Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hassberge

Hier braut sich was zusammen

Die "Eichelbrunner" waren wieder am Werk: Mit dem "Spritzla" schaffen die Hobby-Brauer ihr erstes Weizenbier. Dabei erhalten sie königliche Hilfe.



Verschworene (Brau-)Gemeinschaft: Ex-Bierprinz Sebastian Gocker, Gunter Nembach aus Heubach, Bierprinzessin Kerstin Friedrich, Joachim Dietz (Reutersbrunn), Roland Schramm (Reutersbrunn) und Bernd Ebert aus Eichelberg.
Verschworene (Brau-)Gemeinschaft: Ex-Bierprinz Sebastian Gocker, Gunter Nembach aus Heubach, Bierprinzessin Kerstin Friedrich, Joachim Dietz (Reutersbrunn), Roland Schramm (Reutersbrunn) und Bernd Ebert aus Eichelberg.   » zu den Bildern

Eichelberg/Reutersbrunn - Vom "Rötzla" zum "Spritzla": Eines muss man der Brauern aus Eichelberg und Reutersbrunn lassen - ihr Bier schmeckt (noch) besser, als es klingt. Während das vor zwei Jahren gebraute "Rötzla" seinen Namen dadurch erhielt, weil jeder seine Nase hinein halten musste, um das ganz besondere Aroma zu genießen, verspricht das "Spritzla" nun womöglich einen besonders erfrischenden Genuss: Kein Wunder, diesmal wagten sich die Hobby-Brauer an ihr erstes Weizenbier.

Wieder ist es ein "Eichelbrunner" Gemeinschaftswerk, denn die beiden Eberner Ortsteile sind ohneeinander kaum noch denkbar. Erst recht nicht, wenn es ums Bier geht. Nachdem man schon gemeinsam trinkt, liegt auch das gemeinschaftliche Brauen nicht fern, und so wird in schöner Regelmäßigkeit ein Sud angesetzt. Tatkräftige Unterstützung erhielten die "Eichelbrunner" dabei stets von Haßberge-Bierprinz Sebastian Gocker, und auch wenn die Hopfe-Hoheit gar nicht mehr im Amt ist - beim "Eichelbrunner" Brautag ist er selbstverständlich dabei. Auch seine Nachfolgerin im Amt, Bierprinzessin Kerstin Friedrich, reiste am Sonntag zur alten Schule nach Reutersbrunn, wo bereits ab 8 Uhr in der Frühe am künftigen Gerstensaft gewerkelt wurde.

Durch diverse Beziehungen hat sich die "Eichelbrunner" Dorfgemeinschaft allerdings quasi zu einer "Eichelbrunnbacher" Braugemeinschaft erweitert, denn auch Heubach mischt hier kräftig mit und steuerte durch Gunter Nembach das leckere Rezept fürs erste Weizenbier bei. Aus Reutersbrunn wiederum kam das wunderbar weiche Wasser, das gemeinsam mit Hopfen, Hefe, Weizen und Co für den richtigen Geschmack sorgte. Apropos Geschmack: Der kam natürlich an so einem Tag auch bei der festen Nahrung nicht zu kurz. Stefan Kollmer und Jutta Dietz mit ihrem Team versorgten die Brauer und ihre Gäste mit Aufbruch und verschiedenen Klößen, Blauen Zipfeln und noch viel mehr. Dermaßen gestärkt ging das Brauen locker von der Hand, das Wetter stimmte obendrein, und auch die beiden Bier-Hoheiten standen den interessierten Hobby-Brauern für allerlei Fragen zur Verfügung - ein voller Erfolg also, der mit einem hoffentlich gelungenen "Spritzla" gebührend gekrönt wird. .

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
16:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erfolge Happy smiley Wasser Wetter
Eichelberg Reutersbrunn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aufmerksam verfolgen die Jungen vier ihren Auftrag an der Station "Kakaobohnen mahlen". Betreuerin Hannah Vogel (links) erklärt ihnen die Aufgabe.

14.08.2019

Auf dem Weg ins All

Bei der Kreisjugendring-Freizeit mit gelebter Inklusion erleben die Jugendlichen eine spannende Zeltlager-Zeit. Dabei gibt es allerhand Abenteuer zu erleben. » mehr

Die Vertreter der Einzelwettbewerbe sowie Scheiben- und Pokalgewinner mit Schirmherrn Ehrengauschützenmeister Dieter Koch (oben Mitte), Gewinner Schirmherrn Wettbewerb Landtagsabgeordneter Steffen Vogel (2. Reihe Mitte) sowie 1. Schützenmeister Carsten Präger oben rechts und 2. Schützenmeister Helmut Stubenrauch oben links. Fotos: Wolfgang Dietz

12.05.2019

Veranstaltung ist ein Volltreffer

Schützenmeister Carsten Präger freut sich über die rege Teilnahme bei der 40. Auflage des Eberner Bürgerschießens: Über 300 Feierabendschützen nahmen daran teil. » mehr

Aus dem Kreis dieser Klausurteilnehmer erklärten sich 19 für eine Kandidatur bei der Stadtratswahl im März 2020 bereit. Foto: FWE

21.10.2019

Freie Wähler Ebern nennen ihre Kandidaten

Drei Frauen und 16 Männer stehen für die Liste der FWE bereits fest - darunter einige prominente Namen. Noch offen ist, ob sich doch auch noch ein Bürgermeister-Kandidat findet. » mehr

Seit gut zwei Wochen steht sie auch in Ebern: Die Gelbe Tonne, die ab 2020 im Kreis Haßberge geleert wird - ein Verdienst der Jungen Liste. Foto: Hein

08.11.2019

Gelbe Tonne beflügelt den Wahlkampf

Die Junge Liste nominiert ihre Kandidaten für die Kreistagswahl: 60 junge (und nicht mehr ganz so junge) Frauen und Männer stellen sich zur Wahl. » mehr

Gemeinsam an einem Strang für die Stadtratswahl 2020 ziehen die Kandidaten von FDP und Freien Bürgern, die am Montag gemeinsam eine Liste aufstellten.

22.10.2019

"Zwei plus " ist das Ziel für FDP und Freie Bürger

Eine volle Liste von 20 Kandidaten präsentiert die Gruppierung für die Stadtratswahl 2020 in Ebern. An der Spitze kandidiert Harald Pascher - fürs Bürgermeisteramt dagegen (vorerst) nicht. » mehr

Wer die Wahl hat ... Ein Brautag wäre kein Brautag ohne ein ordentliches Bier-Buffet. Hier hat sich auch die Eichelbrunner Eigenmarke "Rötzla" eingereiht.

30.10.2017

Vom "Rötzla" bis zum "Rutscher-Kloß"

Gut 100 Topf- und Bottich-Gucker zieht es am Sonntag nach Reutersbrunn: Klößekochen und Bierbrauen zum Mitmachen wird hier geboten. Und am Ende schmeckt's auch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Queen of Sand in der NP

Queen of Sand in der NP | 13.11.2019 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
16:18 Uhr



^