Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Mutmaßlicher Handel mit Dopingmitteln aufgeflogen

Weil er mit Dopingmitteln und verschreibungspflichtiger Arznei gehandelt haben soll, ist ein 39 Jahre alter Mann aus Unterfranken in Untersuchungshaft gekommen.



Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, entdeckten Ermittler auf dem Grundstück des Mannes einen Koffer mit hunderten Ampullen mit Dopingmittel sowie Einwegspritzen und leere Kanülen. Die Dopingutensilien befanden sich in einem zum Fitnessraum umgebauten Holzschuppen. In der Wohnung des Mannes in Haßfurt (Landkreis Haßberge) fanden die Beamten zudem Messer, Macheten und Marihuana. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 39-Jährige in «nicht unerheblichem Umfang» mit Doping und Arzneimitteln handelte.

Aufgeflogen war der Mann, als die Polizei vergangenen Freitag zu einem Einsatz in seine Wohnung gerufen wurde. Dort soll er unter Drogeneinfluss randaliert haben. Als die Beamten eintrafen, sei er ruhig gewesen. Weil der Verdacht bestand, dass er unter Einfluss eines Medikamentencocktails steht, wurde er zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Später wurde Haftbefehl erlassen. Seit Mittwoch sitzt der Mann in einer Justizvollzugsanstalt ein. Die Kriminalpolizei Schweinfurt und die Staatsanwaltschaft München I ermitteln wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Dopingmitteln und verschreibungspflichtiger Arznei.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Doping Ermittlungen Haftbefehle Kriminalpolizei Polizei Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Symbolbild - Methamphetamin Schädigt Nervenzellen und verursacht Psychosen: Methamphetamin, besser bekannt als Crystal Meth.	Foto: dpa

06.08.2020

Mutmaßliche Rauschgifthändler in Haft

Zwei Kilogramm Amphetamin, 50 Gramm Crystal-Meth und kleinere Mengen Marihuana haben Beamte der Kripo Schweinfurt in Knetzgau sichergestellt. Zwei Tatverdächtige sind in Untersuchungshaft. » mehr

Symbolbild - Methamphetamin Schädigt Nervenzellen und verursacht Psychosen: Methamphetamin, besser bekannt als Crystal Meth.	Foto: dpa

12.03.2020

1,4 Kilo Amphetamin in Wohnung: 32-Jähriger in U-Haft

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Haßberger stößt die Polizei auf knapp eineinhalb Kilogramm Amphetamin. » mehr

Sexuelle Belästigung

18.06.2019

27-Jähriger soll 14-Jährige sexuell genötigt haben

Einem 27-Jährigen wird vorgeworfen, am Sonntagabend eine Jugendliche in Ebern sexuell genötigt zu haben. Die Eberner Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er befindet sich seit Montag in Untersuchungshaft. » mehr

Drogendealer zeigen sich gegenseitig an

14.07.2020

Drogendealer zeigen sich gegenseitig an

Ein 38-jähriger muss sich vor Gericht verantworten, weil er Drogen bei einem anderen bestellt hat. Diese wollte er jedoch nie abnehmen, im Gegenteil. Er verpfiff den Kontrahenten. Der sann auf Rache. » mehr

Alkoholsünderin erhält Geldstrafe

30.07.2020

Alkoholsünderin erhält Geldstrafe

Ein aufmerksamer Nachbar rief die Polizei, als die 67-Jährige ohne Führerschein und betrunken in ihr Auto stieg und wegfuhr. Vor Gericht zeigt sie sich einsichtig. » mehr

Bei Schlägereien in Hof und Selb werden die Opfer zum Teil mit Fäusten und Füßen traktiert. In beide Taten verwickelt war ein junger Mann aus Hof, der sich mit weiteren Angeklagten vor dem Hofer Jugendschöffengericht verantworten musste.	Foto: ©nito - stock.adobe.com

25.05.2020

Oberfranken

Tritte gegen Kopf: 36-Jähriger schwer verletzt

Zwei betrunkene Männer geraten am Vatertag an einer Bushaltestelle in Streit. Bei der Schlägerei wird der 36-Jährige schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
17:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.