Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Drei Meister der Recherche

Norbert Neugebauer, Horst Mohr und Hans Blinzler haben Artikel im neuen Jahrbuch des Landkreises veröffentlicht. Nun stellten sie ihre Forschung in Nordhalben vor.



Die drei Autoren Norbert Neugebauer, Horst Mohr und Hans Blinzler (von links) präsentieren das neue Heimatkundliche Jahrbuch des Landkreises Kronach mit ihren Beiträgen beim Themenabend des Nordhalbener Frankenwaldvereins. Foto: Michael Wolf  

Nordhalben - Ganz unterschiedliche Aspekte ihrer Heimatforschung haben die drei Nordhalbener Autoren Hans Blinzler, Horst Mohr und Norbert Neugebauer bei einem Themenabend der Frankenwaldverein-Ortsgruppe Nordhalben aufgearbeitet. Mit ihren Beiträgen sind sie im neuen Heimatkundlichen Jahrbuch des Landkreises Kronach vertreten, das Kreisheimatpfleger Hans Blinzler vorstellte.

Termine

Obmann Michael Wolf wies auf die anstehenden Termine der Ortsgruppe hin, etwa zur "Bierwanderung" in die "Fränkische Toskana". Sie findet am morgigen Samstag, 18. Mai, statt. Es sind noch einige Plätze frei. Interessenten könne sich bei ihm unter der Rufnummer 09267/1757 melden.

 

Er ging zunächst auf die Geschichte der Schriftenreihe ein, deren mittlerweile 29. Auflage nun in den Handel kommt. Aus den ursprünglich einfachen Monografien hat sich mittlerweile ein vielfältiges, liebevoll aufbereitetes Buch entwickelt, das die verschiedenen Themen aus dem Landkreisleben aufgreift.

 

Horst Mohr, gebürtiger Nordhalbener mit Wohnsitz in Berlin-Spandau, gab Einblick in den momentanen Stand seiner Nachforschungen, die die Naziverbrechen im Ort und in der Gegend an die Öffentlichkeit bringen. Die zunächst sehr dürftige und über Jahrzehnte fehlerhaft weitergegebene Datenlage korrigierte er durch Aktenforschung, Recherchen und Kontakte und baute die Datenlage erheblich aus. So stieß er in jüngster Zeit zunehmend auf Fälle von Euthanasie, von denen ihm mittlerweile 60 im Landkreis bekannt sind. Weiterhin waren auch Zwangssterilisationen vorgenommen worden. Dazu klärte er die Sachverhalte von Erschießungen durch militärische und örtliche Vollzugsorgane im Gemeindegebiet. Sein Beitrag im neuen Heimatbuch trägt den Titel "Erinnern - Mahnen - Wachhalten".

"Die Vertriebenen von Nordhalben", so lautet indes der Beitrag von Norbert Neugebauer und Hans Blinzler. Darin wird ein Vortrag des Erstautoren für die Ortsgruppe von 2017 zusammenfasst. Interviews mit noch lebenden Heimatvertriebenen beleuchteten ihre Schicksale und den Neubeginn in Nordhalben. Die Integration verlief nach seinen Erkundigungen und der eigenen Wahrnehmung offensichtlich so problemlos, dass ihm schon als Kind die Neubürger nicht mehr auffielen. Bis heute gibt es auch kaum sichtbare Zeichen im Ort an diese Vergangenheit, abgesehen von noch etlichen Grabsteinen mit den ursprünglich fremdartigen Namen und ihrer Herkunft auf dem Friedhof.

"Dafür haben die Neubürger viel in die örtliche Gemeinschaft eingebracht und sie in der Nachkriegszeit mit stabilisiert", resümierte der Verfasser. Hans Blinzler hat aus dem ursprünglichen Vortrag den Buch-Beitrag geformt.

Seine weiteren Themen entstammen der heimatlichen Sprachforschung. Neben Vergleichen zu oft ganz unterschiedlichen Ausdrücken in den Oberen Rodachtal-Gemeinden (im Kontext zu Kronach) spürt er dem heutigen Gebrauch und der Herkunft von überlieferten Begriffen nach. Viele noch sehr ähnliche Worte gründen im Mittelhochdeutschen, aber auch die Napoleonische Zeit hat ihre sprachlichen Spuren hinterlassen. Selbst lateinische Wörter finden sich abgewandelt im Ostoberfränkischen Sprachraum. Unter " Kennde dess nuch?" kann dieser Beitrag im Heimatbuch nachgelesen werden. Die Vorstellungen wurden mit kurzen Diskussionen abgerundet.

Zuvor würdigte ein Teil der Vortragsbesucher den "Tag des Wanderns" mit einer Tour durch die geschützten Nordhalbener Biotope unter Leitung von Wanderwartin Yvonne Simon. Sie führte vom Klöppelmuseum über die Buckenreuth zur Fichtera und endete am Veranstaltungslokal "Fechterawäddshaus".

Autor

Norbert Neugebauer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Begriffe Bücher Forschung Heimatforschung Jahrbücher Latein Michael Wolf Monografien Sprachforschung Sprachräume Wörter
Nordhalben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

04.04.2019

Die Sangesfreude hält an

150 Gäste waren zum 17. Wirtshaussingen nach Nordhalben gekommen. Zu hören gab es neben bekanntem Liedgut Geschichten von früher. » mehr

02.05.2019

Die Heimat für die Nachwelt bewahren

21 Autoren haben im 29. Heimatkundlichen Jahrbuch Interessantes aus dem Landkreis Kronach zusammengetragen. Einen Schwerpunkt stellen die Dorfbäume dar. » mehr

21.09.2018

Schöner rasten an der Kapelle

Der Frankenwaldverein Nordhalben hat mit Hilfe der Forstverwaltung am Fuß des Schlossbergs ein Kleinod geschaffen. Auf Wanderer wartet dort eine neue Sitzgruppe. » mehr

29.03.2019

Ein vergessenes Stück Geschichte

Seit einigen Jahren forscht Horst Mohr zu Verbrechen der Nationalsozialisten im Landkreis Kronach. Nun hat er bisher unbekannte Morde in den historischen Akten entdeckt. » mehr

12.04.2019

Sonnige Aussichten für das Tropenhaus

Die Staatsregierung investiert 750.000 Euro in die Einrichtung. Die sollen vor allem für Forschung verwendet werden. Weitere 200.000 Euro fließen in den Bau eines Bistros. » mehr

20.05.2019

Klöppelmuseum wehrt sich gegen "Unterstellungen"

Die Einrichtung sieht sich Kritik ausgesetzt. Das Handwerk habe Nordhalben "Millionen Euro" gekostet. Jetzt kontert man. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

Norbert Neugebauer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
17:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".