Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Der erste Gipfel ist erklommen

45 Absolventen der Montessori-Schule Mitwitz erhielten ihre Abschlusszeugnisse. Damit beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Und die meisten haben bereits dafür die Segel gesetzt.



Die Absolventen der Montessori- Schule freuen sich über ihre Abschlüsse. Foto: Montessori-Schule  

Mitwitz - Eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker wird Paul Hagemann beginnen, nachdem er die Montessori-Schule Mitwitz mit dem Quali abgeschlossen hat. Um ihren Mittleren Schulabschluss zu machen, wird Nina Schinke in die zehnte Jahrgangsstufe weitergehen. Eine Ausbildung zum Kaminkehrer hat Vincent Götz nach dem Quali gefunden. Jason Bauer wird nach dem Mittleren Schulabschluss an die FOS wechseln, um dort sein Fachabitur zu erwerben.

Die Freude über den erfolgreichen Schulabschluss war den Absolventen der Montessori-Schule Mitwitz bei der Abschlussfeier am Freitagabend in der Aula anzusehen.

Mit dem Bozener Bergsteigerlied stieg der Pädagogische Direktor Mathias Schmitt in seine Begrüßungsrede ein. Die zahlreichen Gäste waren begeistert von der Auswahl und es wippten nicht nur die 45 Absolventen der neunten und zehnten Jahrgangsstufen mit, sondern auch deren Eltern und Großeltern mit.

In seinen Eingangsworten führte er den bekannten Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner an und ging hier speziell auf dessen Buch mit dem Titel "Nanga Parbat" ein. Dabei verglich Mathias Schmitt Reinhold Messners Expedition auf den Nanga Parbat mit dem Durchlaufen eines Schuljahres. Bei beidem sei auf der Zielgeraden mit Blick auf den Gipfel Durchhaltevermögen gefragt, betonte er. Am Ende könne man stolz auf sich sein, wenn man den Gipfel, den Abschluss in den Händen halte.

Lehrerin Gerrit Höppel stellte das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Vordergrund. Jeder wisse, wohin die Reise gehe, die Segel seien gesetzt. Für ihre Schüler allerdings hatte sie immer eine Rettungsweste parat, fügte sie an. Christopher Guba, Lehrer der neunten Jahrgangsstufe, wünschte den Absolventen eine gute Reise und ergänzte, dass sich Berge durch Willen nicht versetzen, aber mit einem ausgeprägten Willen besteigen lassen. Lehrer Matthias Weber ging in einem eigenen Gedicht auf das abgelaufene Schuljahr ein, worin das Auf und Ab in dem Erreichen der Gipfel-Fahne endete. Des Weiteren folgten Dankesworte aller Pädagogen, die die Absolventen durch das Schuljahr begleiteten.

"Individueller Schulalltag, Skilager mit Schneeballschlacht, Entspannungswanderung ins Dampfbad", das waren die Schlagworte, die die Präsentation von Lina Fischer und Johanna Erbse, beide Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe, prägten. Die Schüler der zehnten Jahrgangsstufe stellten den zahlreichen Gästen den Unterschied zwischen einem Knochen und der Schule vor.

"Der Knochen gehört dem Hund, die Schule gehört der Katz", hielten sie süffisant fest. Wie schwer den Absolventen der Abschied von ihrer Montessori-Schule fällt, zeigten sie jedoch, indem sie jedem Pädagogen mit einem kleinen Geschenk dankten. Jedem Absolventen gratulierten der Pädagogische Direktor Mathias Schmitt sowie die Lehrer Geritt Höppel, Matthias Weber, Christopher Guba, Michael Kolb, Freya Schneider und pädagogischen Fachkräfte Nadja Gehring und Anka Otto mit einer Sonnenblume und einem Glücksschweinchen aus Porzellan für den neuen Lebensabschnitt sowie persönlichen Worten.

Für den musikalischen Rahmen sorgten das Lehrerduo bestehend aus Marco Hofmann und Agnes Kauffer sowie Florentine Heil mit einem bezaubernden Gesangssolo.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
16:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschlusszeugnis Abschlüsse bei Schulen Absolventinnen und Absolventen Bergsteiger Lehrerinnen und Lehrer Matthias Weber Montessori-Schule Mitwitz Montessori-Schulen Pädagogen und Erziehungswissenschaftler Reinhold Messner Schulen Schülerinnen und Schüler
Mitwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

26.07.2019

Alle haben bestanden

Für 16 Absolventen der Pestalozzi-Schule beginnt ein neues Lebensabschnitt. Heuer gab es besonders viele gute Ergebnisse. » mehr

21.07.2019

Ein Etappensieg auf dem Weg zum Traumjob

Die Gottfried-Neukam-Mittelschule ist stolz auf ihre erfolgreichen Absolventen. Als Hoffnungsträger der heimischen Wirtschaft stehen ihnen alle Wege offen. » mehr

08.07.2019

Ein einmaliger Abi-Jahrgang

Auch für den Leiter war es eine aufregende Premiere: Die noch junge Kronacher Montessori-Fachoberschule verabschiedete ihre ersten Absolventen. » mehr

05.09.2019

Kronacher FOS in neuen Händen

Christine Jarosch-Wich ist die neue Schulleiterin. Ihr Vorgänger Hubert Sendl steht ihr aber weiterhin als Standortleiter zur Seite. Sie planen, das Fächer- Angebot auszuweiten. » mehr

07.06.2019

Unterricht im Grünen

Die Montessori-Schule Mitwitz geht neue Wege in der Pädagogik. Als Themenbereiche spielt die Natur fortan eine noch größere Rolle. Das freut auch den Bürgermeister. » mehr

19.07.2019

Die Fachkräfte von morgen

Der Landkreis Kronach hat die besten Absolventen der Mittelschulen geehrt. Dabei stellten Politik und Wirtschaft heraus, dass die Schüler dringend gebraucht würden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Kirchweih in Ebern

Kirchweih in Ebern | 16.09.2019 Ebern
» 13 Bilder ansehen

Run of Hope in Kronach

Run of Hope in Kronach | 15.09.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
16:26 Uhr



^