Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Kronach: Täter nach Überfall auf der Flucht

Am späten Montagabend überfallen drei Unbekannte in Kronach eine 20-jährige Küpserin und ihren Bekannten. Die Täter flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.



Polizeifahrzeuge
Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht.   Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Kronach - Überfall am späten Montagabend im Bereich des ehemaligen Langesgartenschau-Parks in Kronach: Gegen 22.15 Uhr hielt sich eine 20-jährige Frau aus Küps mit einem gleichaltrigen Bekannten in der Pfählangerstraße nahe des sogenannten Plessi-Turms auf, um sich mit einer 19 Jahre alten Frau aus Kronach zu treffen, berichtet die Polizei.

Während des Gesprächs traten plötzlich drei unbekannte Männer an die beiden 20-Jährigen heran, schlugen auf den Mann ein und erbeuteten einen Geldbeutel der beiden Opfer, in dem sich Bargeld befand. Anschließend ergriffen die Unbekannten und auch die 19-jährige Frau die Flucht über die Brücke in Richtung „Alte Bamberger Straße“. Einer der Täter rannte durch die Gasse in Richtung Sparkasse.

Die beiden Überfallenen erstatteten anschließend bei der Kronacher Polizei Anzeige. Eine Fahndung der Beamten verlief ergebnislos. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Kriminalbeamte aus Coburg.

Von den unbekannten Tätern liegen nur vage Beschreibungen vor. Sie sollen geschätzte 180 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Zwei waren mit dunklen Jacken bekleidet und hatten sich Tücher vor dem Mund gebunden.

Die Kriminalbeamten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat am Montagabend gegen 22.15 Uhr den Überfall im Bereich des Plessi-Turms in der Pfählangerstraße in Kronach beobachtet?
  • Wer kann sonst Angaben machen, insbesondere zu den flüchtigen Tätern?

Zeugen sollen sich mit der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 in Verbindung setzen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
12:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahndungen Kriminalbeamte Kriminalpolizei Polizei Verbrecher und Kriminelle Zeugen Überfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rudi Cerne ist seit 2002 der Moderator der Sendung.

10.10.2019

Mordfall Ottinger: ZDF-Sendung bringt neue Hinweise

In Aktenzeichen Y wird der Mord an Norbert Ottinger präsentiert. Die Polizei erhofft sich dabei neue Erkenntnisse auf den Täter. Tipps geben die Anrufer viele. » mehr

16.10.2019

Für den Mörder wird es immer enger

Die Polizei zieht alle Register, um den Fall Ottinger 13 Jahre nach der Tat aufzuklären. Die Sendung "Aktenzeichen Y" bringt 48 neue Tipps. Ist der entscheidende dabei? Das wird sich in der nächsten Woche klären. » mehr

Blaulicht Polizei

28.08.2019

Oberfranken

Versuchte Tötung: Unbekannter tritt und schlägt 29-Jährigem gegen Kopf

Ein Unbekannter schlägt und tritt einen 29-Jährigen aus dem Landkreis Kronach im Zug auf der Fahrt zwischen Kronach und Steinbach am Wald. Die Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos. » mehr

Einbrecher. Symbolfoto

06.08.2019

Einbrecher stehlen das Fluchtfahrzeug gleich mit

Am Wochenende brechen Unbekannte auf ein Firmengelände in Redwitz ein. Mit ihrer Beute fliehen sie anschließend im ebenfalls dort geklauten Kleintransporter. » mehr

Raureif auf LKW Reifen

17.06.2019

20.000 Euro wert: Unbekannte stehlen Lkw-Reifen

In Wallenfels haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag auf einem Firmengelände von mehreren Lastwagen Räder abmontiert. Die Diebe entkamen mit ihrer Beute. Die Polizei bittet um Hinweise. » mehr

Auch wenn es in den vergangenen Monaten zu mehreren Raubüberfällen mit Verletzten gekommen ist, sieht Bad Salzungens Polizeichef keine erhöhte Gefahr in Bad Salzungen. Foto: Heiko Matz

23.04.2019

Tritte und Schläge gegen Kopf: Männer in VW-Bus attackiert

Drei junge Männer wollen am Ostermontag in Pressig in ihrem VW-Bus schlafen. Dann greift eine Gruppe von fünf Männern an. Jetzt ermittelt die Polizei wegen versuchter Tötung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm Coburg Coburg

Rathaussturm in Coburg | 16.11.2019 Coburg
» 41 Bilder ansehen

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
12:10 Uhr



^