Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hassberge

Neuanfang für Schloss Gleusdorf

Die Seniorenresidenz erhält eine neue Leitung. Sie soll den Neubeginn mit einem neuen Träger vorbereiten. Außerdem soll neu gebaut werden.



Wegen rätselhafter Todesfälle geriet die "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" in die Schlagzeilen. Nun hat sie vorübergehend eine neue Leitung. Foto: dpa
Wegen rätselhafter Todesfälle geriet die "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" in die Schlagzeilen. Nun hat sie vorübergehend eine neue Leitung. Foto: dpa  

Gleusdorf - Während am Freitag am Landgericht in Bamberg der Prozess gegen frühere Verantwortliche der Seniorenresidenz in Gleusdorf fortgesetzt wurde, tat sich an anderer Stelle ein Neuanfang auf: In einer Pressemitteilung erklärte die MCC Deutschland, mit der Übernahme der Geschäftsführung auf Schloss Gleusdorf einen Trägerwechsel eingeleitet zu haben. Die MCC Seniorenresidenz Duisburg GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der MCC Deutschland GmbH, hatte demnach bereits am Mittwoch einen sogenannten Geschäftsbesorgungsvertrag über die Übernahme der operativen Leitung der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf unterzeichnet.

"Wir stellen uns dieser sicher herausfordernden Aufgabe, weil wir meinen, durch unsere Struktur dafür gut aufgestellt zu sein", sagt Martin von Endredy, der Gesellschafter der Gruppe: "Wir werden unsere Ressourcen effektiv einsetzen, um ab sofort einen Neuanfang zu starten." Neuer Geschäftsführer ist der 52-jährige Rechtsanwalt Thomas Oertner. "Gemeinsam mit anderen erfahrenen Kollegen sollen die Mitarbeiter der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf dabei unterstützt werden, den Betrieb konsequent neu auszurichten", heißt es in der Pressemitteilung. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen und medialen Aufmerksamkeit hatten einige Mitarbeiter Gleusdorf verlassen. Ziel sei es nun, so der neue Geschäftsführer, "gemeinsam mit den Mitarbeitern, die bei der Stange geblieben sind und unter schwierigen Bedingungen die Versorgung der Bewohner bis dato gewährleistet haben, den Erhalt der Einrichtung durch einen kompletten Neubeginn zu sichern". Dabei sieht sich die neue Leitung im Vorteil, wie Thomas Oertner formuliert: "Als unbelastete Neueinsteiger an diesem Standort sind wir in der relativ komfortablen Situation, keine Kraft auf Dinge verwenden zu müssen, die Geschichte sind. So können wir unsere gesamten Bemühungen auf das Wohl der Bewohner und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter konzentrieren."

Dem Betriebsträgerwechsel vorausgegangen waren laut MCC intensive Gespräche mit dem Landratsamt und den Mitarbeitern des Hauses, bei denen alle Beteiligten zu einem Konsens gekommen seien. Damit habe man aber nur den ersten Schritt gemacht, betont Martin von Endredy: "Wir haben bereits alle Verträge dafür vorbereitet, den Betrieb mit unserer Gesellschaft fortzuführen und die Immobilie zu erwerben." Sobald diese Verträge dann unterzeichnet sind, ist der jetzt begonnene Trägerwechsel komplett vollzogen.

Damit nicht genug: Die MCC Deutschland GmbH, die mit ihrem Tochterunternehmen im Bereich der Projektentwicklung und des Betriebs von Sozialeinrichtungen tätig, ist, plant am Standort Gleusdorf sogar ein Neubauprojekt. Darüberhinaus soll das Bestandshaus in ein "modernes, allen gesetzlichen und betrieblichen Anforderungen entsprechendes Objekt" umgebaut werden, "in dem den Bewohnern maximaler Komfort und den Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen geboten werden können".

Die Firmengruppe hat bisher in Sachsen, Niedersachsen und NRW in eigene Projekte investiert. Nachdem erste Betriebe in NRW übernommen und erfolgreich weitergeführt worden seien, stelle der Einstieg in den Betrieb von Schloss Gleusdorf nach eigenen Worten des Unternehmens den ersten Schritt einer Expansion nach Bayern dar.

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsbedingungen Geschäftsführer Geschäftsführung Gesellschaften mit beschränkter Haftung Mitarbeiter und Personal Polizei Standorte Tochterunternehmen Unternehmen Unternehmensgruppen
Gleusdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stellenabbau bei der Firma Rösler: Statt 100 Arbeitsplätze sollen nun höchstens 30 abgebaut werden. Foto: Geiling

02.10.2019

Weniger als 30 Entlassungen

Der Stellenabbau bei Rösler in Memmelsdorf fällt geringer aus, als zunächst gedacht. Das teilt Firmenchef Stephan Rösler mit. » mehr

An vielen Infoständen regionaler und überregionaler Anbieter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement konnte man sich Impulse holen. Foto: Christian Licha

18.10.2019

Gesundheit ist das höchste Gut

Der zweite Fachtag Betriebliches Gesundheitsmanagement in den Haßbergen leistet den Firmen wichtige Hilfe: Dabei, ihre Mitarbeiter fit und gesund zu halten. » mehr

Was geschah wirklich im Seniorenheim Schloss Gleusdorf? Foto: dpa

31.10.2019

Nächste Runde im Gleusdorf-Prozess

Unterschiedliche Aussagen: Tochter einer verstorbenen Heiminsassin erhebt schwere Vorwürfe, Mitarbeiter äußern sich beim Prozess positiv über das Seniorenheim. » mehr

Durchschneiden des Bandes mit Otto und Dagmar Kirchner (2. und 3. v.r.) Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Klaus Bittenbrünn, Staatssekretär für Inneres Gerhard Eck, Geschäftsführer Guido Wey, Julius Kirchner, Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt Klaus Mapara, MdL Steffen Vogel und Abteilungsleiter Peter Schmitt.	Foto: Schweiger

21.07.2019

Fränkische expandiert in Königsberg

Mit den neuen "Werk West" stellt das Unternehmen die Weichen für die Zukunft. Auch für die Stadt selbst soll sich in Sachen Lkw-Verkehr damit etwas verbessern. » mehr

Nach den rätselhaften Todesfällen in der "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" werden im Prozess gegen drei Verdächtige weitere Details aufgedeckt. Der Heimleiterin, dem Pflegedienstleiter und einem Arzt wirft die Staatsanwaltschaft gemeinschaftlichen Totschlag durch Unterlassen in einem Fall und versuchten Totschlag durch Unterlassen in zwei Fällen vor. Foto: Daniel Karmann/dpa

19.09.2019

Gericht verliest Pflegeprotokolle im Fall Gleusdorf

Führte der Sturz eines Bewohners der Seniorenresidenz zu dessen Tod? Aus den Akten der Einrichtung erhofft man sich, mehr über ein mögliches Verschulden der Heimleitung zu lernen. » mehr

Mandy und Alexander Sommer stehen mit ihrem Foodtruck ab jetzt an wechselnden Stellen im Landkreis.	Foto: privat

01.07.2019

Eberner Sandwichladen ab jetzt nur auf Rädern

Das Geschäft im ehemaligen Gasthof Forster ist wieder geschlossen. Auf das Sub muss man aber nicht verzichten. Das gibt es ab jetzt aus einem Foodtruck einige Meter weiter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm Coburg Coburg

Rathaussturm in Coburg | 16.11.2019 Coburg
» 41 Bilder ansehen

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Autor
Tanja Kaufmann

Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
17:30 Uhr



^