolff aus Königsberg werden ihre Werke in der Stadthalle ausstellen. Des Weiteren zeigen Gymnasialschüler von Janna Liebender-Folz ihre Bilder.

03.07.2019

Kaufen, Kunst und Kulinarisches

Mediterranes Flair in der Kreisstadt: Haßfurt veranstaltet am Freitag das mittlerweile 12. Musik- und Kunstfestival mit langer Einkaufsnacht. » mehr

Die Groove Killer heizten beim Musikfestival in Pierrelatte kräftig ein. Unser Bild zeigt von links: Michael "Möff" Streit, Rudi Merkel, Sascha Achcenich, Diethard "Sally" Sahlender. Foto: Leni Merkel

03.07.2019

Musik verbindet

Die Haßfurter Rockband Groovekiller gibt ein Konzert in der französischen Partnerstadt Pierrelatte. Das Wetter machte dem aber fast einen Strich durch die Rechnung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz in Coburg

Flugzeugabsturz in Coburg | 21.07.2019 Coburg
» 31 Bilder ansehen

Altstadtfest Ebern

Altstadtfest Ebern | 21.07.2019
» 27 Bilder ansehen

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern

Schulfest Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern | 20.07.2019 Ebern
» 28 Bilder ansehen

Autor

Gabi Bertram

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".