Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Kronach

Im Einsatz für den Frieden

Die Soldatenkameradschaft Neuses erinnert an die Gefallenen und Opfer der Kriege. Das zeigt sich auch in der Pflege des Ehrenmals. Und sie hat neue Ehrenmitglieder.



Günther Hanna (rechts) schlug vor, Raimund Schwarz (links) und Gerhard Pötzl (Zweiter von rechts) zu Ehrenmitgliedern der Soldatenkameradschaft Neuses zu ernennen. Die Mitgliederversammlung folgte diesem Vorschlag. Das freute auch 2. Vorsitzenden Heinz Kempf. Fotos: Soldatenkameradschaft Neuses   » zu den Bildern

Neuses - Die Soldatenkameradschaft Neuses nahm ihre Jahreshauptversammlung im Gasthaus Richter zum Anlass, viele Männer und Frauen für ihre Treue und Verdienste zu ehren. Zurzeit hat der Verein 110 Mitglieder, berichtete Vorsitzender Günther Hanna.

Er erinnerte an die vielen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr, zum Beispiel an den Gottesdienst für die Gefallenen und Verstorbenen der Soldatenkameradschaft Neuses, die Fronleichnamsprozession, das Vergleichsschießen der Neuseser Vereine anlässlich der Kirchweih, die Fahrradtour nach Zeyern, das Stockschießen, die Tagesfahrt nach Weimar, die Kriegsgräbersammlung und den Volkstrauertag.

Da ein Ausschussmitglied neu bestimmt werden musste, erklärte sich Gerhard Pötzl spontan bereit, diese Aufgabe zu übernehmen. Er wurde daraufhin einstimmig gewählt. Schatzmeister Hans Stalph konnte einen soliden Kassenbestand nachweisen. Die Prüfer Ottmar Hummel und Michael Zwingmann attestierten dem Kassierer eine solide Buchführung.

Stadtrat Michael Zwingmann übermittelte die besten Grüße von Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen für die Pflege des Ehrenmals. Sei dieses doch eine Mahnung für den Frieden, der in jüngster Zeit weltweit immer wieder infrage gestellt werde.

Stellvertretender Vorsitzender Heinz Kempf erinnerte an die Aufgabe, die Toten und Vermissten beider Weltkriege nicht zu vergessen . Er würde sich freuen, wenn mehr junge Leute dieses Anliegen unterstützten und als Mitglieder der Kameradschaft beiträten.

Vorsitzender Günther Hanna freute sich, treue Mitglieder ehren zu können. Für 25 Jahre waren dies Franziska Gäßlein, Richard Kaiser und Ralph Köhler, für 30 Jahre Alexander Doppel, Georg Erhard, Andreas Höfner, Helmut Horn, Thomas Kopp, Oliver Kraus, Heinrich Zug und Marina Zwingmann, für 40 Jahre Siegfried Reinhard sowie für 45 Jahre Georg Schmidt und Walter Schmidt.

Schließlich wurden von der Versammlung für ihre jahrelange Arbeit und vielfachen Verdienste in verschiedenen Funktionen Gerhard Pötzl und Raimund Schwarz unter dem Beifall der Versammlung einstimmig zu Ehrenmitgliedern ernannt. Gerhard Pötzl ist das letzte lebende Gründungsmitglied, und Raimund Schwarz, war nur zwei Wochen nach der Gründung in die Kameradschaft eingetreten. Gerhard Pötzl hat über viele Jahre die Fahne getragen und Raimund Schwarz sich als Fahnenbegleiter ausgezeichnet. Außerdem sind beide seit vielen Jahren engagierte Ausschussmitglieder.

Abschließend verwies der Vorsitzende auf die Radtour im August und die Tagesfahrt im September hin. Die Ziele werden noch bekanntgegeben.

Autor

Günther Hanna
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2019
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Georg Schmidt Heinrich Internationalität und Globalität Kriege Mitglieder Männer Stadträte und Gemeinderäte Stellvertretende Vorsitzende Tote Verstorbene Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Walter Schmidt Weltkriege Wolfgang Beiergrößlein
Neuses
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

12.03.2019

Neuseser Flößer steuern auf gutem Kurs

Bei dem Verein geht es stetig voran. Das zeigt sich auch am Zuwachs an Mitgliedern. Zum Renner haben sich die Floßfahrten auf der Rodach entwickelt. » mehr

05.05.2019

Trachtler als Botschafter des Frankenwaldes

Der Haiger Heimat- und Trachtenverein feiert sein 50. Jubiläum. Schirmherr Rainer Detsch lobt die Beständigkeit in einer Zeit, die von Umbrüchen gekennzeichnet ist. » mehr

20.03.2018

Im Strudel der Bürokratie

Die Neuseser Flößer haben ein arbeitsintensives Jahr hinter sich. Und das ist gut so. Allein die Schifffahrtsverordnung macht dem Verein nach wie vor das Leben schwer. » mehr

07.04.2019

Zu wenig gutes Holz vor der Hütte

Nur 3000 statt wie früher 7000 Festmeter hat die WBV Frankenwald 2018 vermarktet. Zudem sind wichtige Posten unbesetzt. Der Verein ringt um seine Zukunft. » mehr

12.05.2019

Siedlergemeinschaft will für sich werben

Weil die Mitgliederzahl in Tettau schrumpft, sollen nun neue Ehrenamtliche gefunden werden. Kassier und langjährige Austrägerin scheiden aus ihren Ämtern aus. » mehr

05.06.2019

Auch der FC Bayern sagt Danke

Seit 20 Jahren schlägt ihr Herz für den Bundesliga- Rekordmeister. Nun feierte der Welitscher Fanclub sein Jubiläum. Dabei gab es für Markus Lieb eine echte Überraschung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor

Günther Hanna

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2019
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".