Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Hassberge

Sexuelle Belästigung bringt Mann hinter Gitter

Ein 18-Jähriger griff einer Schülerin im Haßfurter Schwimmbad von hinten zwischen die Beine. Das Urteil: eine Woche Jugendarrest.



Foto: sacura14 - stock.adobe.com
Foto: sacura14 - stock.adobe.com  

Haßfurt - Vom Alkoholgenuss enthemmt leistete sich ein 18-Jähriger einen bösen Fehltritt: Im Haßfurter Schwimmbad griff er unter Wasser von hinten einer 16-jährigen Schülerin zwischen die Beine. Für diese sexuelle Belästigung musste er sich nun vor dem Jugendschutzgericht verantworten. Jugendrichters Martin Kober verurteilte den jungen Mann zu einer Woche Dauerarrest im Jugendknast in Würzburg.

Der 24. Juli heuer war ein sonniger und warmer Sommertag. Wie viele andere machte sich an diesem Tag die Schülerin mit einer Freundin auf den Weg ins Erlebnisbad in Haßfurt. Die Mädchen hatten viel Spaß miteinander, aber am späten Nachmittag änderte sich alles. Ein sichtlich angetrunkener junger Mann wurde aufdringlich, machte die Schülerinnen ständig verbal an und warf ihnen Kusshände zu. Dabei blieb es jedoch nicht. Im Sprudelbecken tauchte der Alkoholisierte unter Wasser und griff der Schülerin ans Geschlechtsteil.

Der aus dem afghanischen Kulturkreis stammende Angeklagte war ohne Anwalt erschienen. Er bestritt jede Absicht. Vielleicht habe er aus Versehen mit seinen Füßen das Mädchen berührt, lautete seine Erklärung. Zudem entschuldigte er sich. Er gab zu, an diesem Nachmittag zusammen mit Freunden eine Flasche Wodka geleert zu haben. Trotzdem, meinte er, sei er "nicht besoffen gewesen". Tatsächlich muss der Beschuldigte ziemlich betrunken gewesen sein, denn bei der Blutuntersuchung, die nach dem Vorfall von der Polizei veranlasst wurde, ergab sich ein Wert von über zwei Promille.

Für das Opfer, das als Zeugin aussagte, war das Ganze ein unangenehmes Erlebnis. Stockend und in der Erinnerung immer noch aufgewühlt berichtete sie von dem Vorfall. Ihre Freundin, die damals dabei war, bestätigte den Übergriff. Unmittelbar danach lief die Betroffene zum Bademeister, der daraufhin die Polizei verständigte.

An diesem Tag war auch der Vater des Mädchens im Schwimmbad. Als Zuhörer im Gerichtssaal zeigte er sich höchst empört über das Verhalten des jungen Mannes.

Franz Heinrich von der Jugendgerichtshilfe berichtete, dass der Angeschuldigte vor drei Jahren als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommen sei. Einerseits habe er sich vergleichsweise gut integriert und spreche passabel Deutsch. Er wohne bei seinem Vater und besuche regelmäßig er die Berufsschule. Andererseits gebe es ganz offensichtlich große Probleme mit Alkohol, denn in angetrunkenem Zustand hatte er bereits öfter Ärger mit der Polizei. Der Mitarbeiter des Jugendamtes empfahl, eine spürbare Strafe zu verhängen.

Als der Vorsitzende das Vorstrafenregister verlas, war klar, dass der junge Mann kein unbeschriebenes Blatt ist. Bereits dreimal stand er vor Gericht. In den letzten eineinhalb Jahren musste er sich wegen folgender Delikte verantworten: Sachbeschädigung, Beleidigung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Wie vom Staatsanwalt in dessen Plädoyer gefordert, schickte der Jugendrichter den Mann für eine Woche in den Jugendarrest nach Würzburg. In seiner Urteilsbegründung betonte er, dass die Straftat alles andere als harmlos sei. Da der Verurteilte darauf verzichtete, Berufung einzulegen, wurde der Richterspruch auf der Stelle rechtskräftig.

Autor

Manfred Wagner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beine Gitter Heinrich Jugendrichter Männer Polizei Schwimmbäder Schüler Sexuelle Belästigung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
19-Jähriger fährt trotz Fahrverbot

16.01.2019

19-Jähriger fährt trotz Fahrverbot

Sein Faible für Autos hat einen jungen Mann nun hinter Gitter gebracht. Eine junge Frau muss sich zudem wegen Diebstahls verantworten. » mehr

Foto: ChaotiC_PhotographY/adobe-stock

15.10.2018

Junger Mann muss Dauerarrest absitzen

Ein nun angeklagter 21-Jähriger geriet im August 2016 ins Visier der Polizei. Verraten hatte ihn ein Rauschgiftkonsument. » mehr

Imponiergehabe wird teuer

27.08.2018

Imponiergehabe wird teuer

Zwei 19-Jährige richten mit ihren Autos auf einem Sportplatz großen Schaden an. 400 Euro Geldauflage wegen Sachbeschädigung sind nur der Anfang - eine Schadensersatzforderung des Sportvereins folgt. » mehr

Auf die Spenden der Ebelsbacher Kirchgänger hatten es drei junge Männer abgesehen.	Symbolbild:

22.11.2016

Gottlos im Ebelsbacher Gotteshaus

Zwei junge Männer sind angeklagt, einem Einbrecher beim Griff in den Opferstock geholfen zu haben. Nur einem kann das Gericht Tatbeteiligung nachweisen. » mehr

Teenie hat viel auf dem Kerbholz

20.11.2017

Teenie hat viel auf dem Kerbholz

Ein 18-jähriger ist alkoholisiert, aber ohne Führerschein auf dem Roller seines Vaters unterwegs. Die Begegnung mit der Polizei endet vor Gericht. » mehr

Kamera filmt jungen Randalierer

23.10.2018

Kamera filmt jungen Randalierer

Während der eine im Suff die Kamera einer Schulhofs demoliert, fährt ein anderer Jugendlicher mit Signalhorn durch die Stadt. Beide musste sich nun vor Gericht rechtfertigen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eschenbach: Traktor fängt Feuer Eschenbach

Eschenbach: Traktor fängt Feuer | 17.01.2019 Eschenbach
» 18 Bilder ansehen

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Faschingssitzung des TSV Scherneck Scherneck

Faschingssitzung des TSV Scherneck | 13.01.2019 Scherneck
» 43 Bilder ansehen

Autor

Manfred Wagner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
17:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".