Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Kronach

Corona lässt Müllberge wachsen

Die Mitarbeiter der Wertstoffhöfe im Landkreis haben derzeit viel zu tun. Denn die Pandemie sorgte dafür, dass die Menschen zu Hause deutlich mehr Abfall produzierten als sonst.



Auch Elektrogeräte stapeln sich in Birkach in mehreren Containern. Ob Kühlschränke, Waschmaschinen, Mikrowelle - die Vielfalt ist groß.   » zu den Bildern

Kronach - Alle Wertstoffhöfe im Landkreis sind wieder geöffnet. Dies teilen die Leiterin der Abteilung Abfallwirtschaft für den Landkreis Kronach, Susanne Knauer-Marx und Ines Pfadenhauer von der Abfallberatung mit. Für die Abfallwirtschaft des Landkreises Kronach stehen damit auch in Zeiten der Corona-Pandemie die "Entsorgungssicherheit und zugleich der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vordergrund". Die Abfuhr der grauen, grünen und gelben Tonnen findet nach Plan statt.

Alle Wertstoffhöfe wieder geöffnet

Aufgrund weiterer Lockerungen bei den Corona-Einschränkungen sind wieder alle Wertstoffhöfe im Landkreis zu den üblichen Zeiten geöffnet. Wertstoffhöfe befinden sich in Birkach, Küps, Ludwigsstadt, Marktrodach, Mitwitz, Nordhalben, Pressig, Steinbach am Wald, Steinwiesen, Tettau, Teuschnitz und Wallenfels. Bei Anlieferungen sind die Hygienevorschriften und Vorgaben und Richtlinien nach dem Infektionsschutzgesetz zur Corona-Pandemie zu beachten. hof

 

Im April und Mai gab es wilde Zeiten: Vor allem im Wertstoffhof Birkach merkte man den Anstieg der Abfallentsorgung infolge der Corona-Pandemie. Die Anlieferautos standen bis zur Kreisstraße zurück. Teils hatte eine Person nur damit zu tun, den Lieferverkehr zu regulieren. Als Ursachen sieht man in erster Linie, dass Familien den ganzen Tag zu Hause verbrachten und dadurch auch mehr Verpackungsmaterial verrauchten. Es blieb aber auch Zeit zu Aufräum- und Entrümpelungsarbeiten: So gab es auch deutlich mehr Sperrmüll. Entsprechend hoch und öfters erfolgte auch die Weiterleitung zu Recyclingbetrieben und ins Müllheizkraftwerk Coburg. Doch ein Chaos blieb auch während der härtesten Corona-Zeit bisher aus.

 

Große Anliefermengen gab es im Elektrobereich, egal ob Fernseher, Waschmaschinen oder Kühlschränke und viele andere Elektrogeräte. Aber auch in der Papierannahme gab es viel zu tun. Es wurden etliche Tonnen an Altpapier gepresst.

In den Wertstoffhöfen Steinbach am Wald und Birkach waren noch nie so hohe Einnahmen zu verzeichnen wie in diesem Jahr im Monat Mai. Schwierig erweist sich die Sperrmüllabholung. Hier ist man bereits bis Mitte Juli mit Anmeldungen ausgelastet. Der private Sperrmüll stieg gegenüber den Monaten März 2019 von 303,8 Tonnen auf 366,98 Tonnen im März 2020 und von April 2019 von 300,11 Tonnen auf 359,7 Tonnen im April 2020. Dabei muss man berücksichtigen, dass die Abholkapazitäten begrenzt sind. Auch der private Hausmüll stieg in den Monaten März (1040,84 Tonnen) und April 2020 (1091,21 Tonnen) gegenüber dem Vorjahr im März (987,22 Tonnen) und im April (1039,56 Tonnen) an.

Die Abfallberatung rät bei vorzeitig voller grauer Tonne, Zusatzmüllsäcke für Restmüll am Landratsamt unter der Rufnummer 09261/678316 für drei Euro pro Stück zu bestellen. Sie können dann bei der Abholung der grauen Tonnen dazu gestellt werden. Mundschutzmasken und Gummi-/Einweghandschuhe sind übrigens keine Verpackungen, sondern gehören in die graue Tonne für Restmüllentsorgung.

Papiertonnen sind meist wegen der Kartonagen zu voll, die nicht richtig flach gemacht wurden. Falls das "Zusammentreten" nicht ausreicht, können Kartonagen an den Wertstoffhöfen in Birkach, Marktrodach, Mitwitz, Pressig, Steinbach am Wald, Steinwiesen oder Wallenfels kostenlos abgegeben werden. Und wenn die gelbe Tonne zu voll ist, gibt es auch im Landratsamt unter der Rufnummer 09261/678316 gelbe Säcke oder auch bei den Gemeindeverwaltungen, sie werden dann ebenfalls abgeholt, wenn die gelben Tonnen geleert werden.

—————

Weitere Infos sind in der Abfall-App auf der Homepage des Landkreises Kronach zu erhalten: www.landkreis-kronach.de

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abfall Abfallberatung Abfallbeseitigung Abfallbeseitigungs-Branche Elektrische Geräte und Maschinen Fernsehgeräte Infektionsschutzgesetz Müllberge
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

16.07.2020

Immer mehr Wertstoffe landen im Container

Der Trend zeichnete sich bereits 2019 ab. Corona befeuert ihn nochmal: Viele Kronacher nutzten offenbar die Zeit, um alte Geräte auszumustern, wie im Abfallwirtschaft- und Umweltausschusses des Landkreises zu hören war. » mehr

05.05.2020

Werner Badum geht in den Ruhestand

Er kann sämtliche Fragen rund um Entsorgung und praktischen Umweltschutz beantworten - und gab sein Wissen gerne weiter. Nun wurde er von Landrat Klaus Löffler verabschiedet. » mehr

26.09.2019

Denn Emil macht keinen Müll

Die 41 Abc-Schützen der Grundschule Rodachtal vespern umweltfreundlich: Sie bekamen eine Mehrweg-Box fürs Pausenbrot und eine Getränkeflasche zum Nachfüllen geschenkt. » mehr

12.02.2020

Vereine sollen Tonnen ausleihen können

Es gibt ein neues Konzept für die Müllentsorgung bei Veranstaltungen und Festen. Beschlossen ist es aber noch nicht. » mehr

10.05.2019

Fast schon ein bisschen öko

Das Müllheizkraftwerk gibt es sei 30 Jahren. Jährlich verbrennt es 120 000 Tonne Abfall. Fernwärme und Strom kommen zur Hälfte aus nachwachsenden Stoffen. » mehr

14.01.2020

Alles andere als Verschwendung

Auf dem Kompostplatz in Glosberg liegt einiges Obst und Gemüse. Das sorgt im sozialen Netzwerk Facebook für Aufruhr. Von Frevel kann aber keine Rede sein - im Gegenteil. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
17:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.