Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Grüne wollen weiter klare Kante zeigen

Das Landtagswahlergebnis begeistert die Basis in Kronach und Lichtenfels. Edith Memmel freut sich, dass sie ein wichtiges Ziel erreicht hat.



Begeisterung bei den Grünen in Kronach und Lichtenfels über das erfolgreiche Abschneiden bei der Landtagswahl. Für Kandidatin Edith Memmel (Mitte) gibt es Sonnenblumen und Glückwünsche, aber auch für Bezirkstagskandidat Mathias Söllner und den Lichtenfelser Kreisvorsitzenden und Zweitstimmenkandidaten Valentin Motschmann (Zweiter und Dritter von rechts) Foto: Rainer Glissnik  

Kronach/Lichtenfels - Kurz vor 18 Uhr. Es wird still im indischen Restaurant "Namaste" in Lichtenfels. Alle warten auf die erste Prognose für die Landtagswahl. Die Spannung steht den Anwesenden in den Gesichtern geschrieben. Dann sind die Zahlen da. 18,5-Prozent für Bündnis 90/Die Grünen - begeisterter Jubel brandet auf. Mit einer Bewertung des Ergebnisses warten die Verantwortlichen aber bis zur ersten Hochrechnung, die dann das hervorragende Ergebnis der Grünen und zugleich den Absturz der Regierungspartei CSU untermauert.

"Wir haben die AfD überrundet und ein wichtiges Wahlziel erreicht", freut sich Kronach-Lichtenfelser Landtagskandidatin Edith Memmel aus Burgstall bei Mitwitz. Den Zulauf zu den Grünen habe sie besonders deutlich am Tag vor der Wahl gespürt, als am Stand auf dem Kronacher Marienplatz die Wahlprogramme ihrer Partei ausgegangen seien. So stark sei die Nachfrage nach sachlicher Information gewesen.

Mit deutlicher Kritik weist sie die Äußerungen der AfD zurück, die mit Erleichterungen beim Waffengesetz oder der Abschaffung der Inklusion an den bayerischen Schulen geworben haben. Am meisten würde es ihr gefallen, wenn die CSU eine Minderheitenregierung wagen würde, denn dann könnten alle im Landtag sachlich mitdiskutieren, meint sie.

"Danke, danke, danke", freut sich Edith Memmel über die herausragende Zusammenarbeit der Kreisverbände Kronach und Lichtenfels. Bei ihrer Nominierung sei für sie das wichtigste Wahlziel gewesen, die AfD als zweitstärkste Partei zu verhindern. "Wir müssen den Schwung von heute mitnehmen für die Kommunalwahlen im Jahr 2020", rief sie ihren Parteifreunden zu. "Was jetzt alles heute Abend noch kommt, dem sehe ich mit Ruhe entgegen", meint sie mit Blick auf einen möglichen Einzug von ihr ins Maximilianeum. Der scheine dank des herausragenden Abschneidens der Grünen nicht ausgeschlossen. Von 1986 bis 1990 gehörte Edith Memmel schon einmal dem Bayerischen Landtag an.

"Es wird jetzt so viel geredet und analysiert", meint sie. "Was wir immer weiter behalten sollten ist, einfach Kante zu zeigen. Weiter zu unseren demokratischen Grundsätzen stehen und nicht diesen Hass und diese Hetze." So viele Menschen gingen auf die Straße, um sich für Demokratie und Menschenwürde einzusetzen.

Ihr sei wichtig, dass sich die Demokraten immer klar gegen Rechts und gegen Hetze aussprechen, betont Memmel. "Ich weiß, dass es nervig ist, mich nervt es manchmal auch, täglich dazu zu stehen. Aber wir müssen das machen."

Der Lichtenfelser Bezirkstagskandidat Mathias Söllner freut sich seitens der Lichtenfelser Grünen. "Wir haben einen guten Wahlkampf gemacht, wir haben auch Fehler gemacht. Aber eines hat es gebracht: Die gute Verbindung nach Kronach."

"Wir haben gemeinsam etwas erreicht", freut sich auch der Lichtenfelser Kreisvorsitzende und Zweitstimmenkandidat Valentin Motschmann. Der gemeinsame Einsatz so vieler für die Menschen der Region und in Bayern habe sich gelohnt.

Autor

Rainer Glissnik
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 10. 2018
20:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Bayerischer Landtag Bündnis 90/ Die Grünen CSU Hetze Ziele
Kronach Lichtenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

15.10.2018

Meißner sichert sich erneut Bezirkstags-Mandat

Der Lichtenfelser Landrat holt um die 49 Prozent der Erststimmen. Damit liegt er deutlich vor seinen Mitbewerbern. Ob einer von ihnen mit einzieht, war gestern noch unklar. » mehr

15.10.2018

Baumgärtner bleibt wohl Einzelkämpfer

Wer über die Liste in den bayerischen Landtag einzieht, steht auch am Montagabend noch nicht final fest. Klar scheint: Aus dem Stimmkreis Kronach hat es niemand geschafft. » mehr

25.10.2018

25 Kronacher dem Vergessen entrissen

Die Verlegung der Stolpersteine gab den Anstoß für ein P-Seminar am KZG. Am Ende stand eine Broschüre, die an das Schicksal jüdischer Mitbürger erinnert. Nun wurde sie vorgestellt. » mehr

04.09.2018

Rewe-Neubau soll Ende 2019 öffnen

Das ist das erklärte Ziel der Supermarkt-Kette. Seitens der Stadt Kronach läuft derzeit die Bauleitplanung. Auch bei Edeka besteht Interesse, zurück in die Kreisstadt zu kommen. » mehr

05.02.2018

Schüler schnuppern Landtags-Luft

60 Zehntklässler der RS II schlüpfen in die Rolle von Volksvertretern. Dabei schafft es die SPD endlich, sich gegen die CSU durchzusetzen. » mehr

22.11.2017

Der Gegen-Pohl aus Lichtenfels

Sebastian Müller will Landtagskandidat der SPD werden. Der 29-Jährige hat seinen Kreisverband hinter sich und wirbt für einen neuen politischen Stil. Aber reicht das, um Platzhirsch Ralf Pohl bei der Nominierung zu schla... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Originelle Schuhe aus Tettau

Originelle Schuhe aus Tettau | 17.12.2018 Tettau
» 4 Bilder ansehen

HSC - TuS N-Lübbecke

HSC 2000 Coburg - TuS N-Lübbecke | 15.12.2018 Coburg
» 47 Bilder ansehen

Fränkische Weihnacht in Bad Rodach

Fränkische Weihnacht in Bad Rodach | 16.12.2018 Bad Rodach
» 15 Bilder ansehen

Autor

Rainer Glissnik

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 10. 2018
20:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".