Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Erst Abriss, dann beginnt der Neubau

Ludwigsstadt - In Ludwigsstadt läuft der Abbruch des alten Bauhofs. An gleicher Stelle wird ein Neubau errichtet. Die Maßnahme kostet rund 800 000 Euro.



Bei einem Ortstermin informierten sich Bürgermeister Timo Ehrhardt (links) und Bauhofleiter Claus Lindig über den Abbruch des alten Bauhofgebäudes. Foto: Schülein  

Ludwigsstadt - In Ludwigsstadt läuft der Abbruch des alten Bauhofs. An gleicher Stelle wird ein Neubau errichtet. Die Maßnahme kostet rund 800 000 Euro.

Schlechte Bausubstanz, unzureichende Gebäudestruktur und Schimmelbefall - beim Bauhof-Gebäude Am Kupferhammer herrscht Handlungsbedarf. Da eine Sanierung als wirtschaftlich nicht sinnvoll erachtet wurde, beschloss der Stadtrat den Abriss sowie einen Neubau. Bei einem Ortstermin überzeugten sich jetzt Bürgermeister Timo Ehrhardt und Bauhofleiter Claus Lindig vom Voranschreiten der Abbrucharbeiten. "Bei dem alten Gebäude handelte es sich ursprünglich um ein Wohn- und Geschäftshaus, das für Bauhof-Zwecke nicht ausgelegt war", sagte Ehrhardt. Außerdem breitete sich Schimmel in Werkstatt und Lagerräumen aus. Auch Wände und Fenster genügten den heutigen wärmetechnischen Anforderungen nicht. Die Wohnungen standen deshalb bereits seit 2011 leer. Als Alternative hatte man zunächst eine Erweiterung der Lagerhalle an der B 85 erwogen. Dies wäre jedoch mit Nachteilen verbunden gewesen. So hätte man beispielsweise zweigeschossig bauen müssen - mit dem Ergebnis, dass Material die Treppe hätte hinaufgebracht werden müssen.

Mit dem Neubau entstehe ein funktionaler Zweckbau, hieß es bei dem Ortstermin. Das Erdgeschoss behält seine ursprüngliche Fläche, während das erste Obergeschoss zur Hälfte nach vorne gerückt wird. Im Erdgeschoss sind Werkstatt, Holzbearbeitung, Wasser- und Materiallager vorgesehen. Im ersten Obergeschoss entstehen Büros, Sanitäranlagen und Sozialräume. Der Umkleidebereich wird vergrößert. Auch eine Dusche wird eingebaut. Neben der Garage soll ein Lager für Marktinventar errichtet werden.

Bei der Maßnahme handelt es sich um das aktuell größte in Eigenverantwortung der Stadt durchgeführte Projekt. Die Abbrucharbeiten unterstützt der Freistaat Bayern. Die Arbeiten am Rohbau sollen vor dem Winter fertig werden. Mit der Gesamtfertigstellung ist Mitte 2020 zu rechnen. hs

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gebäude Sanierung und Renovierung Stadträte und Gemeinderäte Timo Ehrhardt
Ludwigsstadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

26.09.2019

Lauenstein profitiert von vielen Fördermitteln

Die Stadt hat zahlreiche Hilfen für die Aufwertung gebündelt. Bürgermeister Timo Ehrhardt erhofft sich noch weitere Impulse. » mehr

13.10.2019

Riesige Freude über neues Domizil

Das "Haus der Kinder" in Ludwigsstadt ist fertig. Zur Einweihung gab es einen Tag der offenen Tür und viele lobende Worte. » mehr

vor 16 Stunden

Eine Frau wird Polizeichefin im Norden

Antje Düthorn leitet ab Dezember die Wache in Ludwigsstadt. Sie ist die erste Frau in dem Amt. Innenminister Herrmann äußerte sich zur Zukunft der Dienststelle dort. » mehr

12.11.2019

30 Jahre in 45 Minuten

Hoher Besuch in Ludwigsstadt: Bayerns Innenminister und der Ministerpräsident aus Thüringen besuchen das Rathaus. Dort widmet sich eine Schau dem Mauerfall. » mehr

30.10.2019

Theater, das verbindet

Bei den Ludwigsstadter Shakespeare-Spielen stehen Thüringer und Franken gemeinsam auf der Bühne. Sie bilden eine Art kulturelle Brücke. Geplant war das anfangs gar nicht. » mehr

14.06.2019

Hoffnung am Steig

Die Stadt Ludwigsstadt verhandelt über den Kauf von Grundstücken. Gelingt ein Deal, könnte ein lange schwelender Streit ein Ende finden. Auch andere Projekte kommen voran. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
18:06 Uhr



^