Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Kronach

Ein Neubau für das neue Fahrzeug

Weil ihr TSF nicht in das bisherige Feuerwehrhaus passt, suchte die Wehr in Marienroth nach einer Lösung. Das Ergebnis wird am Sonntag, 22. Juli, eingeweiht.



Stolz präsentieren Ehrenkommandant und Vorsitzender Georg Fiedler (links) und Kommandant Jens Pfluger das neue Gebäude der Feuerwehr Marienroth und das neue Tragkraftspritzenfahrzeug. Foto: Karl-Heinz Hofmann  

Marienroth - Die Feuerwehr Marienroth fiebert der Einweihung ihres neuen Feuerwehrhauses entgegen, die am Sonntag, 22. Juli, stattfindet. Seit April 2017 wurde an dem Neubau fleißig gearbeitet. Notwendig wurde dieses Gebäude hauptsächlich wegen der Anschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF). Beim Probe-Einparken stellte man fest, dass ein neues Fahrzeug mit Kofferaufbau nicht in das bisherige, im Jahr 1951 eingeweihte Feuerwehrhaus passen würde.

Mit der Marktgemeinde Pressig, Bürgermeister Hans Pietz und Bauamtsleiter Andreas Schorn suchte man nach Lösungen. Der Ehrenkommandant und jetzige Vorsitzende Georg Fiedler brachte dabei nicht nur seine Erfahrung, sondern auch planerisches Können ein. Ein zunächst ins Auge gefasster Anbau an das bisherige Feuerwehrhaus stellte sich als unwirtschaftlich heraus: Ohne viel mehr Platz zu bekommen, hätte man hohe Kosten verursacht.

Schließlich stimmte der Pressiger Marktgemeinderat einem Neubau unmittelbar an das bestehende Feuerwehrhaus zu. Georg Fiedler und die Firma Fröba-Bau kümmerten sich um die Vorplanungen. Zunächst musste der gemeindliche Bauhof mehrere Kanalrohre auf dem Grundstück umlegen, bevor die Firma Bau- Service Pfadenhauer mit dem Fundament beginnen konnte. Vor gut einem Jahr konnte Richtfest gefeiert werden. Es folgten der Dachausbau, die Stromkabelverlegung, die Isolierung der Decke, die Montage der Kassettendecke und viele weitere Arbeiten, organisiert von Georg Fiedler, der darauf achtete, dass alles fachkundig und korrekt ausgeführt wurde. Auch viele Mitglieder der Feuerwehr packten mit an. Durch gute Zusammenarbeit mit den ausführenden Firmen, hauptsächlich Bau-Service Pfadenhauer, Georg Kiendl für die Elektroarbeiten und der Firma Kotschenreuther, sowie der Marktgemeinde Pressig mit dem gemeindlichen Bauhof wurden alle Probleme schnell gelöst. So entstand ein schmuckes Feuerwehrhaus mit einem Grundriss von sechs mal zehn Meter und 4,25 Meter Höhe.

Kommandant Jens Pfluger und Vorsitzender Georg Fiedler freuen sich über die unfallfreie Bauphase. Die Einweihungsfeier beginnt mit einer Kirchenparade am Sonntag, 22. Juli um 8.45 Uhr und dem Festgottesdienst um 9 Uhr, den Dekan Detlef Pötzl zelebriert. Er nimmt auch die Weihe vor. Zum Frühschoppen spielt der Musikverein Größau-Posseck auf. Für Mittagessen ist gesorgt. Ab 14.30 Uhr lädt man zum Familientag mit Spaßangeboten für Kinder ein. Ab 15.30 Uhr sorgen "Die jungen Wickendorfer" für Unterhaltung. Den ganzen Tag über gibt es Grillspezialitäten, aber auch Kaffee, Kuchen und weitere Schmankerl. hof

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
13:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauphasen Fahrzeuge und Verkehrsmittel Feuerwehren Hans Pietz Kommandanten Musikvereine Stadträte und Gemeinderäte Unternehmen
Marienroth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

23.07.2018

Nasser Segen für den Neubau

Verregnet ist die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses in Marienroth. Der guten Laune tut das jedoch keinen Abbruch. » mehr

29.05.2018

Große Freude über neues Fahrzeug

Ein Transportwagen für die Mannschaft stärkt jetzt die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr in Förtschendorf. Zudem feiert man ein Jubiläum. » mehr

15.07.2018

Ein lauschiges Heimspiel des Musicalstars

Der Rothenkirchener Musicalstar Uli Scherbel glänzte bei seinem Konzert im Naturerlebnisbad mit romantischen und rockigen Arrangements. 700 Zuhörer zeigten sich begeistert. » mehr

10.06.2018

Schützenauszug bei strahlendem Sonnenschein

Das Pressiger Schützenfest sorgt am Wochenende für reichlich Unterhaltung. Heute steht ein Familiennachmittag auf dem Programm, ehe der König proklamiert wird. » mehr

24.04.2018

Landwirt zieht - vorerst - den Kürzeren

Um eine Fläche am Ortsausgang von Welitsch ist ein Streit entbrannt. Der Besitzer eines Hofes sieht seine Existenz bedroht, sollte dort neues Bauland entstehen. Der Pressiger Gemeinderat ist anderer Meinung. » mehr

04.03.2018

Uli Scherbel singt in Rothenkirchen

Der Sänger unterstützt den Ausbau des Jugendzeltplatzes. Das Benefizkonzert ist am 14. Juli. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Leutendorf

Brand in Leutendorf | 20.09.2018 Leutendorf
» 8 Bilder ansehen

Bahnhof: Mängelliste der Stadt Coburg an Minister Scheuer

Bahnhof: Mängelliste der Stadt Coburg an Minister Scheuer | 18.09.2018 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Ballon Preview Nordhalben Nordhalben

Exklusive Ballon-Preview | 15.09.2018 Nordhalben
» 12 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
13:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".