Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Expedition zur kleinsten Brauerei der Welt

Der Trägerverein der vhs Kronach besuchte das Museum im Bierdorf. Dabei wurde nicht nur ihr Wissensdurst gestillt.



Die Mitglieder des Volkshochschule-Trägervereins drückten die "Schulbank" für einen Bierkurs. Im Hintergrund zeigt Heinz Krause auf die kleinste funktionsfähige Brauerei der Welt und erklärt den Gästen den Brauvorgang. Foto: K.-H Hofmann  

Weißenbrunn - Betritt man das Brauer- und Büttnermuseum im Bierdorf Weißenbrunn, dann treffen wahrlich Exponate aufeinander, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Vor dem Eingang stößt der Besucher auf ein riesiges Holzfass mit 14000 Liter Fassungsvermögen und im Innenraum wird die kleinste, funktionsfähige Brauerei der Welt bestaunt. Der Ausstoß beträgt gerademal eine halbe Maß.

Kürzlich staunten darüber auch die wissensdurstigen Gäste des Trägervereins der Volkshochschule (vhs) Kreis Kronach, die der Vorsitzende des Brauer- und Büttnermuseums, Braumeister i.R. Heinz Krause, begrüßte. Die vhs- Mitglieder machen traditionell zum Jahresauftakt eine Exkursion, die diesmal nach Weißenbrunn führte. Bierbrauen gehöre zur Tradition auch im Landkreis Kronach, betonte der 2. Vorsitzende und Leiter der vhs-Exkursionsgruppe, Ralf Völkl, weshalb man sich das Brauer- und Büttnermuseum ausgesucht habe, dessen Förderverein dieses Jahr 25. Jubiläum feiern kann. Die Verbundenheit zu der damals über 480 Jahre währenden Brautradition war 1994 der Anlass für die Gründung des Fördervereins Brauer- und Büttnermuseum im Bierdorf Weißenbrunn, informierte der Vorsitzende, der dieses Amt als Gründungsvorsitzender heute noch inne hat. Der Hauptgedanke für das Museum besteht darin, den Ort Weißenbrunn mit seiner jahrhundertealten Brautradition aus brauhistorischer Sicht darzustellen. So finden sich im Museum unter anderem ein handbetriebener und ein kleiner elektrischer Flaschenfüller, ein Fasswaschkopf oder die Miniaturausgabe einer Sudpfannenhaube mit Rührwerk und Getriebe. Ganz besonders stolz ist der pensionierte Braumeister aber auf einen prächtig herausgeputzten Bier-Fuhrwagen mit alten Holzfässern. Daneben lässt eine Kleinbrauerei mit circa 20 bis 30 Liter Ausstoß alle möglichen Versuchssude jeder Art zu.

Völkl dankte Heinz Krause für die interessanten Informationen und wies darauf hin, dass man gegen Anmeldung in einem Bierseminar das persönliche Hobbybraudiplom erwerben könne und auch bei der Bierverkostung die Geheimnisse der "kleinen Bierkunde" erfahren könne. Als Belohnung für die Besucher gab es einen schmackhaften Bierlikör und die Vorführungen des Brauvorgangs sowie kleine Bier-Kostproben.

Dazu ging man aber ein paar Häuser weiter in den Gasthof Frankenwald um sich, wie es Brauch in Franken ist, die "Stärk anzutrinken". Bürgermeister Egon Herrmann entbot den Gästen die Willkommensgrüße der Gemeinde Weißenbrunn und freute sich über das Interesse.

Beim anschließenden Beisammensein in der Gaststätte "Frankenwald" blickte der stellvertretende Vorsitzender des vhs-Vereins, Ralf Völkl, auf den Beginn der Bauarbeiten zur Generalsanierung und Erweiterung des vhs-Gebäudes zurück. Er dankte der vhs-Leiterin Annegret Kestler und den Beschäftigen, dass sie den Umzug gut gemeistert hätten und bei Johannes Hausmann für die gelungene Organisation der nachweihnachtlichen Feier mit dem interessanten Besuch des Brauer- und Büttnermuseums. Das neue, barrierefreie vhs- Gebäude werde der vhs und damit der Erwachsenenbildung im Landkreis hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Die Volkshochschule sei froh, dass sie hier die volle Unterstützung des Landrats und der Kreisgremien habe. Den Einzug in das neue Gebäude wolle der vhs-Verein nutzen, neue Mitglieder zu gewinnen.

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
12:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brauereien Egon Herrmann Expeditionen Gemeinde Weißenbrunn Volkshochschulen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

13.01.2019

Brummis auf verbotenem Terrain

Die enge Ortsdurchfahrt von Hummendorf ist für Lastwagen gesperrt. Laut Anwohner Dieter Herlein halten sich jedoch viele nicht daran. Er wünscht sich mehr Kontrollen. » mehr

26.09.2018

Der Vater geht, der Sohn kommt

Stühlerücken im Rat der Gemeinde Weißenbrunn. Durch die Rochade ändert sich auch die Verteilung der Sitze in Ausschüssen. » mehr

05.09.2018

Emsige Helfer polieren das Bad auf

Mehr als 50 Bürger aus Weißenbrunn helfen bei einem Arbeitseinsatz der Schwimmbadfreunde tatkräftig mit. Dabei geht es um das Mehrzweckgebäude. » mehr

29.08.2018

Grünes Licht für den Ausbau der Kreisstraße 5

Einstimmig spricht sich der Weißenbrunner Gemeinderat für das Vorhaben im Ortsteil Hummendorf aus. Neben dem Landkreis wirkt auch die Kommune daran mit. » mehr

13.07.2018

Das Nadelöhr muss weg

Bei einer Versammlung in Hummendorf geht es auch um die Beseitigung der Engstelle im Ort. 2020 könnte es klappen, heißt es. » mehr

12.07.2018

Per Anhalter durch den Landkreis

Die ARGE Rennsteig und die Gemeinde Weißenbrunn haben je zwei Mitfahrbänke gewonnen. Wo genau sie stehen werden ist noch nicht klar. Aber es sollen nicht die einzigen bleiben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang des HSC Coburg

Neujahrsempfang des HSC Coburg | 18.01.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Eschenbach: Traktor fängt Feuer Eschenbach

Eschenbach: Traktor fängt Feuer | 17.01.2019 Eschenbach
» 18 Bilder ansehen

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
12:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".