Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Landratsamt Haßberge korrigiert Zahl der Erkrankten nach unten

Das Gesundheitsamt Haßberge meldet keine weitere Neuinfektion mit dem Corona-Virus. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle im Landkreis bei 172, Stand 14. Juli, 15 Uhr.



Die Zahl musste jedoch im Vergleich zu Montag nach unten korrigiert werden. Statt drei gab es nur einen Neuinfizierten im Vergleich zu Freitag, 10. Juli. Für die Berechnung wurde versehentlich die Bezugszahl vom 9. Juli herangezogen. Das Landratsamt bittet, den Fehler zu entschuldigen. Des Weiteren sind 159 Bürger mittlerweile wieder gesund; aktuell sind noch sieben Personen infiziert. Sechs Menschen sind verstorben. In häuslicher Isolation befinden sich weiterhin 45 Personen. Antworten zu allen Fragen rund um das Corona-Geschehen in Bayern erhalten die Bürger über die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung, täglich von 8 bis 18 Uhr unter Telefon 089/122220. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 07. 2020
17:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gesundheitsbehörden Infektionskrankheiten Kranke Neuinfektionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wonfurt: Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

03.09.2020

Corona-Testzentrum nimmt Betrieb auf

Am Mittwoch hat das Corona-Testzentrum in Wonfurt seinen Betrieb aufgenommen. Fazit: Kein Vergleich zu den ersten Test-Stationen im Kreis. » mehr

Ein Corona-Teströhrchen

31.08.2020

Vier Neuinfektionen im Landkreis Haßberge

Die Zahlen steigen wieder: Im Landkreis Haßberge sind aktuell sieben Personen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. » mehr

Auch Handschuhe müssen, werden sie öfter genutzt, desinfiziert werden. Foto: Ruprecht

23.03.2020

Eberner Arzt erkrankt

Ein Mediziner, der an den Haßberg-Kliniken, Haus Ebern, arbeitet, hat sich mit dem Virus infiziert. Alle Kontaktpersonen sind jedoch bereits informiert. » mehr

Kinderhände und Regenbogen

28.09.2020

Zwei Kindergartenkinder positiv getestet

Derzeit befinden sich 300 Menschen in häuslicher Isolation. Die Kindergärten in Ermershausen und Stettfeld bleiben vorerst geschlossen. » mehr

Im Landkreis Haßberge hat eine größere private Feier stattgefunden, bei der einzelne Gäste im Nachhinein positiv getestet wurden. Nach jetzigem Stand befanden sich unter den Feiernden vier infizierte Personen. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

24.09.2020

Positive Tests nach Privat-Feier

An einer größeren privaten Feier in den Haßbergen haben auch vier Infizierte teilgenommen. Das Gesundheitsamt arbeitet nun daran, weitere Betroffene ausfindig zu machen und diese zu informieren. » mehr

Die Corona-Pandemie verläuft Landkreis Haßberge bisher mild. Schwankungen bei den Zahlen sind nach Erkenntnissen der Koordinierungsgruppe Pandemie am Landratsamt jedoch "normal".	Archivfoto: René Ruprecht

22.07.2020

"Mal ganz oben, mal ganz unten"

Die Leiterin der Corona-Koordinierungsgruppe am Landratsamt Désirée Böhm zieht für den Kreistag eine Zwischenbilanz zur Pandemie - die fällt bisher positiv aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 07. 2020
17:09 Uhr



^