Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Kronach

Mehr als nur ein Händchen für Senioren

Sie sind qualifiziert und gesucht: Sieben Frauen sorgen nun als Betreuungskräfte für mehr Abwechslung und Struktur im Alltag älterer Menschen.



Stolz auf den Abschluss: die sieben frischgebackenen Betreuungskräfte mit ihren Urkunden. Fotos: privat   » zu den Bildern

Kronach - Erfolgreich haben sieben Teilnehmerinnen aus den Landkreisen Hof, Kulmbach und Kronach in der vergangenen Woche die Prüfung als Betreuungskräfte im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme des Caritasverbandes für den Landkreis Kronach bestanden. Mit einer Corona-Unterbrechung konnte der im Januar begonnene Kurs schließlich in Präsenzzeit unter Einhaltung der gesetzlichen Auflagen weitergeführt und zum Abschluss gebracht werden.

Betreuungskräfte oder auch "Betreuungsassistenten" arbeiten laut Claudia Ringhoff, Leiterin des Caritas-Referats Fort- und Weiterbildung, in der Mehrzahl in (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen, werden immer öfter aber auch in der ambulanten Pflege eingesetzt. Sie arbeiteten mit den Bewohnern und Patienten, betreuten und unterstützten diese bei ihren alltäglichen Sorgen und Aktivitäten. "Sie sind keine Pflegekräfte, aber sie bringen in enger Absprache mit den Pflegekräften und Pflegeteams Abwechslung und Struktur in den Tag der Betreuten: begleitete Spaziergänge und Ausflüge, Gespräche und Biografie-Arbeit, Vorlesen, Spiele, Gedächtnistraining, musische, kreative und Bewegung anregende Angebote, Kochen und Backen sowie alle Formen der Beschäftigung", beschreibt Ringhoff den Tätigkeitsbereich.

Durch Betreuungskräfte sollen die Bewohner und Patienten höhere Wertschätzung erfahren, mehr Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht bekommen. Die Aktivierungen werden in Gruppen angeboten oder in Form von Einzelbetreuung. "Dafür braucht man schon das richtige Händchen, und da geht nichts ohne echte Empathie", fasste es die Kursleiterin Doris Karl bei der Übergabe der Zertifikate mit der Geschäftsführerin des Caritasverbandes für den Landkreis Kronach, Cornelia Thron, zusammen.

Mit viel Liebe zum Detail waren die Aktivierungen, die am Prüfungstag mit allen Teilnehmenden durchgeführt wurden und schließlich zum Kursabschluss führten, vorbereitet. Da wurde der Kaffeetisch mit altem Porzellan gedeckt, mit und für eine Bewohnerin, die sich gern an die Gespräche mit ihren Landfrauen erinnert und frisch gebrühten Kaffee liebt. Ausstreichungen, Massage, Einsatz von Düften, Kräutern, Tees und auch handfestes "Ärpfel-Klauben" aus der Erde waren im Angebot, jeweils mit der Intention, Gespräche mit den Bewohnern anzuregen. Fotos aus alten Zeiten waren ebenso Anlass, die Verschiedenheit des Lebens der einzelnen Bewohner in den Blick zu nehmen. Mit großer Freude entließen die beiden Prüferinnen, Doris Karl und Claudia Ringhoff, die Kursteilnehmerinnen in ihre zukünftige Arbeit. red

—————

Der nächste Qualifizierungskurs des Caritasverbandes Kronach startet am
1. Februar 2021. Interessierte können sich über die Caritas-Geschäftsstelle, Telefon 09261/605620, anmelden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
14:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ambulanz Caritas Einrichtungen im Pflegebereich Empathie Essen und Trinken Freude Gesetze Gesetzesauflagen Kochen und Kochrezepte Kreativität Pflegepersonal
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

16.09.2020

Gemeinsam für ein gutes Leben für alle

Der Karibu Weltladen in Kronach präsentiert ein attraktives Programm zur bundesweiten Aktion "Fair statt mehr". So gibt es ein Kindermitmachkonzert in der Kühnlenzpassage und einen Vortrag mit Musik in der Stadtpfarrkirc... » mehr

17.05.2020

Oper-Air-Konzert vor dem Seniorenheim

Ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen trifft die Corona-Krise besonders hart. Um ihnen eine Freude zu bereiten, baute Rainer Lohr in deren Gärten sein Keyboard auf. » mehr

27.03.2020

Helfende Hände für Notfälle

Physiotherapeuten dürfen derzeit nur eingeschränkt behandeln. Auch in Kronach gibt es Menschen, die darauf angewiesen sind. Der Infektionsschutz gestaltet sich schwierig. » mehr

25.03.2020

Mit dem Herz vorbereitet

Private Pflegedienste trifft die Corona-Krise sehr. Sie fürchten um ihre Betriebe. Zwei Betroffene erzählen, was sich nun ändert. Auch die Caritas hat vorgesorgt, falls Pfleger ausfallen. » mehr

14.09.2020

Wo der Betrachter zum Abenteurer wird

Unter dem Titel "Inseln lassen - Brücken bauen" präsentiert der Kronacher Kunstverein Werke von Gerd Kanz. Poetische Bildskulpturen die faszinieren. » mehr

02.09.2020

Eine günstige Mahlzeit zum Mitnehmen

Die Suppenküche in Kronach weicht wegen Corona ins evangelische Gemeindehaus aus. Essen vor Ort ist nicht möglich. Trotzdem sind Gäste und Helferinnen froh. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 44 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
14:18 Uhr



^