Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Grünes Licht für Bauvorhaben

Ebern/Frickendorf - Erneut zur Beratung im Bauausschuss kamen gleich mehrere Projekte von Gewerbetreibenden.



"Stilleben" in Ebern verkauft neben Blumen und Dekoartikeln auch Kuchen und Torten. Bald sollen Gäste auch auf einem überdachten Hof Platz nehmen können. Der Bauausschuss gab dem Vorhaben sein Okay. Foto: Christian Schuster
"Stilleben" in Ebern verkauft neben Blumen und Dekoartikeln auch Kuchen und Torten. Bald sollen Gäste auch auf einem überdachten Hof Platz nehmen können. Der Bauausschuss gab dem Vorhaben sein Okay. Foto: Christian Schuster  

Ebern/Frickendorf - Erneut zur Beratung im Bauausschuss kamen gleich mehrere Projekte von Gewerbetreibenden. Der Nutzungsänderung des Deko- und Floristikgeschäfts mit Café in der Neubrückentorstraße für eine Hofüberdachung hatte der Bauausschuss bereits im April grünes Licht gegeben. Damals noch nicht mit inbegriffen war die offizielle Umwidmung zu einem Café, wie Bürgermeister Jürgen Hennemann dem Bauausschuss am Mittwoch erläuterte. Allerdings wurde dies als die Formalie, die es schließlich für die Stadträte war, abgenickt und für gut geheißen. Auf einer Fläche von rund 44 Quadratmetern sollen hier 20 überdachte Sitzplätze im Freien entstehen.

Auch dem Antrag der Metzgerei Schoppel in Frickendorf auf eine Erweiterung mit Verkaufsraum stimmten die Ratsmitglieder unisono zu. Bei diesem Projekt hatte sich der Stadtrat erst im März mit einer möglichen Förderung des Umbaus durch das Amt für Ländliche Entwicklung beschäftigt. Von dort hatte man dem Betrieb als "Kleinstunternehmen" einen Zuschuss im Zuge einer einfachen Dorferneuerung in Aussicht gestellt. Inzwischen sei klar, freute sich Bürgermeister Hennemann, dass die Erweiterung als Einzelvorhaben gefördert werde. Da der Anbau von den im Bebauungsplan vorgeschriebenen Abstandsflächen abweiche, müsse hier noch die Baugenehmigungsbehörde entscheiden. Die Nachbarunterschriften liegen vor.

Allesamt positiv beschieden wurden auch die privaten Baumaßnahmen. Vor allem die Schaffung zusätzlichen Wohnraums im Stadtgebiet durch Anbau, den Neubau eines Mehrfamilienhauses und eines Doppelhauses nahmen Bürgermeister und Räte wohlwollend zur Kenntnis. Auch der Sanierung der stadteigenen Xaver-Mayr-Galerie (Ecke Spitaltorstraße/Ritter-von-Schmidt-Straße) wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Dort soll im ersten Stock über der vom Bürgerverein genutzten Kunstgalerie eine Wohnung entstehen. Für die Schaffung zusätzlichen Wohnraums im Innenbereich stellte der Bürgermeister zudem eine Förderung der Regierung von Unterfranken in Aussicht. Ein Antrag sei gestellt. shu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2020
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbau Baumaßnahmen Bauprojekte Bürgermeister und Oberbürgermeister Dorferneuerung Jürgen Hennemann Ländliche Entwicklung Regierung von Unterfranken Sanierung und Renovierung Services und Dienstleistungen im Bereich Beratung Stadträte und Gemeinderäte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nach kurzem Zögern sagte Karin Fenn zu, sich als Ortssprecherin wählen zu lassen. Foto: Helmut Will

vor 15 Stunden

Nach 40 Jahren ist für Horst Arneth Schluss

Die Welkendorferin Karin Fenn vertritt ab sofort die Eberner Stadtteile Welkendorf und Gemünd. Der bisherige Ortssprecher trat in der jüngsten Versammlung nicht mehr an. » mehr

Weil die Regierung von Unterfranken einen Antrag auf Förderung der Sanierung der Eberner Mittelschule abgelehnt hat, kommt der ursprüngliche Zeitplan ins Wanken. Archiv-Foto: Licha

03.06.2020

Regierung lehnt Förderung ab

Der Beginn der Sanierung der Mittelschule Ebern verschiebt sich. Doch Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann gibt nicht auf. Er wird erneut einen Antrag einreichen. » mehr

Der Kastanien- und Lindenplatz in Dorfmitte wird im Rahmen der Dorferneuerung neu gestaltet. Archiv-Foto: Schmidt

22.01.2020

Hohnhausen saniert und baut

Im Rahmen der Bürgerversammlung blickt Bürgermeister Hermann Niediek auf zahlreiche Baumaßnahmen. Auch Fördermaßnahmen kommen zur Sprache. » mehr

168 120 Euro hat der Bauausschuss der Stadt Ebern in seiner Sitzung am Mittwoch für Umbau und Sanierung der ehemaligen Schule in Bramberg frei gegeben, wo Wohnungen geschaffen werden sollen. Links das Feuerwehrhaus von Bramberg. Foto: Helmut Will

16.07.2020

168.120 Euro für Umbau der Schule

Bei der Vergabe von Aufträgen bleiben die Kosten unter dem, was der Eberner Bauausschuss eigentlich eingeplant hat. Das freut die Mitglieder. Auch beim Breitbandausbau geht es weiter. » mehr

Lange wurde im Gemeinderat Maroldsweisach wegen Umplanung und Mehrkosten von 10 000 Euro für das Mehrzweckgebäude in Hafenpreppach diskutiert. Fotos: Helmut Will

29.01.2020

Maroldsweisach zahlt für Mehrzweckgebäude

Rund 10 000 Euro muss die Marktgemeinde an Mehrkosten für die Sanierung des Gebäudes aufbringen. Dies blieb nicht ohne Diskussion im Gemeinderat. » mehr

Wie der neue Bau der Landesbaudirektion aussehen wird, steht noch lange nicht fest. Klar ist nur: Der Gasthof Post wird abgerissen. Bei der Gestaltung des Nachfolgebaus will die Stadt ein Wörtchen mitreden.	Foto: Kaufmann

13.08.2020

Doch kein Architektenwettbewerb

Staatliches Bauamt und Landesbaudirektion wollen für den Behörden-Neubau in Ebern keinen Wettbewerb ausschreiben. Am alternativen Verfahren soll die Stadt aber dennoch mitwirken dürfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2020
17:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.