Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Im Laufschritt gegen die Krankheit

Am 14. September startet der Run of Hope. Seit der Gründung des Vereins vor 16 Jahren organisiert "Gemeinsam gegen Krebs" das Event. Anmeldungen sind ab sofort möglich.



Ein Teil des Organisationsteams stellt die neuen T- Shirts vor, mit denen jeder Teilnehmer an den Start gehen wird: Vorsitzende Dr. Martina Stauch (vorne rechts), Sekretärin Michaela Löffler und Beirat Heinz Hausmann sowie (zweiter Reihe, links) 3. Vorsitzender Günter Landgrafe. Foto: Hofmann  

Kronach - Der 17. Run of Hope (Lauf der Hoffnung) ist eine der größten Benefizveranstaltungen in Bayern im Kampf gegen den Krebs. Er findet statt am Samstag, 14. September, auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach. Veranstalter ist der Verein "Gemeinsam gegen Krebs", der Erlös kommt Krebskranken und ihren Familien zugute. Im Jahre der Vereinsgründung 2003 fand der erste "Lauf der Hoffnung" statt, seither erfreut sich das Event großer Beliebtheit.

Ziel der Benefizveranstaltung ist einerseits alle Menschen, ob gesunde oder kranke, in einem Lauf der Hoffnung in Bewegung zu bringen, andererseits viele Informationen über Prävention und über das Leben mit Krebserkrankung zu vermitteln. Hinzu kommt ein abwechslungsreiches, Rahmenprogramm auf der Seebühne. Um die Vorbereitung und Organisation sowie den Auf- und Abbau zu stemmen, sind viele Helfer nötig. Das ist für einen kleinen Verein, mit vielen zum Teil schwer kranken Mitgliedern, eine große Herausforderung. Darum sind freiwillige Helfer gerne gesehen, sie müssen kein Mitglied sein.

"Wir wollen alles daran setzen, die Veranstaltung jährlich fortzuführen", sagt Vorsitzende Martina Stauch, Onkologin. Die Krebsforschung mache jeden Tag neue Fortschritte in der Forschung um die Krankheit. Daher müsse der gemeinnützige Verein möglichst vieles von dem Wissen an die breite Öffentlichkeit weitergeben. Für viele Tumorerkrankungen sei Bewegung eine wichtige Präventionsmaßnahme. Daher will der "Run of Hope" (RoH) zu Bewegung und zu Sport auffordern, wobei der Spaß und nicht die Höchstleistung im Vordergrund stehen, stellt die Vorsitzende klar. So bietet der RoH für jeden Teilnehmer den passenden Lauf. Nordic Walking, Bambini- und Schülerlauf über jeweils eine Strecke von einem Kilometer, Hobbylauf über vier Kilometer, Viertelmarathon mit 10,5 Kilometern und einen Halbmarathon mit 21 Kilometern.

Ein buntes Bühnenprogramm, die Gesundheitsmeile und vieles mehr warten auf große und kleine Teilnehmer. Für die Jüngsten stehen besondere Überraschungen bereit. Auch in diesem Jahr gibt es die beliebte Tombola. Für Verpflegung ist bestens gesorgt. Den ganzen Tag über werden viele Vereine und Organisationen die Veranstaltung mit Aktionen begleiten und sich vorstellen. Am Abend gibt es Live- Musik mit "Fristlos" und einer Überraschungsband sowie ein großes Feuerwerk mit Lasershow. Der Verein "Gemeinsam gegen Krebs" freut sich auf zahlreiche Besucher.

—————

Die Anmeldung ist online bis zum 6. September möglich unter www.ggkev.de. Die Online-Anmeldung kostet 13 Euro, die Anmeldung vor Ort 18 Euro. Für Kinder bis zu 15 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei.

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Karzinomkranke Kinder und Jugendliche Krankheiten Krebs (Tumor-Krankheiten) Krebsforschung Onkologinnen und Onkologen Tumor-Krankheiten Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wohltätigkeitsveranstaltungen Öffentlichkeit
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

12.08.2019

Theater lockt weniger Besucher an

Trotz Besucherrückgangs sind die Verantwortlichen sehr zufrieden mit den Rosenberg Festspielen. Denn sie setzen auf Qualität, und die habe gestimmt. » mehr

07.08.2019

Das Stadtfest steht in den Startlöchern

Der Event bietet auch heuer wieder viele Highlights. Das Datum hat sich geändert. » mehr

15.07.2019

Sie packen dort an, wo andere nur reden

Der Arbeitskreis Politik am Kronacher FWG hat einen "Klimatag" organisiert. Dabei stehen Politiker aus der Region Rede und Antwort. Und müssen sich manche Kritik anhören. » mehr

29.10.2017

Weniger Todesfälle bei Krebskranken

Beim Patiententag in der Frankenwaldklinik geben Fachleute einen Überblick über aktuelle Methoden. Der bewegende Vortrag einer Betroffenen soll zudem Mut machen. » mehr

26.06.2019

Mittelalter zum Anfassen

Die Kronacher feiern wieder ihre Geschichte. Beim Historischen Stadtspektakel ist am Wochenende jede Menge geboten. Auch die Kinder kommen auf ihre Kosten. » mehr

24.06.2019

50.000 Euro für den "Struwwel"

Der Kronacher Jugendtreff muss dringend saniert werden. Dafür gibt es nun auch einen Zuschuss des Landkreises. Die Kreisräte sind von der Arbeit der Einrichtung beeindruckt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Kirchweih in Ebern

Kirchweih in Ebern | 16.09.2019 Ebern
» 13 Bilder ansehen

Run of Hope in Kronach

Run of Hope in Kronach | 15.09.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
17:28 Uhr



^