Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Hassberge

Seit 70 Jahren im Eheglück

Knetzgau - "Es war ein schöner Tag mit großer Hitze", erinnern sich Maria und Alfons Bauer an den Tag ihrer Hochzeit vor 70 Jahren.



Seit 70 Jahren gehen Maria und Alfons Bauer durch Höhen undTiefen. Groß war die Freude bei dem Westheimer Ehepaar, gemeinsam das Jubiläum der Gnadenhochzeit erleben zu dürfen. Foto: Reuther
Seit 70 Jahren gehen Maria und Alfons Bauer durch Höhen undTiefen. Groß war die Freude bei dem Westheimer Ehepaar, gemeinsam das Jubiläum der Gnadenhochzeit erleben zu dürfen. Foto: Reuther  

Knetzgau - "Es war ein schöner Tag mit großer Hitze", erinnern sich Maria und Alfons Bauer an den Tag ihrer Hochzeit vor 70 Jahren. Am Samstag feierte das Ehepaar im Knetzgauer Gemeindeteil Westheim nun das sehr seltene Jubiläum der Gnadenhochzeit. Nach sieben Jahrzehnten, getragen von Höhen und Tiefen, freuen sich die Eheleute, diesen Tag gemeinsam erleben zu dürfen. Als Erfolgsrezept für ein lange währendes Eheglück gibt das Jubelpaar an: "Humor und viel Arbeit".

Maria Bauer, geborene Hacker, und ihr Ehemann Alfons sind "waschechte" Westheimer. "Bei einer Wanderung zum Zabelstein sind wir uns das erste Mal im Freundeskreis begegnet", resümiert die Jubilarin. Näher vertiefte sich das junge Glück dann beim darauf folgenden Pfingsttanz am gleichen Abend in einer Gaststätte im heutigen Knetzgauer Gemeindeteil Oberschwappach. Die Hochzeit fand ebenfalls an einem Pfingstwochenende bei strahlendem Sonnenschein vor dem Traualtar der Kirche in Westheim statt. Als Hausfrau und Mutter von drei Töchtern lag Maria Bauer das Wohlergehen der Familie am Herzen. Die Familie ist mittlerweile auf fünf Enkel und sechs Urenkel angewachsen. Der Humor hat die heute 92-Jährige ein Leben lang begleitet. So war die aufgeschlossene Jubilarin, die auch gerne in der Landwirtschaft mit aushalf, nach eigener Aussage für jede "Lumperei" zu kriegen, sei es als Faschingsprinzessin in den 50er Jahren, beim Theaterspielen oder beim Singen. Für Letzteres hat sie sich über 60 Jahre beim Kirchenchor in Westheim begeistert. Beim KAB-Ortsverein wird sie ebenfalls seit langen Jahren als Mitglied geführt. Die Bahn war für Alfons Bauer früher der Lebensmittelpunkt, wo er lange Jahre als Rangiermeister gearbeitet hatte. Als guter "Linksaußen" war der heute 91-Jährige in den 50er Jahren ein begehrter Fußballer, sogar über die Landkreisgrenze hinaus. Doch den Vorzug gab der Jubilar stets seinem Heimatverein, dem TSV Westheim. Den hatte er als Gründungsmitglied mit aus der Taufe gehoben. Zum Ehrentag gratulierten dem Jubelpaar im angemessenen Abstand oder per Telefon zahlreiche Gäste, darunter Vertreter der politischen und kirchlichen Gemeinde. cr

Autor

Christiane Reuther
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 05. 2020
17:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ehegatten Ehepartner Familien Gnadenhochzeit Hausfrauen Hochzeiten Jubiläen Oberschwappach Traualtare Töchter
Knetzgau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Hautärztin Dr. Elena Popa und ihr Ehemann Gheorghe haben sich den Traum von einer eigenen Praxis und Wohnhaus unter einem Dach erfüllt. Dabei haben sie das ortsbildprägende ehemalige "Kaufhaus Mendel" in der Hauptstraße 69 in Knetzgau in ein Juwel verwandelt. Fotos: Reuther

26.06.2020

Ein besonderer Traum vom Eigenheim erfüllt

Familie Popa ist ganz aus dem Häuschen: Mit eigener Arzt-Praxis und mehr als genug Platz zum Wohnen haben sie dem früheren "Kaufhaus Mendel" in Knetzgau wieder Leben eingehaucht. » mehr

Eine Mooney M20F Executive aus Düsseldorf (links) sowie eine Mooney M20K aus Bonn-Hangelar.

06.07.2020

Flugzeugfans schweben auf Wolke sieben

Zahlreiche Flugbegeisterte haben sich kürzlich in Haßfurt getroffen. Dabei wurde ausgiebig gefachsimpelt und bewundert. » mehr

Das Fest der Goldenen Hochzeit können Josef und Waltraud Klemm am 2. Mai in Hofstetten feiern. Foto: Snater

30.04.2020

Die Enkel sind ihr größtes Glück

Seit 50 Jahren sind Josef und Waltraud Klemm nun verheiratet. Freude machen ihnen ihre Familie und ihre Tiere. » mehr

Ilse und Berthold Wunderlich konnten am Donnerstag in Sulzbach ihre Eiserne Hochzeit feiern. Foto: Schweiger

01.06.2020

Beim Tanz hat es gefunkt

Die Eiserne Hochzeit feierte man jüngst im Hause Ilse und Berthold Wunderlich. Das Ehepaar geht seit 65 Jahren gemeinsam durchs Leben. » mehr

Krankenwagen

02.06.2020

Drei Meter in die Tiefe: Frau stürzt von Balkon-Provisorium

Ein Ehepaar baut sich übers Wochenende für sein Haus an der Bundesstraße in Gädheim ein Balkongestell. Doch die Bodenbretter werden nicht rechtzeitig geliefert. » mehr

Speziell für Menschen ab dem 50. Lebensalter hat das BRK einen neuen Kurs in Erster Hilfe entwickelt. Die Nachfrage ist hoch. Fotos: Michael Will/BRK

26.08.2019

Helfen können ist keine Frage des Alters

Das Rote Kreuz hat ein neues Kursangebot für Menschen ab 50 Jahren in Erster Hilfe entwickelt. Die Nachfrage ist groß. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Christiane Reuther

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 05. 2020
17:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.