Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Hassberge

Gerhard Fürst führt jetzt die Fußballer

Ein neuer Abteilungsleiter für die Eberner Fußballer ist gefunden: Gerhard Fürst betreut nun die Ballsportler des TV 1863.



Der TV Ebern freut sich, dass nun eine neue Leitung der Fußballabteilung gefunden ist. Hintere Reihe von links: Martin Lutz, zweiter Abteilungsleiter Steffen Hohnhausen, Michael Einwag, Michael Schnitzer, Heinrich Vogel, Abteilungsleiter Gerhard Fürst. Mittlere Reihe von links: Ecki Roess, Robert Köhler, Hanne Löhr; vorne vvon links Berthold Schineller, Tomas Blazquez, Wolfgang Grübert, Michaela Precht, Nina Fischer. Es fehlen: Ralf Esper, Mario Braunreuther,Joachim Kraft,Larissa Köhler, Jens Fichtner, Bernd Zürl, Markus Zürl, Herbert Schmitt, Wolfgang Lachmann, Elke Hohnhausen. Foto: Wolfgang Dietz
Der TV Ebern freut sich, dass nun eine neue Leitung der Fußballabteilung gefunden ist. Hintere Reihe von links: Martin Lutz, zweiter Abteilungsleiter Steffen Hohnhausen, Michael Einwag, Michael Schnitzer, Heinrich Vogel, Abteilungsleiter Gerhard Fürst. Mittlere Reihe von links: Ecki Roess, Robert Köhler, Hanne Löhr; vorne vvon links Berthold Schineller, Tomas Blazquez, Wolfgang Grübert, Michaela Precht, Nina Fischer. Es fehlen: Ralf Esper, Mario Braunreuther,Joachim Kraft,Larissa Köhler, Jens Fichtner, Bernd Zürl, Markus Zürl, Herbert Schmitt, Wolfgang Lachmann, Elke Hohnhausen. Foto: Wolfgang Dietz  

Ebern - Bei der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung des TV 1863 Ebern konnte die Interimsabteilungsführung den versammelten Fußballern, Fans und Gönnern des runden Leders eine schönes Vorweihnachtsgeschenk machen - eine neue Abteilungsleitung.

Das Tagesgeschäft musste nach dem überraschenden Rücktritt des langjährigen Abteilungsleiters Hilmar Holzwarth auf ein Minimum reduziert werden. Ralf Esper würdigte dessen Verdienste für den Fußball bei seinem Rückblick. Auch weil einige wichtige Führungspersönlichkeiten aus familiären Gründen ins zweite Glied zurücktraten, musste lange Monate improvisiert werden. Nach intensiven Gesprächen und einigen Treffen mit der alten Abteilungsleitung, dem Kandidaten und Helfern fand sich endlich mit Gerhard Fürst eine Lösung. Den zweiten Vorsitz übernimmt Martin Lutz

In seiner Antrittsrede betonte Fürst, dass er sich als Teamplayer verstehe und ohne die Mithilfe der restlichen Abteilung sowie vieler Helfer nicht zur Verfügung gestanden hätte. Auch gehe es ihm ausschließlich um die Abteilung, die nun lange genug gelitten habe.

Diese Worte hörten alle Anwesenden gerne, und großer Applaus brandete auf. Die Vereinsmitglieder wünschen der neuen Abteilungsleitung ein glückliches Händchen und viel Erfolg in den kommenden Jahren. di

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 12. 2018
21:17 Uhr

Aktualisiert am:
30. 12. 2018
21:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fußballspieler Fürstinnen und Fürsten Leiter von Firmenunterabteilungen TV 1863 Ebern
Ebern
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Spieler des Jahres Männer,Frauen und weibliche und männliche A mit dem Trainerstab, sitzend von links: Winfried Geuß (Männer 2), Anja Geuß (w A), Moritz Nembach (m A), Joseph Weiß (Männer I), Jutta Geuß (Damen), stehend v.l.: Oliver Hohmann (2. Abteilungsleiter), Susanne Giebfried (Damen), Trainer: Michael Vierbücher, Johannes Kammer, Thomas Müller, Johannes Geuß und Abteilungsleiter Matthias Batzner.. Fotos: Wolfgang Dietz

27.12.2018

2018 war eine runde Sache

Die Eberner TV Handballer ehren ihre Besten. Bei der Weihnachtsfeier gibt es außerdem einen Blick zurück auf ein aufregendes Jahr: Sportlich gesehen, aber natürlich auch im Hinblick auf das große Jubiläum. » mehr

Die Podiums-Inhaber bei der diesjährigen Club- und Vereinsmeisterschaft des TV Ebern (vorne von links) Achim Dietz, Willi Holdorf, Christina Hämmerlein, Monika Drummer, Thomas Hagel sowie (Mitte, von links) Franziska Geiling, Silvia Hagel, Silvia Diringer und (hintere Reihe, von links) Sebastian Späth, Susanne Dürr und Dieter Hunger. Foto: Dietz

19.12.2018

Sportler ehren ihre Besten

Ehrungen standen bei der Weihnachtsfeier der Eberner Kegler im Fokus. Doch auch ein Rückblick darf nicht fehlen. » mehr

So kann man nur gewinnen: "Faire Bälle" übergaben Bürgermeister Jürgen Hennemann und der Umweltreferent des Eberner Stadtrats, Klaus Schineller (rechts) am Mittwoch an die Verantwortlichen von TV Ebern, SV Heubach, ASC Eyrichshof, Sportfreunde Unterpreppach, SV Bischwind und 1. FC Frickendorf.

14.06.2018

Auch im Sport soll's fair zugehen

Ebern spielt fair: Jedenfalls besitzen die örtlichen Fußballabteilungen ab sofort einen Ball aus fairem Handel. Auch die Schulen sollen welche bekommen. » mehr

Beim Einkauf kann jeder selbst darauf achten, dass ihm nur Faires oder regionales in die Tüte (besser natürlich in den Korb!) kommt. Foto: obs/TransFair e.V..

09.05.2018

Jeder kann ein bisschen fair sein

Ebern will Fairtrade-Stadt werden - und ist es eigentlich längst. Viele Angebote gibt es bereits, sie sollen nun bekannter gemacht werden. Und auch die Agenda 21 soll nicht umsonst gewesen sein. » mehr

Nachwuchstalent Bastian Ziegler klettert Route Nr. 4. Die anderen Teilnehmer feuern ihn kräftig an. Fotos: Jule Müller

23.01.2018

Stefan Einwag ist der Beste an der Wand

Zum zweiten Mal richteten die Boulderer des TV Ebern einen Boulder Cup aus. In der offenen Vereinsmeisterschaft traten 16 Sportler gegeneinander an. » mehr

Die Podiumsinhaber bei der diesjährigen Club- und Vereinsmeisterschaft des TV Ebern (von links): Robert Lurz, Thomas Hagel, Silvia Hagel, Monika Drummer, Franziska Geiling, Silvia Diringer, Willi Holdorf, Dieter Hunger, Frank Klehr und Achim Dietz. Es fehlt Sebastian Späth. Foto: Dietz

18.12.2017

Die Tandempaare stehen fest

Ehrungen der Vereins- und Clubmeister standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier der Kegler des TV Ebern. Auch der Nikolaus schaute vorbei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Faschingssitzung des TSV Scherneck Scherneck

Faschingssitzung des TSV Scherneck | 13.01.2019 Scherneck
» 43 Bilder ansehen

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften Kronach

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften | 13.01.2019 Kronach
» 70 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 12. 2018
21:17 Uhr

Aktualisiert am:
30. 12. 2018
21:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".