Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Kronach

Den Neubau des Gerätehauses im Blick

Mehr als 400 Einsatzstunden und vier Brände: Die Feuerwehr Wallenfels hatte 2018 viel zu tun. In diesem Jahr stehen nun die Planungen für ein neues Gebäude im Fokus.



Die neue Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wallenfels zusammen mit den Männern und Frauen, die für langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt wurden. Foto: Feuerwehr Wallenfels  

Wallenfels - Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wallenfels wurden Neuwahlen und Ehrungen durchgeführt. Carolin Wicklein bleibt an der Spitze des Vereins.

Neuwahlen und Ehrungen

Folgende Ehrungen konnte die Vorsitzende durchführen: 25 Jahre im Feuerwehrverein Angelika Müller;

40 Jahre Udo Schlee; 50 Jahre Hans Götz, Werner Köhlmann, Josef Maier, Johannes Tesching; 60 Jahre Christoph Stumpf; 65 Jahre Heinrich Stöcker.

Beförderungen und Ehrungen der Aktiven. Für 10 Jahre aktiven Dienst Jacqueline Hahn, Mirko Gregorski, Dominik Förner, Chris Hofmann; für 20 Jahre aktiven Dienst Stefan Müller II; Beförderungen: Chris Hofmann, Löschmeister, und Ronny Reuther, Oberlöschmeister.

Ergebnisse der Neuwahlen bei der Wallenfelser Wehr: Erste Vorsitzende Carolin Wicklein; zweite Vorsitzende Daniela Weiß (neu); Schriftführer Christian Krump (neu); Kassiererin Kathrin Stumpf (neu); Kassenprüfer Michael Förner, Sven Hofmann (neu); Fähnrich Sebastian Maier; Verwaltungsratmitglieder passiv Sven Hofmann, Michael Förner (neu), Dieter Müller, Ronny Peetz (neu), Karl-Heinz Hader (neu); Verwaltungsratmitglieder aktiv Florian Weiß, Mirko Gregorski, Dominik Weiß, Stefan Müller-Gei, Markus Haderdauer (alle neu).


Im Vorfeld der Neuwahlen konnte Vorsitzende Carolin Wicklein Karl-Heinz Hader nach 31-jähriger Tätigkeit als Kassenwart verabschieden. Er gibt nun sein Amt in jüngere Hände. Die Vorstandschaft wurde auf vielen Positionen erneuert, sodass die wiedergewählte Vorsitzende Carolin Wicklein nun mit vielen neuen Gesichtern zusammenarbeiten wird.

Zahlreiche Jubilare konnten auf lange Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein zurückblicken. Sei es "nur" 25 Jahre oder sogar 65 Jahre, sie sind mit "ihrer Feuerwehr" durch ein unsichtbares Band verbunden. Carolin Wicklein dankte deshalb allen Geehrten für ihren Einsatz und ihre Treue zu dem Feuerwehrverein.

Sie gab einen detaillierten Bericht über das Vereinsjahr. Der Feuerwehrverein besteht derzeit aus 252 Mitgliedern, diese gliedern sich auf in vier Ehrenmitglieder, 50 Aktive, neun Jugendfeuerwehrler, 189 Passive beziehungsweise beitragsfreie Mitglieder. Zwei Verstorbenen stehen zwölf Neuaufnahmen entgegen. Zwei Verwaltungsratssitzungen wurden abgehalten. Auswärts war man vertreten beim Frühlingsfest in Naila. Die Maibaumaufstellung fand zusammen mit einer kleinen Fahrzeugschau am Flößerhaus statt. Eine starke Abordnung nahm am Feuerwehrfest in Thonberg teil. Die Bewirtung bei der Einweihungsfeier der neuen Räume der Raiffeisenbank hatte man übernommen und der 35. Geburtstag des LF8 wurde mit einem Familienfest gefeiert. Der Blaulichtgottesdienst des Landkreises fand im Oktober in Wallenfels statt. Wegen des geringen Besuches in den letzten Jahren gab es heuer keinen Faschingstanz. Stattdessen traf man sich zum Kappenabend im Gerätehaus.

In seinem Bericht konnte Kommandant Hans Stumpf über 400 Einsatzstunden im Jahr 2018 berichten. Vier Brandeinsätze, 21 technische Hilfeleistungen, vier Gefahrenguteinsätze, acht Sicherheitswachen und drei sonstige Tätigkeiten schlagen hier zu Buche. Einsatzbereit sind in Wallenfels 53 Aktive, davon neun Jugendliche der Jugendfeuerwehr. Zahlreiche Übungen, darunter Einsatzübungen mit der FF Presseck, der FF Steinwiesen und Neufang sowie eine Waldbrandübung an der Schwarzen Wand und natürlich die Gemeinschaftsübung zur Feuerwehraktionswoche in Neuengrün wurden durchgeführt. Außerdem eine Nachtübung bei Schmittnägel-Bau und die Besichtigung durch die Kreisbrandinspektion.

Das Augenmerk lag und liegt nun auf der Planung des neuen Feuerwehrgerätehauses. Hier sollen 2019 das alte Woller-Areal abgerissen und die Detail- und Gewerkplanungen bis Herbst 2019 abgeschlossen werden. Auch ein Thema ist die Ersatzbeschaffung für das LF8. Stumpf dankte Michael Förner und Bernd Weiß für über 40 Jahre aktiven Dienst, sie scheiden nun aus Altersgründen aus.

In diesem Jahr stehen für die Feuerwehr Gemeinschaftsübungen mit Presseck, eine Großübung in Nordhalben, eine Gemeinschaftsübung zur Feuerwehraktionswoche in Wolfersgrün und die Übung aller CSA Wehren im Herbst an. Der Maibaum wird in diesem Jahr bereits am Sonntag, 28. April, um 14 Uhr am Flößerhaus aufgestellt.

Auch über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr berichtete Carolin Wicklein. 33 Übungen wurden durchgeführt, außerdem nahm man an Übungen und Aktivitäten der aktiven Wehr teil. Beim Jugendleistungsmarsch in Küps sicherte sich der Nachwuchs den neunten Platz. Das bayerische Jugendleistungsabzeichen wurde souverän gemeistert, bei der Jugendflamme der Stufen eins und drei sowie beim Wissenstest war die Jugendfeuerwehr Wallenfels mit acht Jugendlichen erfolgreich vertreten.

Den Kurzbericht für den Bereich Atemschutz gab Dominik Förner. Momentan sind von den 18 Geräteträgern zwölf einsetzbar, davon zwei Frauen. Leider fehlen tagsüber die Träger, es sind maximal nur drei vor Ort. Von den zehn CSA-Trägern sind ebenfalls nur sechs einsatzbereit. Neuer Geräteträger ist Nino Krüglein sowie CSA-Träger Andreas Lutz und Nino Krüglein.

Autor

Susanne Deuerling
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
17:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Weiß Dieter Müller Familienfeiern und Familienfeste Feuerwehren Feuerwehrvereine Geburtstage Götz Werner Heinrich Jugendfeuerwehren Karl Heinz Maibäume Sebastian Maier Stefan Müller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

03.05.2019

Viel Grund zur Freude

Die Freiwillige Feuerwehr Au blickt auf ein gutes Jahr zurück. Die Aktiven haben vor allem viel Zeit in ihre Ausbildung investiert. Auch die Jugend war fleißig. » mehr

28.01.2019

Günther Stöcker wird drei Mal gewählt

Die SK Wallenfels vertraut ihrem Vorstand. In der Hauptversammlung wählt sie zwar einen neuen 2. Vorsitzenden. Der hat aber noch mehr Ämter. » mehr

15.05.2019

Auf diese Mannschaft ist Verlass

Zufrieden blickt man bei der Feuerwehr Lauenstein auf das vergangene Jahr zurück. Stolz ist man auf seine Aktiven, aber auch auf die vielen treuen passiven Mitglieder. » mehr

15.05.2019

Feuerwehrler aus Überzeugung

Bereits zum 29. Mal feierten die Friesener Brandschützer ihren eigenen Florianstag. Heuer gab es für sie dabei gleich mehrere Anlässe, sich zu freuen. » mehr

09.05.2019

Ein dreifaches Hurra

Gehülz feiert: Die Wehr weiht ihr neues Fahrzeug und das umgebaute Gerätehaus ein. Zudem gibt es wieder eine Jugendgruppe. Die Freude in der Gemeinde ist groß. » mehr

05.04.2018

Seit Jahrzehnten Feuer und Flamme

Auf die Wehr in Wallenfels ist Verlass. Und das gilt nicht nur im Brandfall. Für langjährige Treue wurden nun aktive und passive Mitglieder ausgezeichnet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor

Susanne Deuerling

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 04. 2019
17:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".