Topthemen: Sturmtief FriederikeLandestheaterVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Kronach

Förderung für die Geburtshilfe auf dem Land

München/Kronach - Der bayerische Ministerrat hat am Dienstag beschlossen, ein Förderprogramm für Geburtshilfestationen im ländlichen Raum auf den Weg zu bringen.



München/Kronach - Der bayerische Ministerrat hat am Dienstag beschlossen, ein Förderprogramm für Geburtshilfestationen im ländlichen Raum auf den Weg zu bringen. Die Geburtshilfestationen der Kronacher Frankenwaldklinik und des Klinikums Lichtenfels sind potenzielle Förderkandidaten (die NP berichtete). "Kinder sind unsere Zukunft und die ländlichen Räume in Bayern brauchen wohnortnahe Geburtshilfestationen, um eine Heimat mit Zukunft zu sein. Deswegen habe ich mich sehr für ein Förderprogramm zum Erhalt von kleinen Stationen auf dem Land, in denen vergleichsweise wenige Geburten im Jahr stattfinden, eingesetzt", erklärte Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner.

Das geplante Förderprogramm "Zukunftsprogramm Geburtshilfe" soll bereits im kommenden Jahr starten und beinhaltet die Förderung der Geburtshilfe in zwei Säulen. Im Rahmen der ersten Fördersäule ist vorgesehen, Kommunen bei der Sicherstellung der Hebammenhilfe zu unterstützen. Hierfür sollen Landkreise und kreisfreie Städte für jedes neugeborene Kind eine Pauschalförderung erhalten, die sie für geeignete Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung der Versorgung mit Hebammenhilfe einsetzen können.

Die zweite Fördersäule betrifft die Finanzierung von Geburtshilfestationen in ländlichen Regionen, die wegen zu geringer Fallzahlen nicht kostendeckend wirtschaften können, aber Hauptversorger in der Region sind. Mit den geplanten Förderungen sollen die Kommunen unter bestimmten Voraussetzungen bei der Finanzierung dieser defizitären Geburtshilfestationen unterstützt werden. Es ist vorgesehen, dass die Landkreise und die kreisfreien Städte einen staatlichen Zuschuss erhalten können, wenn die Kommune das Defizit der Geburtshilfestation vor Ort ausgleicht.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2017
18:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Finanzierungen Förderung Geburtshilfe Jürgen Baumgärtner Ländlicher Raum
München Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

22.11.2017

Geldsegen für die Geburtshilfe

Der Freistaat Bayern will Geburtshilfestationen im ländlichen Raum fördern: Profitieren soll auch die Frankenwaldklinik. Wie genau, ist noch unklar. » mehr

29.11.2017

Baumgärtner würde Söder wählen

Kronach/München - Wenn die Landtagsfraktion der CSU am nächsten Montag, 4. » mehr

07.12.2017

"Strabs" auf dem Prüfstand

Im Landtag wird derzeit intensiv diskutiert, ob die Straßenausbaubeiträge noch haltbar sind. Der Kronacher Abgeordnete Jürgen Baumgärtner (CSU) würde sie am liebsten ganz abschaffen. Es ist jedoch auch eine "Kann"- Regel... » mehr

Hausgeldabrechnung

23.10.2017

Millionen Euro für den Frankenwald

Bayerns Finanzminister Markus Söder hat gute Nachrichten. » mehr

05.10.2017

Testballon für Kreißsaal-Aus?

Bis Sonntag bleibt die Geburtshilfe in der Frankenwaldklinik zu. Die Verunsicherung bei den Menschen nimmt zu, die Klinik verteidigt sich. » mehr

24.04.2017

Baumgärtner sieht Seehofers Plan positiv

Dass sich Ministerpräsident Horst Seehofer entschieden hat, auch über 2018 hinaus im Amt bleiben zu wollen, findet Jürgen Baumgärtner gut. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Seßlacher Faschingssitzung Seßlach

Seßlacher Faschingssitzung | 20.01.2018 Seßlach
» 25 Bilder ansehen

Stadtempfang Coburg 2018 Coburg

Stadtempfang Coburg 2018 | 20.01.2018 Coburg
» 6 Bilder ansehen

NP-Aktion: Mahlzeit in der Markthalle

"Mahlzeit!" in der Markthalle | 18.01.2018 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2017
18:21 Uhr



^