Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hassberge

Querschläger

Schwere Verletzungen: Geschoss trifft Jäger

Ein 72-jähriger Jäger verfehlt sein Ziel. Ein Geschoss prallt offenbar ab und verletzt einen Jagdgenossen schwer.



Ottendorf - Bei einem Jagdunfall ist am Mittwochmittag in einem Wald bei Ottendorf (Gemeinde Gädheim) ein Jäger schwer verletzt worden. Ein Geschoss prallte offenbar ab und traf den Mann an der Schulter. Die Polizei Haßfurt hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 12 Uhr war den Angaben der Polizei zufolge eine Gruppe von sechs Jägern in der Flur bei Ottendorf auf der Jagd. Die Waidmänner aus den Landkreisen Schweinfurt und Haßberge umstellten zunächst gemeinsam ein Feld, in dem sie Wildschweine vermuteten.

Plötzlich lief einem 72-Jährigen ein Fuchs vor die Flinte. Der Mann schoss und verfehlte offenbar das Tier. Das Geschoss prallte wohl ab und verletzte einen zweiten, abseits stehenden, Jäger an der Schulter. Der 71-Jährige wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei weiter schilderte, wurde der Getroffene vor Ort durch einen Rettungsdienst zunächst ärztlich versorgt. Anschließend kam er zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Beamte der Polizei Haßfurt stellten am Unfallort die abgefeuerte Waffe sowie die Munition sicher. Bei den weiteren Ermittlungen gilt es nun zu klären, wie es letztendlich zu dieser Schussverletzung kam.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2012
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Jagdgenossen Polizei Schussverletzungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Holz des Stadtwaldes wird komplett über die Forstbetriebsgemeinschaft vermarktet. Große Sorgen bereitet den Stadträten, dass im kompletten Stadtwald das vorgefundene, zum Teil äußerst großflächige Schadensbild. Foto: Schmidt

17.07.2020

Sorgen um den Stadtwald

Bei Ostheim ist auf einer Fläche von knapp vier Hektar ein 40 bis 60-jähriger Fichtenbestand bereits zur Hälfte durch Windwurf und Käferbefall verloren. Die Holzpreise sind massiv gesunken. » mehr

M. Fleischmann

16.02.2020

Jagdgenossen wählen neuen Vorstand

Gresselgrund - Die jüngste Versammlung der Jagdgenossenschaft Gresselgrund-Ditterswind am vergangenen Samstag hatte man früher als sonst üblich einberufen. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider bedankte sich bei Major Raymund Kalus für die unkomplizierte Hilfe der Bundeswehr während der Corona-Krise. Foto: Bernd Geisel

03.08.2020

Landrat dankt der Bundeswehr

Ohne die Unterstützung der Soldaten, hätte man die Krise bisher wohl nicht so gut meistern können. Unter anderem halfen diese an der Teststelle. » mehr

Alkoholsünderin erhält Geldstrafe

30.07.2020

Alkoholsünderin erhält Geldstrafe

Ein aufmerksamer Nachbar rief die Polizei, als die 67-Jährige ohne Führerschein und betrunken in ihr Auto stieg und wegfuhr. Vor Gericht zeigt sie sich einsichtig. » mehr

Gleich zwei Handgranaten hat ein Mann in einem Schuppen gefunden - und dann in eine Gaststätte mitgenommen.	Symbolfoto: Archiv/Daniel Karmann

24.07.2020

Großeinsatz: Mann gibt Granate bei Polizei ab

Für einen Großeinsatz im Dienstgebäude der Polizeiinspektion Gerolzhofen sorgte am Freitagmittag ein Mann, der kurz zuvor in einem Altglascontainer eine vermeintliche Handgranate gefunden hatte. » mehr

Gabriele Höll zeigt auf den Ort auf der Straße von Altenstein in Richtung B 303, wo es vor ihren Augen "Geldscheine regnete." Foto: Helmut Will

22.07.2020

Wenn das Geld auf der Straße liegt

Was macht man, wenn man ein Portemonnaie findet? Gabriele Höll musste nicht lange überlegen. Sie verhielt sich vorbildlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2012
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.