Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Hassberge

In fränkischen Schlössern erklingt Musik

Für ein Konzert zum 20-jährigen Bestehen der Konzertreihe ist es gelungen, das Barockensemble "4 Times Baroque" zu engagieren. Die Musiker gastieren am 14. Juli in Burgpreppach.



Am Sonntag, 14. Juli, gastieren die Musiker von "4 Times Baroque" um 17 Uhr im Schloss Burgpreppach. Foto: Meiners
Am Sonntag, 14. Juli, gastieren die Musiker von "4 Times Baroque" um 17 Uhr im Schloss Burgpreppach. Foto: Meiners  

Burgpreppach - Wer in der letzten Zeit aufmerksam die Musikszene verfolgt hat, konnte die vier jungen Musiker von "4 Times Baroque" auf den Konzertbühnen und im Fernsehen erleben. Rolando Villazón begrüßte die vier Musiker in seiner Sendung "Stars von morgen - mit Rolando Villazón" und Einladungen zu den renommierten Festivals geben der Konsequenz ihres eingeschlagenen Weges recht. Barockmusik pur, aber mit jugendlicher Frische und Unbekümmertheit und großer Virtuosität begeistern sie das Publikum in jedem ihrer Konzerte.

In Burgpreppach werden sie am Sonntag, 14. Juli, 17 Uhr, ein Programm mit Musik von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Telemann vorstellen. Im Jahr 2013 gründeten die vier jungen Frankfurter Musiker Jan Nigges (Blockflöte), Jonas Zschenderlein (Violine), Karl Simko (Violoncello) und Alexander von Heißen (Cembalo) das Quartett "4 Times Baroque".

Unter dem Titel "Musik in fränkischen Schlössern" erleben Kenner und Liebhaber Kammermusik in privaten Schlössern des Naturparks Haßberge. Die Konzerte finden in außergewöhnlichen, historischen Räumlichkeiten statt, welche sich in Privatbesitz befinden und demzufolge selten oder gar nicht öffentlich zugänglich sind. Außergewöhnlich sind zumeist auch die musikalischen Gäste, die Besucher aus Nah und Fern anlocken.

Das Ensemble "4 Times Baroque" gehört zu den aufstrebenden Ensembles der jungen Generation: Noch im Gründungsjahr 2013 gewannen die Musiker den Publikumspreis beim Internationalen Marini Wettbewerb. Weitere renommierte Preise folgten in kurzen Abständen: 2017 der zweite Preis beim Ersten Internationalen Moderations-Wettbewerb für Alte Musik in Frankfurt, im Oktober letzten Jahres die renommierte Auszeichnung Opus-Klassik "Nachwuchskünstler des Jahres" für ihre beim Label Deutsche Harmonia Mundi (Sony Music) veröffentlichte CD "Caught in Italian Virtuosity". Eine weitere CD ging dieser preisgekrönten voraus. Als Hommage an Arcangelo Corelli produzierte das Ensemble bereits in seinem Gründungsjahr eine CD an den großen Komponisten in dessen 300. Todesjahr.

Die Barockmusik und Historische Interpretations-Praxis bestimmt maßgeblich den musikalischen Werdegang der vier Ensemblemusiker. Sie lernten sich schon in frühen Jugendjahren kennen, wodurch sowohl eine freundschaftliche als auch professionelle Verbindung entstand, die den einmaligen Zusammenhalt der vier Musiker auszeichnet.

"4 Times Baroque" konzertierte in vielen Orten Europas: Durch das Förderprogramm "Eeemerging" (Emerging European Ensembles) gab es Konzerte und Residenzen in Frankreich, Lettland und Italien. Außerdem folgten Einladungen renommierter Festivals: Das Rheingau Musikfestival, die Thüringer Bachwochen, das Mozartfest Würzburg, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, die Neuburger Barockkonzerte, das Festival d‘ Ambronay, die Weilburger Schlosskonzerte, die Meraner Musikwochen, die Händel-Festspielen Göttingen, die "Sparda-Bank Klassik Open Air" Bayreuth, das Festival "Summerwinds" im Münsterland und der Oberstdorfer Musiksommer.

Im letzten Jahr war "4 Times Baroque" beim ZDF Morgenmagazin zu Gast, Rolando Villazón begrüßte die vier Musiker außerdem in seiner Sendung "Stars von morgen - mit Rolando Villazón". Seit seiner Gründung wurden sehr viele Konzerte vom Rundfunk mitgeschnitten, u.a. 2014 das erste Konzert im Rahmen des Festivals Rhein Vokal und der SWR Kulturnacht. Ein wichtiges Bestreben des Quartetts ist neben ihrer musikalischen Perfektion der nahe Kontakt zum Publikum. Dies spiegelt sich in der lebendigen, auf Zusammenspiel perfektionierten Spielweise wider. Hinzu kommt eine kurzweilige Moderation, welche den Zuhörern einen wesentlichen Einblick in die gespielten Werke und das Schaffen der Musiker gibt.

Im Jahr 2019 sind "4 Times Baroque" unter anderem bei den Telemann-Festtagen, den Internationalen Konzerttagen Mittelrhein, den Thüringer Bachwochen, den Arolser Barockfestspielen und im Mozarteum Salzburg zu erleben. Karten für das Konzert in Burgpreppach gibt es bei Adticket.de und Reservix.de. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
18:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arcangelo Corelli Fernsehen Georg Friedrich Georg Philipp Telemann Johann Sebastian Bach Klassische Musik Komponistinnen und Komponisten Konzerte und Konzertreihen Kunst- und Kulturfestivals Mozarteum Mozartfest Würzburg Musiker Musikfestivals Musikwochen Rolando Villazón Sebastian Bach Sony Sony BMG Sparda-Bank Südwestrundfunk ZDF
Burgpreppach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Barbara Gemeinhardt und Peter Rosenberg sind guter Dinge: Die "Musiktage Ebern" gehen weiter. Foto: Kaufmann

31.07.2019

Im nächsten Jahr eine Uraufführung?

Hochklassige Musik in Ebern - kommt das an? Im dritten Jahr der "Eberner Musiktage" ist klar: Das tut es. Und deswegen wird es auch eine Fortsetzung geben. » mehr

Drei temperamentvole junge Musiker rissen das Publikum im evangelischen Gemeindezentrum mit ihrer Spielfreude von den Sitzen. Foto: Hein

19.05.2019

Von Mozart bis zum Highway to Hell

"Lockere Saiten" begeistern das Publikum im evangelischen Gemeindezentrum Ebern. Das Repertoire reicht von Klassik bis Rock. Das Publikum fordert und bekommt Zugaben. » mehr

"The Magic Mumble Jumbles" gehören zu den Publikumslieblingen.

14.05.2019

Fünf Tage Paradiesvogel-Festival

Vom 29. Mai bis zum 2. Juni sind sie wieder am Start: Die Paradiesvögel, die zum Kultur-, Kunst- und Musik-Festival ins Schloss Weitersroda kommen. » mehr

Ihren letzten Auftritt hatte die Band "Basic Beats".

13.05.2019

Klassik, Country und Rock begeistern

Am Muttertag zog es viele zum Musikfestival Hofheimer Land in Maroldsweisach. Bei bestem Wetter unterhielten 20 Musik-Acts auf drei Bühnen. » mehr

Die Künstler Janna Liebender Folz aus Königsberg/Haßfurt (im Bild) und Elias Wolff aus Königsberg werden ihre Werke in der Stadthalle ausstellen. Des Weiteren zeigen Gymnasialschüler von Janna Liebender-Folz ihre Bilder.

03.07.2019

Kaufen, Kunst und Kulinarisches

Mediterranes Flair in der Kreisstadt: Haßfurt veranstaltet am Freitag das mittlerweile 12. Musik- und Kunstfestival mit langer Einkaufsnacht. » mehr

Angelo Kelly (rechts) und seine Familie ziehen Fans in ganz Deutschland mit.

29.07.2019

Angelo Kelly: Familienabend mit irischem Touch

Viel fürs Herz bot Angelo Kelly und seine Familie am Freitagabend beim Rösler Open Air auf Schloss Eyrichshof. Die 1200 Zuschauer waren begeistert und sangen lautstark mit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
18:52 Uhr



^