Topthemen: LandestheaterVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Kronach

Ein Dankeschön für das Engagement

Die Gemeinde Tschirn hat Vereine, Ehrenamtler und junge Berufstätige ausgezeichnet. Dekan und Bürgermeister lobten die Aktiven des Ortes, die das Leben bereichern.



Bürgermeister Peter Klinger (links) zeichnete zusammen mit dem Festredner Dekan Detlef Pötzl für besondere berufliche Leistungen Simon Geisler und Julia Barnickel aus. Foto: Michael Wunder  

Tschirn - Ein Dankeschön für die Vereine, Verbände sowie an Gruppen und Einzelpersonen war der Bürgerempfang der Gemeinde Tschirn gewesen. Darüber hinaus zeichnete Bürgermeister Peter Klinger Julia Barnickel und Simon Geisler für hervorragende berufliche Leistungen aus. Barnickel hat ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin hervorragend abgeschlossen. Der Bürgermeister zeichnete sie auch für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Die junge Frau hat heuer den Vorsitz der Freiwilligen Feuerwehr Tschirn (wir berichteten) übernommen.

Simon Geisler legte die Meisterprüfung als KFZ- Mechatroniker mit Erfolg ab. Damit kann der junge Mann in die Fußstapfen seines Vaters treten und die heimische Firma übernehmen, sagte Klinger. Dekan Detlef Pötzl stellte als Festredner die Frage, was die Gemeinde Tschirn nach außen für ein Bild abgibt. Da spiele zum einen der Bär im Wappen eine wichtige Rolle, der könne für Stärke aber auch für Gelassenheit stehen. Zum anderen sei es der Zusammenhalt und der Einsatz für die Gemeinschaft. Es gebe in der Gemeinde viele Talente, die sich ehrenamtlich für die Dorfgemeinschaft einsetzen. Bereits Jesus hat, als er die Jünger in die Welt entsendete, auf "Kommunio", also auf Gemeinsamkeit gesetzt. Es gelte hinzuhören und tätig zu werden, wenn andere Hilfe brauchen. Charmante Eigenschaften und Sympathie seien dabei wichtige Tugenden. In vielfältiger Weise bringen sich die Bürger mit Zeit, Herzblut und Leidenschaft in Tschirn ein. Nicht übersehen werden dürfte dabei, dass es auch zu Konflikten untereinander komme, die dabei entstehende Wärme könne sich auch günstig auswirken, sagte der Dekan. Bürgermeister Peter Klinger dankte allen Bürgern, die sich in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Dabei solle das Ehrenamt Spaß machen und die Aktiven sollten nicht so viel Kritik einstecken müssen. Er freue sich deshalb, dass viele Bürger, die das dörfliche Leben begleiten und gestalten, gekommen sind. Wie er sagte, gebe es viele positive Beispiele - sie alle aufzuzählen würde den Rahmen der Veranstaltung sprengen. Als ein Highlight in diesem Jahr nannte Mountainbike Sternfahrt der Rennsteigregion, die am 9. Juni nach Tschirn führt. Zu diesem Anlass werden die Radler vom Schützenverein bewirtet. Der Bürgerempfang wurde von den Jungmusikern der Blaskapelle Edelweiß musikalisch mitgestaltet.

Autor

Michael Wunder
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2018
17:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Berufstätige Bürgermeister und Oberbürgermeister Gemeinde Tschirn Krankenpfleger Peter Klinger
Tschirn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

23.03.2018

Der Baum des Anstoßes

Das Kanalsystem in Tschirn macht Probleme. Doch das ist nicht die Ursache dafür, dass es diesmal im Gremium hoch her ging. » mehr

12.04.2018

Ortsdurchfahrt Tschirn für zehn Wochen gesperrt

Freistaat und Gemeinde investieren 715 000 Euro in den Ausbau. Am Dienstag geht's los. » mehr

26.09.2017

Erst Streit, dann ein einstimmiger Beschluss

Beim Thema Winterdienst geht es im Gemeinderat Tschirn hoch her. Ein Gemeinderat verlässt sogar die Sitzung. Am Ende ist man sich dennoch einig. » mehr

04.05.2017

Tschirn sagt Nein zu neuen Trassenplänen

Nicht nur Tennet, der Netzbetreiber ärgert derzeit den Gemeinderat. Auch mit der Telekom hat man jüngst so seine Schwierigkeiten. » mehr

29.11.2017

Bronzemedaille für drei Bürgermeister

Egon Herrmann, Peter Klinger und Herbert Schneider werden in Bayreuth geehrt. Die Regierungspräsidentin spart nicht mit Lob. » mehr

08.01.2018

Frischer Wind bei der Tschirner Wehr

Die Brandschützer gehen mit einem verjüngten Führungsduo ins neue Jahr 2018: Julia Barnickel ist nun Vorsitzende, Michael Schnappauf Kommandant. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ZDF-Casting in Schloss Ehrenburg

ZDF-Casting in Schloss Ehrenburg | 24.04.2018
» 13 Bilder ansehen

HSG Konstanz - HSC 2000 Coburg 31:34

HSG Konstanz - HSC 2000 Coburg 31:34 | 22.04.2018 Konstanz
» 49 Bilder ansehen

Genussfestival in Hofheim

Genussfestival in Hofheim | 22.04.2018 Christian Licha
» 14 Bilder ansehen

Autor

Michael Wunder

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2018
17:16 Uhr



^