Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Kronach

Küpser SPD gibt sich selbstbewusst

Der Ortsverband schickt 20 Kandidaten ins Rennen um die Sitze im Gemeinderat. Angeführt werden sie von Ralf Pohl.



Mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten geht die SPD in Küps in die Marktgemeinderatswahlen 2020. Foto: Karl-Heinz Hofmann  

Johannisthal - Die SPD Küps hat seine Kandidaten für die Marktgemeinderatswahlen am 15. März 2020 nominiert Zur Mannschaft, die Dr. Ralf Pohl anführt, gehören zwei Frauen und 18 Männer, die zum Teil jahrzehntelange Mandatserfahrung mitbringen, andererseits sind auch Neulinge dabei. Fünf Kandidaten sind noch im Juso-Alter unter 35 Jahren. "Auf diese Kandidatinnen und Kandidaten können wir stolz sein", freute sich Pohl und der langjährige Fraktionssprecher der SPD im Marktgemeinderat, Dieter Lau, unisono.

Die Kandidaten

1. Dr. Ralf Pohl (55 Jahre), 2. Wolfgang Neumann (65), 3. Dieter Lau (70), 4. Thomas Friedlein (53), 5. Matthias Hopf (62), 6. Alexander Kopp- Redwitz (42), 7. Sandra Scharf, 8. Fabian Kraus (34), 9. Gerd Bannert (59), 10. Daniel Frisch (32), 11. Birgit Schwarz (40), 11. Sebastian Kolb (30), 13. Alexander Hopf (32), 14. Wolfgang Hörstel (64), Alexej Strebel (45), 16. Frank Liebmann (53), 17. Roland Schreiber (62). 18. Reiner schwarz (65), 19. Fritz Pohl (63), 20. Heinz Rebhan (63). Drei Ersatzkandidaten: Karl Heinz Schmidt (68), Beate Hopf (62), Sabine van der Luijt (53). Alle wurden einstimmig gewählt.


Man sei zuversichtlich, mit diesen Frauen und Männern das Ergebnis aus 2014 noch verbessern zu können. Momentan hat man im Marktgemeinderat sieben Sitze. Sechs der bisher sieben Marktgemeinderäte treten 2020 wieder an. Die zeigen in vielen Vereinen mehrfach ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwesen und bringen in verschiedenen Berufssparten große Erfahrungen mit.

Pohl nannte einige Schwerpunktziele wie Schulhausneubau und Dorferneuerungen, die schon auf den Weg gebracht wurden, sowie das kommunale Entwicklungskonzept. Es gebe auch in den kommenden Jahren neue Herausforderungen zu meistern, so Pohl.. "Wir setzen und auch für Projekte ein, wenn sie vom Bürgermeister oder der Verwaltung vorgeschlagen werden, wir unterstützen diese, wenn sie für sinnvoll für die Kommune erachtet werden und sie die Gemeinde nach vorne bringen", betonte Pohl.

Zu den künftigen wichtigen Aufgaben zähle für ihn die Umsetzung des Mobilitätskonzeptes. "Wenn das funktioniert, wird es die Mobilität für Jung und Alt enorm verbessern", so der Spitzenkandidat. Weiter nannte Pohl die Dorferneuerungen als sehr wichtige Aufgabe für alle Gemeindeteile. Man brauche zudem zusätzliche Wohnungen, vor allem Sozialwohnungen. Hierfür habet die SPD-Fraktion einen Antrag gestellt, der leider von der Verwaltung noch nicht bearbeitet worden sei. Alle Gemeindeteile müssten an der Entwicklung beteiligt werden. "Sie brauchen Entwicklungschancen und müssen gefördert werden", so Pohl. Den Tourismus könnte man, laut Pohl, intensivieren. Vom geplanten Kreisel auf der B 173, die durch Küps führt, halte er nichts. "Das ist keine Lösung des Problems", betonte er. Man habe vor Jahren schon im Ratsgremium einstimmig für eine Tunnel-Trog- Lösung gestimmt, was auch aus heutiger Sicht noch richtig sei. "Wir brauchen eine Entlastung für die Bürger in Küps und Oberlangenstadt, die wird durch einen Kreisel nicht erfolgen", zeigte sich Pohl überzeugt.

In ihren Schlussworten hoben Pohl und Dieter Lau die Wichtigkeit der Kommunalpolitik hervor. Daher dankten sie allen Kandidaten für ihre Bereitschaft, Verantwortung zu zeigen. Nach Vorstellung jedes einzelnen Bewerbers führte Kreisgeschäftsführer Thilo Moosmann durch die reibungslose Wahl.

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2019
12:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Fraktionssprecher Frauen Freude Happy smiley Heinz Schmidt Karl Heinz Kommunalpolitik Mobilität Männer SPD SPD-Fraktion Staaten Stadträte und Gemeinderäte Wolfgang Neumann
Johannisthal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

04.12.2019

Mit frischem Wind rote Hochburg bleiben

Die SPD Ludwigsstadt präsentiert stolz ihre junge Liste für den Stadtrat. Auf Platz eins steht Timo Ehrhardt. Der Rathauschef bewirbt sich erneut und bislang konkurrenzlos um dieses Amt. » mehr

15.11.2019

Prominente Neuzugänge bei den Parteilosen

Die ÜWG Marktrodach kürt Norbert Gräbner zum Bürgermeisterkandidaten. Doch er ist nicht der einzige auf der Liste, der bislang stets für Parteien politisch aktiv war. » mehr

04.11.2019

Deuerling will auf den Chef-Sessel

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Steinwiesen tritt bei der Wahl im März gegen Bürgermeister Gerhard Wunder an. Bei der Nominierung erhält er ein einstimmiges Votum. » mehr

10.01.2020

Küpser FW präsentieren 20 Kandidaten

Die Liste steht für die Kommunalwahl am 15. März - und sie ist komplett. Angeführt wird sie vom weiteren Stellvertreter des Landrats Bernd Steger. » mehr

09.01.2020

Siegfried Stubrach tritt in Reichenbach an

Die Wählervereinigung Bürgerliste Reichenbach will frischen Wind in die Gemeinde bringen. An der bisherigen Amtführung üben sie heftige Kritik. » mehr

05.12.2019

Acht plus ist das Ziel

Die CSU Küps hat ihre Kandidaten für die Marktgemeinderatswahl nominiert. Man gibt sich selbstbewusst, das gute Ergebnis von vor sechs Jahren zu wiederholen oder gar auszuabauen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 12. 2019
12:10 Uhr



^