Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Kronach

FWG veranstaltet Klimatag

Im Zuge der Freitagsdemos beschäftigt sich am 15. Juli nun die ganze Schulfamilie mit dem Thema. Unter anderem wird es eine Podiumsdiskussion geben.



Kronach - Am Frankenwald-Gymnasium (FWG) findet am Montag, 15. Juli, ein "Klimatag" mit abschließender Podiumsdiskussion statt. Der Arbeitskreis "Politik" des FWG organisiert die Veranstaltung für die gesamte Schulfamilie. Ausgehend von der derzeitigen Stimmungslage um das Thema "Klima" möchte der Arbeitskreis die Schülerschaft über die zentralen Herausforderungen der derzeitigen öffentlichen wie politischen Klimadebatte aufklären, zentrale Konfliktlinien aufzeigen und auf die damit verbundenen Probleme hinweisen.

An die jeweiligen Jahrgangsstufen ausgerichtet, wird man in unterschiedlichen Formaten für jeweils zwei Stunden die Schülerinnen und Schüler informieren. Ansprechpartner ist Oberstudienrat Tobias Pohl.

Für die 6. und 7. Klassen soll ein Nachrichtenblock, der in der Gestaltung dem Format der bekannten Kinder-Nachrichtensendung Logo ähneln soll, entwickelt werden. In Gruppen sollen die Schüler sich dabei mit der Frage "Wie viel Fleisch braucht der Mensch?" auseinandersetzen. Von dieser Frage aus können diese dann den mit dem Fleischkonsums verbundenen umweltpolitischen Herausforderungen nachgehen. Beginn ist um etwa 8 Uhr, Ende um 9.30 Uhr.

Mittelstufe-Schüler befassen sich derweil mit den Herausforderungen der Mülltrennung. Nicht jedes Land hat eine ähnlich strenge Mülltrennung wie Deutschland, folglich stellen sich unter anderem Fragen, ob diese Mülltrennung gerechtfertigt ist. Andererseits steht die Weltgesellschaft der Vermüllung von Meeren und anderen Naturräumen gegenüber. Ziel der Mittelstufe soll es sein, dass ausgewählte Schüler eine Pro-Contra-Debatte in Gestalt von "Jugend debattiert" vorbereiten und durchführen. Diese Debatte soll aufgezeichnet werden, um auch diese in die Abschlussveranstaltung nach Möglichkeit zu integrieren. Beginn ist hier um 9.30 Uhr, Ende um 11 Uhr. Für die Oberstufe soll eine Podiumsdiskussion gestaltet werden. Christoph Hartl vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern wird mit einem Impulsvortrag die Debatte einleiten. Im Anschluss werden folgende Politiker erwartet: Jonas Geissler von der CSU, Ralf Völkl von der SPD, Thomas Nagel von der FDP, Kerstin Celina für die Grünen und Sigmund Katholing von den Freien Wählern. Sie werden mit den Schülern die Frage "Reichen unsere Ressourcen aus?" debattieren. Dabei geht es um Fragen nach der Süßwasserknappheit, der steigenden Weltbevölkerung, der Rohstoffknappheit, der Bedrohung von Naturräumen, hier unter anderem durch die Vermüllung seitens des Menschen. Die Diskussion beginnt um etwa 11 Uhr und endet um 12.40 Uhr. Ort ist der Mehrzweckraum des Gymnasiums.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschlussveranstaltungen CSU Drohung und Bedrohung FDP Fleisch Fleischkonsum Freie Wähler Gymnasien Kerstin Celina Podiumsdiskussionen SPD Schülerinnen und Schüler Thomas Nagel Weltbevölkerung Wähler Öffentlichkeit
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

15.07.2019

Sie packen dort an, wo andere nur reden

Der Arbeitskreis Politik am Kronacher FWG hat einen "Klimatag" organisiert. Dabei stehen Politiker aus der Region Rede und Antwort. Und müssen sich manche Kritik anhören. » mehr

07.08.2019

Kronach: Duell um den Chefsessel

Zwei Kandidatinnen wollen den Kronacher Rathauschef beerben, die "Freien" sondieren noch. Welche Akzente wollen Angela Hofmann (CSU) und Sabine Gross (SPD) setzen? » mehr

31.07.2019

Klinik hat noch einen langen Weg vor sich

Die Beiräte kritisieren die Leitung der Kronacher Frankenwaldklinik für fehlerhafte Abrechnungen. Bei einem anderen Problem habe die Leitung nachgebessert, sagen sie. » mehr

26.05.2019

Grüne sind die Wahlgewinner im Landkreis

Sie legen um 4,93 Prozent zu. Die SPD kommt nur noch auf knapp 15 Prozent. Die CSU verteidigt Platz 1. » mehr

18.07.2019

Das Kultur-Juwel des Landkreises

Die Schüler der Kronacher Berufsfachschule für Musik sind das ganze Jahr auf Achse. Viele Auftritte zeugen von der hohen Qualität der Ausbildung. » mehr

Geldvermögen privater Haushalte

12.08.2019

Geteilte Meinungen über den Haushalt

Für einige Stadträte kommt der Finanzplan für dieses Jahr zu spät. Zudem kritisieren die Politiker die darin geplanten Projekte und deren Ausgaben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
19:24 Uhr



^