Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Jobentdecker treffen Unternehmer

Haßfurt - Was vor einem Jahr als erfolgreiche Premiere startete, geht in diesem Jahr in die zweite Runde: Das Jobentdecker-Projekt 2020.



Mit den Jobentdeckerinnen (von vorne) Linda Schmitt, Lena Weinhold, Jana Böhmer, Lea Bayer und "Quotenmann" Lasse Hetterich freut sich Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Reuther
Mit den Jobentdeckerinnen (von vorne) Linda Schmitt, Lena Weinhold, Jana Böhmer, Lea Bayer und "Quotenmann" Lasse Hetterich freut sich Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Reuther  

Haßfurt - Was vor einem Jahr als erfolgreiche Premiere startete, geht in diesem Jahr in die zweite Runde: Das Jobentdecker-Projekt 2020. Es steht unter dem Label der Bildungsregion Landkreis Haßberge und wird durch das Regionalmanagement gefördert. Wetterbedingt kurzfristig in den Sitzungssaal des Landratsamtes Haßfurt verlegt, standen beim Speed-Dating am Donnerstagabend die "Jobentdeckerinnen" Linda Schmitt aus Gerach/Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern, Lena Weinhold aus Sand/Wallburg-Realschule Eltmann, Jana Böhmer aus Eltmann/Regiomontanus Gymnasium Haßfurt und Lea Bayer aus Haßfurt/Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt sowie "Jobentdecker" Lasse Hetterich aus Zeil/Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt im Mittelpunkt. Anna Reinhart aus Haßfurt/FOS Nürnberg, die sich bereits im Vorjahr bei dem Projekt beteiligte, hatte sich per Videokonferenz im zweiten Teil virtuell dazu geschaltet. Für "Jobentdecker" und "Quotenmann" Lasse könnte sich sogar ein kleiner Traum erfüllen. Denn nicht nur für ihn war das teilnehmende "Unternehmen" Polizei im Vorfeld heiß begehrt, wie er bemerkte.

Alle Teilnehmer stellten sich eingangs in einem kurzen Präsentationsvideo vor. "Neue Berufszweige in der Heimat erkunden", war ein Beweggrund für die 18-jährige Jana Böhmer. Mit der Teilnahme an dem Projekt zur Berufsorientierung erhofft sie sich nach dem Abitur großartige Chancen. "Was im Juli letzten Jahres hier mit den ersten Jobentdeckern begann, ist seitdem kontinuierlich gewachsen", freute sich Landrat Wilhelm Schneider. Die vielen neuen Perspektiven könnten sich seiner Meinung nach hilfreich für die Berufswahl der jungen Leute erweisen.

Auch in diesem Jahr werden die Erfahrungen der "Jobentdecker" gesammelt und mit der "Instagram-Community" geteilt. cr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2020
16:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abitur Erfolge Freude Gymnasien Landräte Polizei Wilhelm Schneider
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lea Weier, Nico Senff und Niklas Zillig (von links) bei der launigen Schülerabiturrede.

17.07.2020

Ab(i) in die Freiheit - Corona zum Trotz

Unter erschwerten Bedingungen - so kann man den Schulabschluss 2020 am FRG wohl am besten beschreiben. Trotzdem haben die Eberner Schüler das Beste draus gemacht. » mehr

Schulleiterin Maria Eirich (links) ist stolz auf die besten Abiturienten, die jeweils einen Preis überreicht bekamen. Foto: Christian Licha

20.07.2020

Dreimal eine glatte Eins

Auch in Haßfurt haben heuer rund 126 Schüler ihr Abitur feiern können. Doch nicht nur für sie, auch für die neue Schulleiterin Maria Eirich war es ein besonderes Ereignis. » mehr

Mit dem Schlag auf den Buzzer wurde die App in Betrieb gesetzt (von links): Katharina Winterhalter von Linon-Medien, Herman de Vries und Frau Susanne, Landrat Wilhelm Schneider und Projektleiterin Renate Ortloff. Fotos: Geiling

02.08.2020

Auf Spurensuche mit Herman de Vries

Der Künstler, der in den Haßbergen lebt, ist in der ganzen Welt bekannt. Nun ehrt ihn seine Heimat mit einer App, die seine Werke, die in der Region verteilt sind, erläutert und deren Auffinden erleichtert. » mehr

Fast aus dem Grünen heraus erhebt sich hier der dreistöckige Neubau des "Friedrich-Rückert-Gymnasiums" (links) neben der Mensa (rechts).

02.07.2020

Beste Noten für den Neubau

Das hört man gern und vor allem nicht oft: Der Neubau des Gymnasiums in Ebern liegt nicht nur voll im Zeit-, sondern auch im Kostenplan. Möglicherweise sogar noch darunter. » mehr

Der Freistaat Bayern hat flächendeckende Corona-Testzentren in jedem Landkreis beschlossen. Das neue Corona-Testzentrum am Kreisabfallzentrum Wonfurt nimmt am Mittwoch, 2. September, seinen Betrieb auf. Symbolfoto: Joaquin Corchero/dpa

28.08.2020

Neues Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

Wer im Kreis Haßberge einen kostenlosen Corona-Test machen lassen will, hat künftig drei Möglichkeiten. Der Landrat appelliert an die Vernunft der Reiserückkehrer. » mehr

Eine besondere Ehre für Günther Lipp

vor 7 Stunden

Eine besondere Ehre für Günther Lipp

Die Denkmalschutzmedaille 2020 des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst ist eine seltene und hohe Auszeichnung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bilder Lemgo

Lemgo Lippe gegen HSC 2000 Coburg | 01.10.2020 Lemgo
» 102 Bilder ansehen

Coburg

Auto macht sich selbstständig | 30.09.2020 Coburg
» 7 Bilder ansehen

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2020
16:24 Uhr



^