Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Kronach

Heiße Hilfe

Die vier Kronacher Serviceclubs bündeln erstmals ihre Kräfte in einem Verkaufsstand. Der Erlös kommt dem Caritas-Kinderhort zugute.



Vier Freunde, vier Präsidenten, eine tolle Idee: Karl-Peter Wittig (Präsident Lions Club Kronach), Markus Stöckert (Past-Präsident Kiwanis), Dr. Hajo Barnickel (Präsident Lions Club Kronach Festung Rosenberg) und Thomas Teuchgräber (Präsident Rotary Club Kronach) verkaufen heiße Suppe an kalten Adventsabenden für den guten Zweck. Foto Sabine Raithel  

Kronach - Wenn alle ihre Kräfte in einen Topf werfen, anstatt nur im eigenen Teller zu rühren - dann lässt sich so viel mehr erreichen. Diese alte Binsenweisheit stellen die vier Kronacher Serviceclubs jetzt unter Beweis. Erstmals in ihrer Geschichte bündeln der Rotary Club, der Lions Club Kronach Festung Rosenberg, der Lions Club Kronach und die Kiwanis ihre Ressourcen. An den vier Adventswochenenden bieten sie auf dem Kronacher Weihnachtsmarkt jeweils von 17 bis 21 Uhr Eintöpfe und Suppen an. "Der Verkaufserlös geht zu 100 Prozent an den Kinderhort des Caritasverbandes Kronach", freut sich Pfarrer Thomas Teuchgräber, Präsident des Kronacher Rotary Clubs.

"Besonderen Wert legen wir nur auf den tollen Geschmack, sondern auch auf Nachhaltigkeit", betont der Präsident der Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg, Dr. Hajo Barnickel. "Plastik wird bei uns nicht eingesetzt. Wir servieren unsere Suppen ganz bewusst auf Porzellantellern."

Nachdem der Stand bereits am letzten Auftakt-Wochenende sehr guten Anklang gefunden hatte, freuen sich nun die Mitglieder des Lions Clubs Kronach Festung Rosenberg auf ihren Einsatz. Von heute bis zum Sonntag servieren die Lions Karotten-Ingwer-Cremesuppe und Chilli con Carne - übrigens exklusiv zubereitet vom Restaurant "Bastion Marie". Am dritten Wochenende können sich die Besucher auf köstlichen Suppengenuss vom Lions Club Kronach und am vierten Wochenende von den Kiwanis freuen. Tatkräftig unterstützt werden die Mitglieder vom Elternbeirat des Kinderhorts.

Heiß ist nicht nur die Suppe auf dem Weihnachtsmarkt - heiß her geht es dann auch auf der "Retro-Party" in der Rosenberg-Alm. Die Serviceclubs laden am 27. Dezember zu einer besonderen Partynacht ein. Unter Schirmherrschaft von Radio EINS darf dabei ausgiebig getanzt und gefeiert werden. Einlass ist ab 19 Uhr; der Eintritt kostet sechs Euro und fließt ebenfalls in das gemeinsame Charity-Projekt.

Autor

Sabine Raithel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Caritas Elternbeirat Erlöse Festung Rosenberg Festungen Kronacher Weihnacht Lions Club Rotary International Schulhorte Suppen Verkaufsstände
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

10.01.2020

Hüttengaudi tut gut

Die vier Kronacher Service-Clubs feierten kürzlich eine Charity-Party in der Rosenbergalm. Der Erlös von 2300 Euro kommt dem Kinderhort der Caritas zugute. » mehr

18.11.2019

Hilfe für einen Weg, der fast unbegehbar ist

Der Lions Club Festung Rosenberg spendet 2000 Euro für zwei Projekte. Sie widmen sich Menschen in Ausnahmesituationen. » mehr

11.07.2019

Eine starke Mannschaft für Menschen in Not

Das soziale Engagement wurde ihm bereits in die Wiege gelegt: Dr. Hajo Barnickel ist der neue Präsident des Lions Club Kronach Festung Rosenberg. » mehr

22.11.2019

Der Hobbyarchäologe und des Rätsels Lösung

Wie alt ist Kronach? Jünger als gedacht, belegten die Ausgrabungen der Uni Bamberg. Gregor Förtsch machte dann aber 1989 einen weiteren Fund. Was dieser bedeutet, erläuterte er in einem Vortrag. » mehr

19.06.2019

Probebeleuchtung geht in die Hose

Erst tut sich lange nichts. Dann werden die falschen Lampen geliefert. Am Ende findet ein Test nicht am Bergfried, sondern an der Mauer statt. Nun soll die Festung aber bald strahlen. » mehr

17.11.2019

Ein Heim zieht um

Am Samstag ist das Lucas-Cranach-Haus in Kronach in seinen Neubau "Am Flügelbahnhof" übergesiedelt. Und das in rekordverdächtiger Zeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wein- und Bierprinzessin auf der Grünen Woche

Wein- und Bierprinzessin beehren die Grüne Woche (Berlin | 17.01.2020 Berlin
» 7 Bilder ansehen

Fridays for Future Haßfurt

Fridays for Future Haßfurt | 17.01.2020 Haßfurt
» 10 Bilder ansehen

Zug kracht gegen Auto Kronach

Zug kracht gegen Auto | 13.01.2020 Kronach
» 6 Bilder ansehen

Autor

Sabine Raithel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
18:12 Uhr



^